Katzenfutter selber kochen, gutes Rezept?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
seit ca.1 Jahr bekommt sie nassfutter von grau und etwas trockenfutter von perfect life, also nicht das allerschlechteste.

Das Kernproblem liegt an anderer Stelle: Katzen benötigen zum Erhalt der Gesundheit natives, unerhitztes Eiweiß. Ernährt man sie längere Zeit mit erhitztem und damit denaturiertem Eiweiß, entstehen diverse Krankheiten. Fertigfutter ist immer erhitzt und damit eine Konserve.

Nun will ich sie mit gekochter hähnchen- bzw. putenbrust, gemischt mit gekochtem reis füttern, mischverhältnis 80% fleisch und 20% reis.

Reis ist keine artgerechte Nahrung für Katzen und der weiße Reis, den du vermutlich dazu verwendest, trägt zur Entstehung von Krankheiten bei.

Hat jemand noch andere rezeptideen für empindliche katzenmägen?

Sie hat keinen empfindlichen Magen, sie hat eine funktionelle Störung des Verdauungssystems mit unbekannter Ursache. Da man Streß und Schadstoffe als Ursache wohl weitgehend ausschließen kann, bleibt nur die Ernährung als Ursache übrig.

Ich würde in dieser Situation die Ernährung auf artgerechtes, unerhitztes Futter umstellen. Im Idealfall wären das Vögel, Stubenküken und ähnliches - mit Innereien. Der nächstbeste Kompromiss wäre frisches oder TK-Barf Futter.

Darf man das Tk in der mikrowelle auftauen oder besser über nacht im kühlschrank? darf man es etwas aufwärmen? meine katze frisst nicht gerne Kaltes.

0
@Rareri

Nein, es sollte nicht über 40°C erhitzt werden und die Mikrowelle macht das leider. Über Nacht im Kühlschrank auftauen funktioniert aber prima. Wenn du das Fleisch in einen kleinen Gefrierbeutel packst, kannst du es damit auch einfach in ein warmes Wasserbad legen und so auftauen und aufwärmen.

0

im kalten wasserbad geht's schneller und bei gefrierbeutel, die müssen offen bleiben. Fleisch zum auftauen braucht Luft sonst entstehen giftige Gase

0

Bei Durchfall und/oder Erbrechen bekommen meine Katzen meistens ein wenig Naturjoghurt oder Quark als Leckerli, das bei meinen Katzen meistens hilft.

Meine Katzen bekommen täglich 3 Mahlzeiten, also Katzenfutter mit mindestens 60% Fleisch, aber eine Mahlzeit wird durch frisches Fleisch vom Huhn oder Rind gegeben. Huhn serviere ich roh mit Knochen, Reste werden gekocht und dann ohne Knochen serviert. Reis oder sonstige Zusätze dazu bekommen meine Katzen nicht.

Rind gibt es roh, damit meine Katzen was zum Kauen haben und zudem noch gut für die Zahnreinigung ist.

Durchfall hatten meine Katzen nur, als sie noch klein waren, aber das ging schnell wieder vorüber.

Einer meiner Kater erbricht öfter mal, allerdings meistens nur dann, wenn er Gras aus den Nachbarsgärten gefressen hat und dagegen mache ich nichts.

Ich würde an Deiner Stelle Huhn und Rind auch roh geben, z.B. Hühnerhälse. Bei meinen 10 Katzen zerteile ich meist 1 grosses Huhn und nur evtl. Reste koche ich.

Alle meine Katzen sind laut TA kerngesund und topfit, sogar die ältesten, die ca. 13 Jahre alt sind.

rohes fleisch geben bei durchfallanfälliger katze, geht das gut? meine katze steht auf gekochte hühnerknochen, wär das auch ok? kann sich eine katze beim zerkauen von hühnerknochen verletzen, verschlucken, zähne brechen? meine ist immerhin schon 11 jahre alt. die knurrgeräusche, die sie dann beim knochen kauen macht, finde ich außerdem etwas erschreckend.

0
@Rareri

Ja, gekochte Knochen können splittern beim Zerkauen. Daran kann sich eine Katze verletzen. Daher sollte man Knochen wenn dan roh geben. Wobei man bei Kausachen immer ein Auge drauf haben sollte, damit man im Ernstfall schnell eingreifen kann.

2

Katzen sind reine Fleischfresser, was es einem einfach macht und man fast alles tierische roh verfüttern kann.

Kochen ist eine sinnlose prozedur, damit wird das Nahrungsmittel Fleisch nur geschädigt und keine Katze braucht ausgelaugtes Futter.

Gib ihr einfach alles roh, wenn sie es noch nicht gewohnt ist dann gib ihr zum Dosenfutter (Reinfleischdosen) immer etwas rohes Fleisch mit dazu, bis sie sich dran gewöhnt hat. Dur wirst überrascht sein wieviel besser es deinem Tier ergehen wird und wie viel besser das Fell wird.

Deine Katze ist vermutlich eine von den 10000000 Katzen, die wegen Trockenfutter keine gescheite Magensäure mehr haben und die Nieren schon anfangen sich zu beschweren.

Reis, Kartoffel und andere Kohlenhydratquellen kannst du vom Futterplan komplett streichen, das braucht keine Katz - im Gegenteil ist viel zu viel im Industriefutter (ist halt billig und macht den Sack gut voll).

Erst seit der Einführung von Trockenfutter gibt es derartige Probleme bei Katzen.

Meine katze bekommt seit Jahren kaum noch trockenfutter (stückchenweise und abgezählt) und seit einem jahr nassfutter von grau. reinfleischdosenfutter verträgt sie schlecht, daher kaufe ich das mit reiszusatz. aber mal was anderes: geht das wirklich in ordnung, eine katze, die durchfall hat, mit rohem fleisch zu füttern?

0
@Rareri

Natürlich, gerade das Fertigfutter zerstört die Darmflora.

Bei akutem Durchfall ohne Grund hilft Sonnenmoor wirklich super, das fressen sie in der Regel auch recht gerne mit dem Futter.

Warum verträgt eine Katze keine Reinfleischdosen? Da ist ja immer nur eine Sorte Fleisch und eben nur Fleisch und Innereien drin - und das immer von einer Tiersorte. Mußt dann halt ausprobieren was funkt.

0
@miezepussi

Rohes Schweinefleisch geht auch, aber eben nur dann wenn es aus einem kontrollierten Bestand kommt - die meisten gehen aber auf Nummer Sicher und füttern gar kein Schwein.

Barfzusätze braucht man so gut wie keine.

0

Macht die kcal zahl einen Unterschied bei gekochtem und ungeckochtem reis?

Es ist ja so dass wenn man rohen reis wiegt, er weniger wiegt als gekochter, da der reis sich ja mit wasser voll saugt. Wasser hat ja bekanntlich keine Kalorien aber wenn ich ungekochten reis wiege (50g) sind das ca 54kcal. Wenn ich diesen reis koche und ihn wieder wiege sind es ca 90g und dementsprechend ca 100 kcal. Soll ich also den wert vom ungekochten oder gekochten reis als kilo gramm wert nehmen?

...zur Frage

katze hat immer noch durchfall

ich habe jetzt schon 4 mal eine wurmkur vom tierarzt für meine katze bekommen. aber es hört einfach nicht auf. sind das überhaupt würmer, kann die katze nicht auch was anderes haben was durchfall auslöst? ich hab auch schon das futter gewechselt.

...zur Frage

Dürfen Katzen Nüsse essen?

Oder gibt es in Nüssen Stoffe, die Katzen nicht vertragen/abbauen?

...zur Frage

Rezepte für Kinder mit Durchfall?

Hallo! Mein Kleiner (3J.) hat seit gestern Durchfall und ich habe nicht allzuviel im Haus, komme jetzt auch nicht weg, um einzukaufen. Hat jemand Ideen für einfache Rezepte schmackhafter Schonkost? Gekochter Reis ist noch da, Nudeln und Kartoffeln auch, leider kaum Gemüse ausser Tomaten, die sind wohl ungeeignet wegen der Säure, oder?

...zur Frage

Leute Katze Hat Durchfall TIPPs

HI

Ich habe seit ein paar wochen 2 16wochen alte katzen einer von ihnen hat durchfall das sehr stinkt :D ich weis net wie mann das weg macht liegt es am futter ??

ich gebe den katzen kitekat diese portionen hier die bilder aber die ich denen gebe die verpackungen sind silber aber mit den geschmaksorten liegt es vielleicht daran wegen kitekat oder so die kriegen 3 packungen am tag zu viel zu wenig ?? :S hab net viel ahnung und so was das beste futter für die ist brauche paar tipps haa und die kriegen noch zwischendurch von der marke "JA" diese sticks zum essen .

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Reis bei Candida?

Hallo zusammen,

mittlerweile wurde bei mir Candida im Stuhl nachgewiesen. Was ich merkwürdig finde ist, dass ich bei einer allergenarmen diät (Reis Kartoffeln Hähnchen) keinen Durchfall mehr hatte, obwohl man ja eigentlich bei Candida keinen Reis essen sollte.

Ich habe nahezu ausschließlich während der Reis Kartoffel Hähnchen Phase weißen Reis gegessen und der Durchfall war weg.

Im Internet ließt man zu Reis bei Candida nur diffuses. Kann mir da jemand genau mit weiterhelfen?

Viele Grüße Tom

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?