Katzenfutter ohne Zucker?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei der Fütterung von Dosenfutter sollte man darauf achten, dass es ausschließlich Fleisch und Fisch enthält, andere Inhaltsstoffe sollten nicht mehr als 10% der Gesamtmenge ausmachen. Zudem sollte Dosenfutter keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe enthalten. Dosenfutter ist als Dauerernährung nicht geeignet, denn durch die weiche Konsistenz werden die Katzenzähne nur ungenügend beansprucht, die Zahnbeläge werden nicht abgerieben und es kann Zahnstein entstehen. Schau mal hier: http://www.kater-katzen.de/hilfe%20bei%20katzen.html

Wiso willst Du die Zutaten in chronologischer Reihenfolge wie soll das überhaupt gehen??? http://de.wikipedia.org/wiki/Chronologie Zutaten sind in der EU nach der Menge aufgelistet...also was am meisten enthalten ist kommt auch als erstes auf die Zutatenliste. Du kannst Dich an eine relativ einfache Regel halten: alle Futter die an erster Stelle Getreide enthalten kannst Du getrost vergessen! Achte drauf das das Futter min 70% Fleisch enthält besser mehr! Real Nature, Animoda und Schmusy fallen mir da grad zu ein. Ach ja Tierische Nebenerzeugnisse sind kein Fleisch sondern meistens Krallen, Federn, Schnäbel, Horn etc. nicht wirklich prickelnd! Ein gutes Buch zum Thema ist "Katzen würden Mäuse kaufen" kann ich nur empfehlen google mal es gibt Leseproben im Netz! Wenn Du mehr über alternative Futtermethoden oder die Katzenernährung im allgemeinen lesen willst ich stell dir einen guten Link noch in den Kommentar.

Also so weit ich weis hat die Hausmarke von Teegut zwei Sorten die keinen Zucker enthalten da steht das auch extra drauf.

Kitekat und Wiskas sind Schrott, nicht nur wegen dem Zucker sondern auch wegen dem Getreide. Und auch sind dort nur 4% Fleisch drin. Im Fachhandel gibt es z.b. Carny von Animonda oder Bozita, was ganz gut ist. Wenn es günstiger sein soll, dann empfehle ich auch das Futter vom Aldi, die kleinen Dosen, schau dir die Inhaltsstoffe an und du wirst sehen das es wirklich sehr gut ist, da um die 60% Fleisch drin ist und kein Zucker oder Getreide. Im Lidl gibt es auch eine Sorte, aber auch wirklich nur eine Sorte. Find ic übrigends super das du deiner Mitz nicht so einen Schrott füttern willst. Gut ist übrigends auch ab und an mal Rinderhack (Roh) zu geben, oder Geflügel!

ordrana 07.10.2010, 08:07

wobei man bei den eigenmarken von aldi, lidl und co bedenken sollte, daß die in unterschiedlichen fabriken, ja sogar unterschiedlichen ländern produziert werden und jede fabrik eine eigene rezeptur hat.

deshalb kann es auch passieren, daß mal die eine sorte mit zucker, mal ohne im laden steht, je nachdem, wer gerade geliefert hat. teilweise läßt sich das an einem etwas anderen etikett ausmachen, teilweise nicht. am besten ists immer noch, wenn man denn dieses futter füttern möchte, jede dose, die in den wagen landet zu prüfen, es kann auch ohne probleme passieren, daß gleichzeitig dosen von zwei fabriken auf der palette stehen,.....

0
stef1601 08.10.2010, 14:56
@ordrana

Deswegen sollte man immer lesen was drin ist.

0

Schau mal im Fressnapf nach Real Nature oder Animonda Carny.

Oder online bei Zooplus nach Marken wie Grau, Terra Felis, (bei Sandras Tieroase gibt es noch mehr - (nicht Bozita)).

Die sind ganz gut und ohne Zucker.

Übrigens, nur weil Zucker nicht drauf steht, muss das nicht bedeuten, dass keiner drin ist. Die Industrie ist auf dem Laufenden, schreiben z. B. Rübenschnitzel, Caramelirgendwas... usw.

in den Katzenfuttersorten is so gut wie das gleiche drin, weiterhin wird es besser getestet als alles andere, wenn du das nicht willst musst du selber kochen, ansonsten überlege mal was eine Katze in freier Natur fressen würde, Mäuse, Ratten, Enten, Vögel, Eier usw.

stef1601 06.10.2010, 12:58

Getestet Ja, aber nicht ob es wirklich Gesund für die Katze ist. Wiskas und Co sind es wichtig das Katzen das Futter mögen und dies ist mit starken Geruchsstoffen am besten möglich. In der Natur würde eine Katze keinen Zucker oder Getreide futtern!!! Und Pflanzliches sowieso nicht!

0

die zuztaten stehen da auch in ihrem gewichtsmäßigen anteil drauf und nicht chronologisch...

Frage bitte deinen Tierarzt.

stef1601 06.10.2010, 13:08

Leider haben diese auch nicht IMMEr die beste Lösung.

0

Was möchtest Du wissen?