Katzenfutter - rohes Fleisch

9 Antworten

Du kannst Deiner Katze jedes Fleisch, roh oder gekocht verfüttern. Schweinefleisch, auch Innereien vom Schwein nur gekocht. Meine 5 Katzen bekommen nebst Trockenfutter immer noch Fleisch, meist Huhn, oder Rind, ebenso Fisch, roh, gekocht oder gebraten. Dazwischen mal ne Dose Oelsardinen oder Thunfisch. Und weil meine Katzen Milchliebhaber sind, haben sie immer Milch (laktose- und fettreduziert) zur Verfügung.

Also ich geb meinen Katzen sowas auch ab und an mal aber ich koch es vorher ab.

Katzen sind sowieso Fleischfresser. Das geht in Ordnung.

Natürlich...

Es muss auch nicht immer ein Filetstück sein. Sie freuen sich auch über Herzen, Leber (max. 5% der gesamten Futtermenge (also das was er sonstt kriegt), Mägen...

Ganze Küken kannst du ihnen als "ganze" Mahlzeit geben.

Nur Fleisch (also ohne Supplemente) sollte man bei erwachsenen Katzen nur etwa max. 20 % der Gesamtfuttermenge geben. Fütterst du also insgesamt 100 Gramm Nassfutter dürfen 20 Gramm davon Rohlfleisch sein). zwecks Mängeln.

Ausserdem solltest du darauf achten, dass zwischen Fleisch und Nassfutter/Trockenfutter genug Zeit ist, weil die eine unterschiedlich lange Verdauungszeit haben.

Gehe zum Metzger für Tierfutter. Da kannst Du alles roh füttern, was er für Katzen anbietet.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?