Katzenfloh - auf Menschenkopf wie bekomme ich es weg?

7 Antworten

Gegen Katzenflöhe hilft:

  • In eine Liter-Flasche flüssigen Reinigungsalkohol geben Sie 15 bis 20 Nelken. Lassen Sie diese Mischung einige Tage stehen und füllen sie dann in eine Sprühflasche. Das Tier wird nun am ganzen Körper, auch zwischen den Zehen eingesprüht und mit einem Frottierttuch kräftig abgerieben. Wiederholen Sie die Behandlung täglich, bis die Flöhe verschwunden sind.

  • Selbstverständlich müssen Sie auch die Schlafstelle der Katze behandeln. Hier mischen Sie einen Liter Essig mit dem Saft von einer Zitrone und waschen mit dieser Mischung den Schlafplatz sorgfältig ab. Decken oder Tücher werden mit Chlorlösung desinfiziert und separat gewaschen.

Schau mal hier, da findest du mehr hilfreiche Tipps: Die besten Tipps gegen Katzenflöhe

Danke schön für deine Antwort, das werde ich bestimmt im nächsten Tagen probieren.

1

Etwas spät, aber für nachfolgende Sucher: Ich hatte gerade gelesen, dass die Katze nicht der einzige Ursprung einer Flohplage sein muss. Schlimmer sind Teppiche, Hunde-/Katzenkörbe und auch Fußmatten, v.a. wenn Nachbarn auch Haustiere mit flöten haben. Diese Gegenstände sollten dann ordentlich gereinigt werden und mit einem flohabwehrendem Mittel besprüht werden. Der Besitzer sollte zur Abwehr, wie das Haustier, trotzdem von Kopf bis Fuß mit behandelt werden und auch ein flohband abbekommen. Dies kann dann tagsüber am Fußgelenk und über Nacht am Hals getragen werden. Leider hab ich Verlauf nicht mehr die Quelle ...

mit dushen müssten die flöhe eig schon sterben, um aber alles weg z bekommen gibt es da extra kämme mit sehr kleinem abstand zwischen den zähnen. mit diesem kamm bekommst du alles weg. ansonst müsste es auch in der apotheke was geben. kannst ja mal bei einer apotheke vorbeischauen und nachfragen. mehr kann man eig nicht machen.

Was möchtest Du wissen?