Katzen?behandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man ihr regelmäßig Futter hinstellt, keine hastigen Bewegungen macht, keinen Lärm macht und einfach ruhig und geduldig bleibt, dann gewinnt sie vielleicht nach und nach Vertrauen.

In eine Wohnung wird man sie wohl nie sperren können und dürfen, weil sie die Freiheit gewohnt ist. Aber vielleicht gewöhnt sich sich nach und nach an, sich regelmäßig in eurer Wohnung aufzuhalten. Sie darf nur nie das Gefühl bekommen, eingesperrt zu werden.

Pascu180 04.07.2017, 19:09

raus kann sie nur wen man sie rein nimmt wil sie sofort wieder raus

0
landregen 04.07.2017, 19:09
@Pascu180

Am ehesten fasst sie allmählich Vertrauen, wenn man sie zu nichts drängen will

0

Füttern ist gut.... hat aber Bei einer unserer Hofkatzen aus dem Tierschutz 3Jahre gedauert. Über Nacht bleibt die aber nicht drin.

Was möchtest Du wissen?