katzenbabys geboren

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob die Katze nicht reinkonnte, um die kleinen zu bekommen, läßt sich nicht klären. Denn Katzen sind sehr sehr eigen, wenn sie Junge bald bekommen. Wir wohnten für ein paar Jahre auf einem Bauernhof, dh. wir sind keine Bauern, hatten den nur gekauft weil uns die Gegen gefiel. Neben dem Hauptgebäude gabe es viele Nebengebäude, Als wir zum 1. Mal mitbekamen, daß eine unserer, damals noch nicht sterilisierten Katzen, Junge bekam, haben wir nachgelesen, wo wir ihr am besten ein entsprechendes Kistchen hintun, wir bereiteten das alles vor, fanden einen stillen Platz, legten die Kiste gut aus, und........ die Katze nahm sie nicht an, sondern bekam ihre Jungen irgendwoanders, wo von draußen ein Zugang, auf Speicherhöhe, zu diesem war, aber nicht da, wo wir den Speicher betreten konnten, sondern irgendwo zwischen dessen Decke und den Dachpfannen. Wir haben später nach mehreren Gesprächen mit erfahrenen Katzenbesitzern erfahren, daß Katzenmütter sich dafür Orte suchen, wo kein Feind rankann. Es kann gefährtlich sein für die Jungen, da wo momentan ihr Nest ist, z.B. Hunde, Bussarde. Es kommt drauf an, wie Dein Verhältnis zur Katze ist, falls Du versuchst, sie mit den Kleinen an eine andere Stelle zu bringen. Habe schon gehört, daß manche Katzenmütter, keine Fremden die Kleinen anfassen lassen wollen. Das muß vorsichtig geschehen.

Hallo beene112, würde versuchen sie reinzulocken, mit Futter und Leckerlie. Draußen , das ist zu gefährlich, z.B. wenn ein Unwetter kommt. Ist denn ein Schuppen oder ähnliches vorhanden wo man ihr ein geschütztes Plätzchen geben könnte? Wichtig ist auch das sie bald kastriert wird. Viel Glück mit der Fellnase u. den Baby`s wünscht mit liebem Gruß, Leila8

ist sie ne hauskatze und vertraut sie dir? wenn ja sammel den wurf ein und bring ihn ihns haus. bereite dort einen karton vor, ausgelegt mit was warmen glatten (keine frottehandtücher), leg die kitten in das nest. sorg dafür dass die katze den umzug sieht, sie wird dir folgen.

draußen gibt es viele gefahren für so ein kitten. von den handfesten wie füchsen und autos mal abgesehen gibt es draußen viel mehr viren und bakterien als drinnen (sollte es zumindest) und die kitten haben kaum widerstand gegen krankheiten. und du merkst es evtl zu spät wenn eins was hat.

wenn es irgend geht soltle die mamakatze die nächsten 8 bis 12 wochen nicht raus. wenn ihr jetzt was passiert musst du flaschenkinder großziehen und den kindern fehlt die mama (aporpos mama: mindestens bis zur 12. woche bei ihr alssen und dann nur zu 2. abgeben bitte..)

achten... wiege die kitten. die sind frisch geboren oder? die müssten 100g+ wiegen. und jeden tag so 10g zunehmen. ein gut zunehmendes kitten ist ein gesundes kitten. ein nicht zunehmendes kitten ist (meist) ein krankes kitten. oder die mama hat was. da die kleinen schnell sterben solltest du dann nicht zögern einen arzt hinzuzuziehen

die mama wird riesenhunger haben-soltle sie zumindest. fütter sie gut und soviel sie will. sie bruacht nun viel mehr nahrung :)

Katze am Po wund?

Hallo zusammen

Heute Morgen hat sich meine Katze am Po geleckt und es hat gequietscht (das Geräusch, als sie ihre Rosette leckte), als wäre es so rau.

Später habe ich gesehen, dass es sehr rot ist und wohl auch geblutet hat.

Der Kot war kleine Kügelchen, eher trocken, aber das ist bei ihr oft so und dann sind es wieder längere Würstchen.

Ich war erst gerade beim TA und da war noch alles in Ordnung.

Habt ihr mir einen Tipp, was ich tun kann? Ich will mit der armen nicht schon wieder zum Tierarzt, die hat ja langsam ein Trauma. Kann ich vielleicht mit Kamillentee ihren Po abreiben, damit sich die "Entzündung"(?) beruhigt?

Vielen Dank für eure Tipps...

Eure Sunshinecats

-> Update 3.7.2018 der TA wusste NICHTS! Völlig unqualifizierte Leute heutzutage. Er konnte nicht erklären, woher das kommt, er meinte wenn es in 2 Tagen nicht verschwindet sind es die Drüsen, das würde ich aber sehen, weil wie eine Art "Himbeere" herausdrückt. OK, 1 Woche ist vorbei, Schmerzmittel aufgebraucht, keine Himbeere, aber immer noch nicht gut!!!

Am Donnerstag habe ich einen Termin bei einer anderen TA aber ich hoffe hier auf Gutefrage auf Antworten, wer etwas in die Richtung schon mal hatte. Sicherlich weiss diese TA am Donnerstag ja auch wieder nichts. Frage mich schon wieso ich mit Google oft mehr herausfinde als diese Leute wissen.

...zur Frage

Katze leckt sich kahl?

Hallo ich hab mal ne frage mein Freund und ich haben zwei Katzen und die eine leckt sich die Beine kahl :( kurze Vorgeschichte: wir hatten nur eine Katze da hat sie sich schon kahl geleckt dachten das wäre das allein sein und kurzer Hand kam die Katze von meinem Bruder zu uns weil er sie nicht behalten konnte. Die beiden haben sich am Anfang nicht verstanden was sich aber gelegt hat :) In der Zeit ging das Fell an nachzuwachsen und war wieder komplett geschlossen das war ein halbes Jahr so und wir waren zufrieden jetzt fängt es wieder an mit dem kahl lecken :( Meine Frage was kann das sein?:( (Ich weiß zum TA aber dachte mir ich frag mal ob jemand auch sowas hatte) Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Katze streunt vor Haus umher-was tun?

Guten Morgen! Schon seit langer Zeit streunt eine kleine Katze vor unserem Haus rum. Ich dachte immer, es wäre ein Freigänger, aber jetzt hat er eine Wunde rund ums Auge und niemand scheint sich darum zu kümmern. Meine Mutter will nicht mit ihr zum Tierarzt, weil sie denkt dass die Katze Würmer oder Parasiten hat und wir uns anstecken könnten(das denkt sie von jedem Tier). Ich kann aber nicht mit ihr zum Tierarzt, denn ich bin erst 12 und ich hätte derzeit niemand niemanden, der mit der Katze zum TA fährt, außer der große Bruder meiner BFF aber die sind im Urlaub. Ich habe auch ne Skizze angefertigt, die ihr unten seht. Was soll ich denn jetzt tun? LG Strawberrycake5

...zur Frage

Vogelnest in gefährlicher Lage - wie aufhalten?

In unserem Garten baut ein Amselpärchen sein Nest in einem "kriechenden Wacholderbusch", einem großen, doch nicht sehr hohem Busch. Wir besitzen eine Katze, auch viele unserer Nachbarn, und wir machen uns sorgen, da die geplante Lage des Nestes sehr nah am Boden und auf jedenfall für Raubtiere in Reichweite ist. Ich habe schon einmal mehrere angesammelte Halme von der stelle entfernt, heute war aber wieder noch mehr da. Wie können wir die Amseln daran hindern, dort ihr Nest zu bauen, wo sie von Katzen und Mardern so einfach zu erreichen sind?

...zur Frage

Amsel Küken aus dem Nestgefallen?

Habe vor ca. 2 Stunden ein Amsel Küken auf der Straße gefunden. Das Nest ist bei uns im Garten im Busch, leider find ich es aber nicht und komm auch nicht hin. Hab es jetzt darunter auf den Boden gesetzt wo keine Katze hin kommt da es hier viele gibt.

Was soll ich jetzt machen? Kann ich es falls ich das Nest finde wieder reinsetzen? Oder muss es aufgezogen werden?

...zur Frage

Katze zerkratzt Hundeschnauze.....muss ich die TA-Kosten zahlen?

Gerade eben ist ein fremder Retriever in unserem Grundstück gewesen, die Besitzerin kam erst nach einigen Minuten zu mir....., wollte ihren Hund holen, der ihr angeblich davon gelaufen ist....,

meine Katze hat den Hund angegriffen und hing an der Schnauze vom Tier. Wortwörtlich.

Unser Grundstück ist nach hinten offen (Wiese), diese Wiese ist in unserem Besitz und an einen Landwirt verpachtet, der es mäht.

Da der Hund eindeutig ohne Aufsicht unterwegs gewesen ist und sich innerhalb unseres Grundstückes befand, ist doch das Frauchen selbst schuld oder???

Immerhin hat sich unsere Katze nur verteidigt, aber die Hundeschnauze sah schon schlimm aus. Sie geht jetzt mit dem Tier zum TA und ich soll zahlen???

Kennt sich da wer aus? Bin ja selbst erschrocken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?