Katzenbabynamen

...komplette Frage anzeigen Das ist eine Rasse die ich mir vorgestellt habe... - (Namen, Katzenbaby) Und das ist auch eine rasse - (Namen, Katzenbaby)

4 Antworten

Hallo, weißt du denn schon was es für eine Katze sein wird oder wie sie aussieht? Davon kann man z.B. auch den Namen abhängig machen?

Z.B könnte man da folgende Namen nehmen: BELIA -- bedeutet SCHÖN, ist aber auch die Koseform von ALBINA, das WEIß bedeutet. CRISELDA -- bedeutet unter anderem GRAU ZORA -- bedeutet DIE MORGENRÖTE // " Die ROTE Zora" ROJA -- bedeutet DIE ROTE NAIRA -- bedeutet DIE SCHWARZE BRUNA -- bedeutet DIE BRAUNE MORENA -- bedeutet BRAUN

Ansonsten vielleicht noch: VELVET -- bedeutet SAMT ( wegen Samtpfote) JASIRA -- bedeutet LEICHT, SANFT, MILD CHITA -- bedeutet KÄTZCHEN MINOU -- französisch für KÄTZCHEN oder KADICA -- arabisch KÄTZCHEN

Hier nochmal ein paar Namen, die mir spontan ohne spezielle Bedeutung einfallen: LIAN, MIA, LIANDRA, IDA, CATHY oder CATY, TUPPENCE, DESTINY, LILLY, NALA, ZARAY, NARNIA ( so hätte ich gerne meinen Hund genannt, aber mein Partner wollte das nicht ;-() , LEIGH ( das sollte der ZN meines Hundes werden, was mein Partner aber auch nicht wollte...), HAILEY, TESSA, LEILA, DINARA oder DAFINA ( bedeuten GESCHENK ), ALIMA; .....????

LG TAnja

conny2012 02.04.2012, 17:03

Danke dein Beitrag hat mir sehr geholfen aber ich kann mich ich in der rasse entscheiden.Kannst du mir da einen Tipp geben???

0
Takie 03.04.2012, 15:11
@conny2012

Hmm, also ich persönlich habe bisher immer Tiere genommen, die in Not waren, unabhängig davon welche Rasse es war. Meine Katze ( normale Hauskatze ) ist nach der Trennung meines Bruders von dessen Freundin übrig geblieben. Ich hab es nicht übers Herz gebracht, sie ins Heim zu bringen. Meine Hündin war die Letzte aus ihrem Wurf und bereits 5 Monate und die Besitzer, die das Muttertier ja noch hatten und auch Kinder hatten, konnten dem jungen Tier nicht mehr gerecht werden und sie drohte auch ins Tierheim zu kommen.

Generell würde ich eben zu Bedenken geben, das Perserkatzen oder auch Main-Coon und sonstige Langhaar-Rassen eine sehr intensive Fellpflege brauchen. Die kleinen Teddies sehen als Babies immer soo süß aus, dass man diesen Aspekt leicht vergisst.

Du kannst dich aber auch im Internet erkundigen, welche Rasse welche Eigenschaft hat. Oder du gehst ins Tierheim, da gibt es auch mal Babies und wenn nicht sofort, wartest du noch etwas und meldest schon mal Interesse an. Und vielleicht siehst du dann ja auch ein Kätzchen, dass schon 1 oder 2 Jahre alt ist , das du trotzdem ins Herz schließt;-) Denn auch ein Katzenbaby ist schnell groß...

0
conny2012 04.04.2012, 15:13
@Takie

Danke ich werde versuchen deinen Tipp in die Tat umzusetzten. Ich finde es auch immer sehr traurig wenn ich in den Nachrichten sehe wie die Leute mit den Tieren umgehen :( Es wird wahrscheinlich das beste sein ich gehe wirklich ins Tierheim. Danke für diesen Tipp

:)

0

Tzuki, Zazu, Nala, Simba, Toulouse, Malefitz, Aurora, Tinkerbell, Peaches, Punzel....

Ich orientier mich hauptsächlich an Disney Namen, Aristocats ist da natürlich ein kleines Vorbild :)

Soll es ein Name wie Isabella, Lilly etc. (also einen, den auch Menschen haben)

oder ein fantasievoller Name sein?

conny2012 02.04.2012, 17:02

Ne schon eher einen Menschennamen

0

Nenn sie jasmin, wie die prinzessin aus alladin, weil sie auch so ein bisschen wie aus asien aussieht, und weil jasmin zu lang ist nimmst du als abkürzung jiji oder jimmy ;)

Was möchtest Du wissen?