Katzenbaby. Impfen, Entwurmen, kastrieren notwendig?

7 Antworten

Du solltest sie unbedingt impfen und entwurmen lassen, falls das der Vorbesitzer noch nicht gemacht hat. Krankheiten kann sie sich auch als Wohnungskatze einfangen. Da kann es schon reichen, wenn man etwas an den Schuhen in die Wohnung trägt und Würmer kann das Kidden schon von der Mutter bekommen haben. Genau so musst du die Katze kastrieren und chippen lassen. Die Kosten sind recht unterschiedlich. Das fragst du am besten bei deinem Tierarzt nach.

Wieso denn chippen?

0
@Airplanes16

Auch Wohnungskatzen können mal ausbüxen und ohne den Chip wird es schwer bis unmöglich sie wieder zu finden.

0

Ja auch reine Wohnungskatzen können Würmer kriegen (in der Regel trägt man ja Schuhe draußen und an den Schuhsohlen bleibt allerlei kleben).

Entwurmen sollte man, denn wenn man einer Katze die Würmer lässt dann krepiert sie langsam und qualvoll daran. Die Würmer verschwinden ja nicht von alleine.

Impfen sollte man auch, man weiß nie ob die Katze nicht doch mal plötzlich abhaut. Meine Katze ist damals krepiert an etwas gegen das der Tierarzt nicht impfen wollte bzw. sagte "Ach das kommt in unserer Gegend nicht vor".

Kastrieren: Auf jeden Fall. Ein Kater wird, sobald er geschlechtsreif ist, anfangen zu markieren (versprüht ein Duftsekret). Dieses Sekret stinkt höllisch und man kriegt es kaum rausgewaschen. Eine Katze ist richtig heftig während sie rollig ist (laut, anstrengend) und für die Katze selbst ist es auch nicht angenehm so hormongebeutelt zu sein und keine Erlösung in Form eines potenten Katers in der Nähe zu haben. Oh und was passiert wenn man ein rolliges unkastriertes Katzenweibchen hat und dieses irgendwie nach draußen gelangt? Genau, diese Katze kommt schwanger nach Hause.

Ein Tip: Wenn man schon überlegen muss ob man überhaupt impfen oder kastrieren soll und somit Geld investieren muss, dann sollte man es sich gut überlegen ob man finanziell in der Lage ist sich umfassend um ein solches Tier zu kümmern.

Katzen werden ja im Schnitt 10 bis über 20 Jahre alt. In diesen Jahren kann es immer mal vorkommen das eine Katze dringend ärztlich behandelt werden muss (das kostet also wieder), auch Hauskatzen können mal krank werden. Spezielle Reiniger für den Fall das die Katze mal Durchfall hat oder irgendwas stinkendes hinterlässt auf dem Teppich (man kriegt nicht alles mit klarem Wasser entfernt). Das Katzenstreu ist auch so eine Sache, nicht jedes ist gleich gut geeignet. Katzenfutter, nicht jedes wird gleich gut vertragen (unsere jetzigen Katzen vertragen das Netto-Nassfutter nicht, reagieren mit Durchfall).

Alle paar Jahre sollte man die Kratzgelegenheiten austauschen (das Sisal ist ja irgendwann durchgewetzt), wer geschickt ist kann sich auch einen Kratzbaum/ Kletterbaum selbst aus echten Baumstücken bauen.

Ich würde mir keine Katze anschaffen, wenn ich nicht das Geld dazu hätte sie gut zu versorgen. Ich habe schon mein Leben lang Katzen und kenne mich recht gut aus. Nur ist das meine erste Hauskatze. Darum habe ich nochmal nachgefragt ;)

0

Die Tierarztkosten sind regional recht unterschiedlich.Entwurmen und Impfen muss man eine Katze,sofern das der Vorbesitzer das nicht schon gemacht hat.Später kommt noch die Kastration dazu.Anfangs würde ich schon so um die 200€ einschließlich Kastration veranschlagen.Auch empfiehlt es sich das Tier ein Chip einzupflanzen oder tätowieren zu lassen.Eine Katze muss mindestens 12 Wochen bei der Mutter bleiben.Wenn sie früher wegkommen können sie Verhaltensstörungen bekommen.Kein Züchter gibt eine Katze ab,die jünger als 12 Wochen ist.Wenn ihr eine Katze aus einem Tierheim oder einer Katzennothilfe holt,sind sie schon geimpft und entwurmt;etwas ältere Katzen sind in der Regel auch schon kastriert.

Katzenkosten, entwurmung impfung

Hallo, ich habe vor mir eine Katze zuzulegen. Nun wollte ich mich mal erkundigen was es denn in etwa kostet, eine kleine Katze impfen und entwurmen zu lassen? Und wie oft im Jahr muss das gemacht werden? Und mich würde es noch interessieren, wie viel Ihr für euer Kätzchen im Monat ausgebt, sprich Futter, Spielzeug, Arztbesuche, WC Streu etc. Also was eine Katze im Monat kostet. Danke im Voraus :-) !

...zur Frage

Ist es notwendig eine Katze zu sterilisieren oder kastrieren?

begründet eure Meinung!!!!

...zur Frage

Katze Impfen und Kastrieren am gleichen tag?

huhu

ich habe seit neusten noch eine katze ( luna /weiblich ) sie ist jetzt schon bald fast ein jahr alt aber die vorbesitzer haben es nicht für nötig gehalten sie bis jetzt impfen zu lassen oder zu kastrieren... rollig war sie auch schon meine frage ist jetzt kann ich sie zusammen impfen und kastrieren lassen oder erst impfen und nach einer zeit dann kastrieren wenn ja wie lange kann das dauern nach der impfung kastrieren zu können ?

danke und lg

...zur Frage

Muss man eine Katze (weiblich) unbedingt kastrieren/sterilisieren?

Hallöchen :-) Bald werde ich Besitzerin einer kleinen Katze sein :) Ich habe mich schon über einige Sachen informiert, doch mir ist nicht so ganz klar, ob ich meine Katze unbedingt kastrieren lassen muss (weiblich) ? Impfung und Entwurmung werden aufjeden Fall gemacht. Doch bei der Kastration bin ich mir nicht ganz so sicher ob es wirklich notwendig ist? Sind Katzen denn so unerträglich wenn sie rollig sind? Und falls man eine Katze kastrieren muss, in welchem alter? (Meine Katze wird 12 Woche alt sein wenn ich sie bekomme ) Zur Info, das Mietzchen soll eine reine Hauskatze werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?