Katzenbaby hat Verstopfung was tun?

8 Antworten

Hallo, also ich habe das Problem schon seit 3 Wochen, da bin ich jede Woche 1mal beim Tierarzt und sie bekommt jedesmal 2 Einläufe, er hat mir jetzt geraten, das ich unserer kleinen 11 Wochen jung Öl ins Futter und Sahne verdünnt geben soll damit sie abführen kann. Woher das kommt weiß keiner, nur das es immer bei älteren Katzen vorkommt und nicht bei so jungen, die Arztkosten fressen mich bald auf. Wer weiß noch andere Möglichkeiten die ich versuchen könnte.

Ruf doch mal beim Tierarzt an. Vllt kann er telefonisch einen Tip geben dann müsst ihr mit dem kleinen Kätzchen nicht durch die Gegend fahren. Es kann sich unterwegs auch Krankheiten einfangen. Ich habe (nach Absprache mit dem TA) einem Kitten das ich mit der Hand aufgezogen habe mal einen Einlauf verpaßt. Eine kleine Spritze mit etwas lauwarmen Seifenwasser gefüllt und vorsichtig in den Po der Katze entleert. Das hat sofort geholfen. Frag mal Deinen Tierarzt ob Du das machen kannst/sollst.

Hallo Lena! Lass das kleine vom Tierarzt untersuchen- Verstopfungen sind häufig bei kleinen Handaufzuchten und leider auch sehr gefährlich. Fencheltee ist einen Versuch wert aber erst nach dem Tierarztbesuch und frage ihn ob er Dir ein bißchen Parafinöl mitgeben mag. Lactulosesirup ist für kleine Kätzchen nicht so gut geeignet- sie bekomme starke Bauchschmerzen und blähen unheimlich auf.

Nach Stuhlgang immer noch Bauchschmerzen?

Hey Leute ich habe seit 4 Tagen eine Verstopfung und habe heute das erste mal wieder Stuhlgang gehabt,die Wurst war um die 15 cm lang,ich habe jetzt immer noch Bauchschmerzen wie vorher ist das normal?

...zur Frage

Was tun bei langer Verstopfung?

Guten morgen

Ich habe seit 2-3 Tagen keinen Stuhlgang mehr gehabt. Ich mache sport und trinke auch eigentlich genug. Wisst ihr was man noch machen kann?

...zur Frage

Nach Stuhlgang Blut auf Toilettenpapier?

Hallöchen

Hab eine Frage

Und zwar hatte ich heute morgen Stuhlgang und da war frisches Blut auf dem Toilettenpapier? Gerade war ich wieder auf Toilette und hatte wieder Stuhlgang und Blut auf dem Toilettenpapier...??? Wieder frisches Blut. Es war jetzt nicht ein Tröpfchen, aber auch nicht übermäßig viel. Ob im Stuhlgang Blut war kann ich nicht sagen, da ich erst drauf gucken wollte als ich fertig mit allem war und da war der Stuhl vom Toilettenpapier verdeckt^^ Habe aber keine Schmerzen während dem Stuhlgang und danach auch nicht. Hatte öfter Durchfall, aber der hat sich mittlerweile gelegt seit ca 4 Wochen und Verstopfung hatte ich auch ab und zu, aber da war wenn dann nur ein kleines Tröpfchen Blut auf dem Papier. Naja. Also ich habe nirgendwo schmerzen und fühle mich wie immer^^ Nur der Stuhl gerade war etwas weicher, dachte erst, dass ich wieder Durchfall habe, aber das war nicht der Fall :-)! Zum Glück. Kann es was schlimmes sein? Ich meine ich habe keine Schmerzen oder so! Ich habe ein bisschen fester gepresst am Ende, aber das habe ich die letzten Tage auch gemacht. Zum Arzt würde ich jetzt noch nicht gehen, außer jemand sagt, dass ich es tun muss. Also hat vielleicht jemand eine Antwort? Und meine Periode habe ich auch nicht, die bekomme ich erst in 5 Tagen^^ Danke schonmal. :-)!

...zur Frage

Baby Kater hat 40,6° Fieber was tun?

Hallo alle zusammen,

Ich habe einen Baby Kater (ca 4 Monate alt) von einem versiften Bauernhof gerettet ( vor ca. 2wochen). Wo schon 2 mal katzen an Krankheiten gestorben sind. Am Anfang ging es dem Kater hier richtig gut er hat gespielt vernünftig gegessen und hatte einen normalen Stuhlgang.

Nin hat er seit 2 Tagen Durchfall und ist total lustlos und NUR am schlafen. Ich und meine Freundin haben dann gerade bei Ihm Fieber gemessen (40,6°).da der TA bei uns erst um 16Uhr wieder auf macht wollte ich fragen, ob ich solange irgend etwas für den kleinen tun kann?

...zur Frage

Verstopfung keine Hausmittel zuhause was tun?

Hallo, ich habe jetzt schon zum zweiten Mal in Folge starke Verstopfung, da mein Stuhlgang scheinbar zu hart ist. Ich glaube es liegt daran, dass ich zu wenig trinke. Jetzt ist Sonntag und wir hätten nichts zuhause was dagegen hilft, von alleine wird dort jedoch nichts passieren. Hat jemand eine Idee, was ich dagegen tun könnte?

...zur Frage

Nach Darmspiegelung wieder verstopfung?

Hallo hatte vor 3 Tagen eine Darmspiegelung weil ich eine starke Verstopfung hatte die sich nur mit sehr starkem Abführmittel im krankenhaus lösen lies.Bei der Darmspiegelung ist nichts ungewöhnliches aufgefallen und der behandelnde arzt sage mir bei der entlassung aus dem Krankenhaus das alles in ordnung sei und ich mir keine sorgen machen müsste sollte ich nochmal harten stuhlgang haben soll ich mir vom Hausarzt ein weichmacher für den stuhlgang verschreiben lassen. Jetzt zu meinem Problem ich habe jetzt nach 3 Tagen das gefühl das ich schon wieder verstopfung bekomme obwohl ich mich sehr viel bewegt habe viel wasser getrunken habe und mich auch sehr Gesund ernährt habe was soll ich machen wenn ich in den nächsten paar Tagen keinen Stuhlgang habe oder eine Verstopfung bemerke soll ich zum Hausarzt oder nochmal zum Krankenhaus gehen ? und was kann es sein wenn ich schon wieder verstopfung habe ?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?