Katzenbabies abgeben? Wie kann ich es für die Mutter leichter machen?

7 Antworten

Da du sie ja nicht alle gleichzeitig weggeben wirst, wird sich die Mamma-Mieze zufrieden geben. Es wird ihr so oder so bald zuviel mit den Kleinen. Wenn die Katzenkinder völlig selbstständig geworden sind, vertreibt die Katzenmutter normalerweise die Jungen.

Danke.

0

DH. So ist es, teatrop.

0

Im Laufe der vielen Jahre, die ich nun Katzen habe, habe ich schon so einige Katzenbabys ab den Alter von 12 Wochen weggeben müssen. Für die Katzenmama ist das überhaupt kein Problem. Man darf diese ganze Angelegenheit nicht so vermenschlichen, es ist wohl eher der Mensch, der leidet (was ja ganz natürlich ist).
Wie gesagt, für die Katze stellt das kein Problem dar, das wurde von der Natur so eingerichtet.

Ich denke, Du solltest Deine Katzenmama nicht vermenschlichen, erstens sind Katzen leidens-fähiger wie Menschen und zweitens beissen Grosskatzen in der Natur ihre Jungen nach einer gewissen Zeit sogar weg. Das ist ganz natürlich... Aber vielleicht solltest Du Deine kleinen Katzenwelpen so langsam nach und nach in gute Hände geben und die Katzenmutti dann sterisilieren lassen, denn sonst hast Du das Problem bald wieder?!

Zwei Kater Brüder (2Jahre alt) und ein kitten (Weibchen) dazu?

hallo, ich habe zwei Kater die jetzt Anfang Mai 2 Jahre alt werden. Beide sind sehr harmonisch zusammen und es gab noch nie ernstes. Der eine ist mehr auf den Menschen fixiert und will Aufmerksamkeit und hat 2-4 mal m tag seine 10min Phase wo er gerne mit seinem Bruder spielt. (Raufen, toben, jagen) Der andere ist auch sehr Menschenbezogen aber nicht wegen der Aufmerksamkeit sondern eher wegen Futter und Spielen. Er ist richtig Verspielt und kaum zu bändigen. wenn man einmal angefangen hat zu spielen hält er mehr als 4h aus. Er versucht auch immer seinen Bruder zum jagen bzw. spielen zu animieren aber er spielt deutlich weniger als ihm lieb währe. Kuscheln tuen die beiden nicht Außnahme sind ab und so kleine wasch einlagen wo beide sich 5min abschlecken und dann ihre Wege sich kreuzen. Nun habe ich mir schon immer ein Weibchen gewünscht und denke mir wenn ich jetzt noch ein quirliges Kätzchen dazu setze dann hätte der eine einen Spielkameraden und der andere hätte öfter seine ruhe. Eigentlich würde ich sagen dass ein Kater besser rein passt aber da habe ich angst dass dieser dann in 2 Jahren auch wieder zu verspielt ist und die zwei dann nicht mehr. Katzen sollen ja nicht so lange frech sein und alleine der Gedanke ein Weibchen im haus zu haben ist sehr schön. Wir hätten jetzt ein Britisch Langhaar Kätzchen im Auge welches in zwei Wochen (genau wenn die jungs 2 jahre alt werden) ausziehen kann. Meine zwei sind Brimchen. Ich gehe auch mit den zwei raus und ich merke deutlich dass der verspielte kater sehr gerne Katzenkontakt hat (riecht und läuft nach und versucht kontakt zu haben hierzu kein aggressives verhalten) während der andere sich den fremden katzen (unterwirft und angst hat hierzu faucht und knurrt er ab und zu und sucht lieber das weite)

Problem: Die Züchterin will das kitten (5er wurf) schnell weg haben.. Sie wollte die kleine schon mit 5 Wochen abgeben ich konnte sie jetzt wenigstens zu 7 Wochen bringen sie bei der Mutter zu lassen. Ihre Geschwister sind alle schon ausgezogen leider schon mit nur 5 Wochen :( dass tut mir in der sehle weh! Meine zwei habe ich damals mit 17 Wochen bekommen und so sollte das auch sein. Leider habe ich mich in die kleine verliebt und möchte ihr ein schönes leben bieten.

Falls das kitten jetzt einzieht, wie mache ich das am besten mit der Vergesellschaftung? Da sie erst 7 Wochen alt sein wird habe ich angst dass die kater zu hart mit ihr sind? Kann ich sie einfach auf meinen schoß nehmen und die kater riechen lassen? sonst macht man das ja mit einer Gittertüre aber da sie noch so jung ist wird es glaube ich leichter sein dass sie kater sie evtl als kleines ansehen und evtl sogar papa spielen? Habt ihr tipps und evtl Erfahrungen? Danke schonmal :)

...zur Frage

katze springt jeden morgen auf mich,was soll ich tun?

hi ich bin 13 und habe 2hauskatzen.zu der einen habe ich eine enge bindung.allerdings gibt es da ein problem in den letzten wochen als ich schlief.jeden morgen um halb7 war meine katze wach und dann sprang sie auf meinen körper wobei ich mich ziehmlich erschrecke.bevor jetzt alle schreiben :lass sie doch"".nein sorry das kann ich nicht .ich hatte deswegen schon ein paar mal bauchschmerzen weil die katze auf mich draufsprang. das ist langsma echt nicht mehr witzig.ich will meine katze nicht bestrafen ich mag sie ja so gerne.sie schläft immer in meinem zimmer weil sie das möchte und ich ihr den gefallen nicht ausschlagen will.was soll ich tun?denn wenn sie nicht in meinem zimmer schlafen darf macht sie unsinn .lg ich brauch hilfe

...zur Frage

Wie kann ich meiner Freundin das Leben mit unserer Katze leichter machen wegen ihrer Allergie??

Hallo Freunde, ich habe mir mit meiner Freundin zwei super süsse Siams-Katzen zugelegt. Jedoch ist sie allergisch gegen die und sie waren sehr teuer und hängen uns auch mittlerweile sehr am Herzen, sodass wir entschieden haben uns hilfteiche Tipps zu holen, als die Kätzchen abgeben zu müssen. Hat jemand persönliche Erfahrung mit Desensibilisierung oder gibt es Haushaltstricks? Was kann ich machen? Danke im Vorraus liebe Freunde.

...zur Frage

empfindet eine katze liebe?

hi ich habe 2 hauskatzen zu der einen ist du bindung normal zur anderen hoch z.b frisst sie nix wenn ich nicht da bin. sie geht immer auf mein bett und sie springt am abend wenn ich fernsehe immer auf meinem schoß und will meist gestreichelt werden.da kam mir die frage:empfinden katzen auch liebe,ungefähr wie hunde.oder zeigen sie eher freundschaft?ich freu mich auf jede hilfreiche antwort.lg

...zur Frage

katze möchte nur von mir gestreichelt werden warum?

hi ich bin 12 und habe 2 hauskatzen.und eine sache verwiirt mich etwas.ich habe eine enge bindung zu ihnen und folgendes versteh ich nicht.die katzen wollen nur von mir gestreichelt werden wenn es meine große schwester tut rennen sie weg als würden sie angst haben.wenn ich sie streichel genießen sie es.warum ist das so?liegt das daran dass sie mich lieber mögen und dass ich eine enge bindung zu ihnen habe oder warum ist das so?würde mich mal interessieren.lg

...zur Frage

Glaubt ihr das Katzen lange trauern bei dem Verlust eines Babies?

Meine Katze hat Jungen bekommen die 4 Wochen alt sind und heute ist leider ein schlimmer Unfall passiert. Die Mutter hat einen Blumenpott runtergeschmissen weil sie sich so da durch geschlängelt hat und was dann passiert ist, kann sich jeder denken. Sie ist leider noch auf dem Weg zu Tierarzt gestorben.

Jetzt läuft die Mutter die ganze Zeit durch die Wohnung und ist am miauen und macht komische Geräusche. Ich schätze sie sucht die kleine. Glaubt ihr die kommen damit zu recht? Oder wird sie noch lange so drauf sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?