Katzenallergie oder was?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde erst mal einen Alergietest machen. Ich denke mal Katze hergeben ist leicht gesagt als getan. Ich würde meine nicht her geben wollen.

Geh zum Arzt und erkundige dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
15.09.2016, 15:03

joa die haben auch schon mich in Herz geschlossen... gibt's nicht irgendwie Tabletten oder so für die Allergie fals es eine ist?

0
Kommentar von Linkboy007
15.09.2016, 15:10

Seit ein paar Wochen und die Katzen seit 4 Monaten

0

Nun ja. Tut mir leid das zu sagen aber du musst deine Katzen verkaufen dann kannst du mit dem Geld was anderes machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
15.09.2016, 15:01

Aber gibt's nicht irgendwelche Tabletten die das unterdrücken

0

Das kann dir ohne Allergietest niemand mit Sicherheit sagen.

Mach einen Test beim Allergologen, der kann dich dann auch, wenn es eine Katzenallergie ist, über Behandlungsmöglichkeiten (Medikamente, Hyposensibilisierung) informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
15.09.2016, 15:25

Geht das auch beim Hausarzt?

0

Sieht ganz so aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?