Katzenallergie 2

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meist flaut das nur langsam wieder ab, in der Regel kann man sich danach duschen, die Klamotten waschen und eine Tablette nehmen..

Kommt immer darauf an wie stark die Allergie ist. Ein Bekannter von mir hat das Problem dass ihn sofort der Hals zuschwillt, ich zB bin meist nur auf Kater allergisch - Liegt ja am Speichel und da sind wohl mehr Hormone drin ...

hi! das liegt nicht an den hormonen sondern den proteinen (eiweis) auf den haaren des tieres, welches die katzen über den speichel beim fell-ablecken übertragen. dieses fel d1 (heißt echt so) ist von alter, rasse und geschlecht des tieres abhänig.

0

es dauert dann erst mal eine weile, aber dann ist alles wieder gut. ob er medikamente braucht hängt ganz davon ab wie stark allergisch er reagiert

Das geht von allein wieder weg, wenn man sich von der Quelle entfernt. Aber wenn man sich zu oft Allergenen aussetzt, kann man schlimmeres bekommen wie Asthma und das muss dann behandelt werden.

Also die Haare sind ja überall.Und du nimmst sie ja auch irgendwie mit! Bei meinem Vater ist es so.

ja was denn?Normalisiert es sich bei ihm, oder braucht er Medikamente?

0
@Honigtoepfchen

hi. ich empfehle sich gründlich zu duschen und die kleidungsstücke sofort in die waschmaschiene zu packen. wenn du häufiger katzenhalter besuchst und die symptome stark sind, würde ich einen allergologen aufsuchen, nicht dass du noch allergisches asthma bekommst. in der apotheke gibt es freiverkäufliche antihistaminika, die machen aber oft müde. die neue also 3.generation blockiert nicht nur den histaminrezeptor sondern verdrängt das histamin auch noch. ich nehme fexofenadin, das ist wirkt nicht so sedativ weil es nicht so sehr durch die blut-hirnschranke geht. du musst wissen die h1-rezeptoren kommen auch in den nervenzellen vor. ich nehme aber nur darum medis, weil ich diverse allergien habe und auch noch asthma und neurodermitis. (ps: ich bin krankenschwester)

0
@konstruktivist

zum Glück habe ich keine Katzenallergie, aber einen Kater und mich hat das ja interessiert, weil ja ab und zu auch mal Besuch kommt, aber danke für die Infos

0

Was möchtest Du wissen?