Katzen!.................Zecken

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das ist bei jederr katzen unterschiedlich und hängt von der umgebung ab, wo sich die katze aufhält. In einem garten gibt es halt mehr zecken, als in anderen. Wirklich giftig sid zecken für katzen nicht, doch sie stören. Also, gebt sie am besten mit einer zeckenzange weg, oder besorgt floh- und zeckentropfen.

meine zeckenzange - (Katzen, Zecken) meine (lieblings) floh-und zeckentropfen  - (Katzen, Zecken)

Bäh..... was bin ich froh, dass meine 6er-Bande damit so gut wie gar keine Probleme mehr hat. An unserem früheren Wohnort war das anders....

Wir haben das damals aber mit dem Frontline Spot-On ziemlich gut in den Griff bekommen, und zum Glück haben das auch alle gut vertragen.

Kann ich also nur empfehlen. Halsbänder jeglicher Art lehne ich persönlich wegen des Verletzungs- und Unfallrisikos grundsätzlich ab.

unsere hatte jede woche mind. 5, aber ich glaube dagegen kann man nichts machne.

hatte mein kater auch so täglich etwa 4 stück :/ aber dann haben wir frontline gekauft und ausprobiert und dann hatte er so ungefähr keine mehr ;)

Dann gib ihr doch Frontline. Das wird in den Nacken geträufelt und Du und Deine Katze habt einen Monat Ruhe!

sollte nicht zur normalheit werden...(: benutz so ein anti-zecken-floh-halsband ...meine kitty hatte dadurch noch nie eine zecke und das ist auch ein draußentiger.. (:

nur 8? Unsere kommen da auf mehr. Und es ist egal.

Egal ist es nicht. Auch eine Katze kann von Zecken krank werden. Ausserdem tun sie weh und jucken. Frontline geben!

0

Was möchtest Du wissen?