Meine beiden Katzen wollen sich nicht vertragen. Was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der kater alt genug ist. Kastrieren lassen. Gebt beiden zusammen leckerlies. Immer abwechselnd. So eine zusammenführung kann dauern. Vielleicht mit katzenminze mal probieren. Und schön abwechselnd streicheln damit sie sich an den geruch des anderen gewöhnen. Das rum koten kann vielleicht auch ne art Revier markieren oder trotz sein. Gibt sich aber wieder. Wichtig ist das die beiden genug platz haben damit sich einer der beiden auch mal zurück ziehen kann. Ich hab mal zwei kater zusammen gewöhnt. Hat recht lang gedauert aber irgendwann ging es und sie waren ein herz und eine sehle.

Ihr habt bei der Zusammenführung anscheinend leider das Kennenlernen lassen vergessen.

Ich kenne das so, dass man die neue Katze erstmal in einen gesonderten Raum packt und die Tür mit Gitter oder Drahtzaun versperrt. So können sich die Katzen beschnuppern und aneinander gewöhnen ohne, dass die eine der anderen ins Revier rennt. Außerdem nimmt die neue Katze auf diese Art auch nach und nach euren Geruch an und die alteingesessene akzeptiert sie eher.

Würde den Kater, falls nicht schon geschehen, auf jeden Fall kastrieren lassen.

Beide in unmittelbare Nähe locken (am besten, dass sie mit den Rücken zueinander sitzten) und streicheln und füttern.

Ansonsten hilft Geduld, weil Katzen einfah stur sind ^^

Das wird nichts mit der Zusammenführung. Es gibt Katzen, die sich nicht miteinander vertragen. Da hilft nur: getrennte Reviere. Die Katze darf ins Wohnzimmer/in den Flur, der Kater in die Küche/ins Schlafzimmer. eine Zusammenführung klappt häufig nur, wenn der Neuzugang ein Kitten ist. Bei getrennten Revieren hört die Katze auch auf, in die Wohnung zu machen.

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?