Katzen wieder abgeben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du sagst krankheitbedingt. wird das nun dauerzustand oder ändert sich das so in ein, zwei monaten wieder? übergangsweise wär das nicht so schlimm

beschreibe die kämpfe, bekämpfen sie sich knurrend und fauchend aufs blut? langen sie sich nur ein oder zweimal eine? wie lange dauert es bis sie wieder nebeneinander liegen?

Wann es wieder besser wird lässt sich leider noch nicht sagen. 

Es ist so dass sie sich durch die Wohnung jagen und dann auch fauchen und übereinander liegen. Sie schlagen dann auch nach einander. Nach ner halben bis Stunde liegen sie dann wieder auf ihrem Kissen aufm Schrank. Manchmal passiert das aber auch häufiger an einem Tag. Ansonsten sind die beiden völlig unauffällig. Machen nichts kaputt. Nur eine der beiden hinterlässt seit etwa einem Monat ab und an kot in der Dusche. 

0
@HazelGrace94

würd ich unter pack schlägt sich, pack verträgt sich abhaken. wenn sie ne halbe stunde später aufeinander gekuschelt liegen kanns nicht sooo arg gewesen sein

die unsauberkeit.. haben die beiden mind 2 klos, nicht nebeneinander, keine hauben?

möglichkeiten sie auszulasten ohne dass du dich viel bewegt wäre zb per clicker. das ist im grunde das was man von delfinen kennt, nur mit katzen. macht vielen großen spaß und es macht sehr müde

evtl hilft dir auch ne spielangel weiter. das ist im grunde ein ast mit ner schnur dran. da kann man ne katze wild herumrennen lassen ohne sich selbst groß zu bewegen

4

Die Wohnung ist natürlich klein kann aber wenn sie richtig für die Katzen eingerichtet ist (viele Ebenen) durchaus groß genug sein das sie sich auch mal aus dem Weg gehen können. Wenn deine Krankheit eine zeitlich absehbare, vorübergehende Sache ist werden die beiden das sicher schon packen, bleibt das auf Dauer kann es besser sein sie abzugeben.

Ich hatte auch mal 2 Kater, sie haben sich nach 2 jahren ständig so gehauen das im wahrsten Sinne die Fetzen geflogen sind. Den einen hab ich dann abgegeben, er war der schmusigere und hat jetzt ein schönes Zuhause mit Freigang wo er betüdelt wird soviel er will. Dem anderen hab ich versucht einen neuen Partner zu verpassen, er wollte keine ältere Katze, kein Kitten und ganz sicher keinen anderen Kater. Seit 4 Jahren (er ist 8) ist er jetzt endgültg Einzelkater und er genießt es sichtlich, scheinbar mag doch nicht jede Katze Gesellschaft.

35qm sind für Katzen wirklich sehr wenig, meine Wohnung hatte 70qm und war für die Katzen auf Dauer einfach nicht groß genug zum Rumlaufen und Beschäftigen. Jetzt haben wie eine neue Wohnung mit Freigang und sie sind 1000 mal ausgelasteter und glücklicher. Vielleicht kannst Du Dir auch einfach eine Wohnung im Erdgeschoss suchen?

Ein Umzug ist in nächster Zeit nicht möglich da ich noch in der Ausbildung bin

0

4 katzen auf 90 qm kein auslauf

es gibt jemand die hält 4 Katzen auf 90 qm und sie haben keinen Auslauf.sie fährt morgens um 5 weg und kommt abends erst gegen 19 Uhr wieder.ist das ok?

...zur Frage

Geschwisterkatzen fauchen sich an, was nun?

Wir haben 2 ca 9 Wochen junge Katzen. Die eine haben wir bereits letzte Woche geholt, die andere heute. Nun fauchen beide und nähern sich nicht an. Die beiden sind Schwestern und das Verhalten kommt eher von der neuen Katze. Wie gehen wir am besten vor?

...zur Frage

Ist das nicht ein krassen Vorgehen um der Katze Angst vor Autos zu machen?

Hallo Katzenfreunde, ich hörte kürzlich, dass jemand seine beiden Jungkatzen in ihre Transportkörbe gesetzt hat, die Körbe dann direkt neben die Straße gestellt hat und dann mehrfach mit dem Auto laut hupend an den Körben vorbeigefahren ist. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube es wurde auf Höhe der Körbe auch laut gehupt. Sinn und Zweck der Aktion war es den Katzen Angst vor der Straße zu machen, um sie so davon abzuhalten, dass sie dort überfahren werden. Die beiden Katzen haben sich natürlich in ihren Körben total erschrocken, so dass die Körbe richtig doll gewackelt haben. Bislang, so hörte ich, sind die beiden Fellnasen aber noch nicht in die Nähe der Straße gegangen, weil sie die ja mit dem teuflischen Lärm in Verbindung bringen.

Ich finde, vor allem wenn man bedenkt was für ein empfindliches Gehör Katzen haben, diese Methode extrem hart. Was ist Eure Meinung dazu? Vielen Dank im Voraus für alle ernsthaften Antworten und LG Rennschnecke.

...zur Frage

ist eine 55 qm wohnung zu klein für 3 katzen?

sie haben komplett freie bahn, katzenregale, kratzbäume, einen balkon mit katzennetz etc. pp.

...zur Frage

2 katzen auf 35qm 1 Zimmer?

Meine Freundin will sich jetzt 2 Katzen holen. Meiner meinung nach ist das viel zu klein für die Tiere zumal die sich nicht wirklich aus dem weg gehen können weils ja nur 1 raum ist. Es ist zwar ein Balkon vorhanden aber meiner meinung reicht das bei weitem nicht aus weil die Tiere sich ja nie wirklich aus dem weg gehen können. Hab zwar auch schon nen paar mal gelesen dass 35 qm ausreichen würden aber es gab auch immer Kritische stimmen. Ist das jetzt ok oder eher scheiße für die Tiere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?