Katzen und Babys

18 Antworten

Ja, Katzen können eifersüchtig sein. Aber meist zeigen sie das, indem sie einfach in die Wohnung machen. Vorsichtig würde ich allerdings trotzdem sein, da die Katze die Nähe des Menschen, also menschliche Wärme sucht. Ich würde jedenfalls keine Katze in Kinderwagen oder Babybettchen lassen, vor allem nicht unbeaufsichtigt.

Es ist ja nicht immer nur eine Frage der Eifersucht - manchmal wollen die Katzen auch nur kuschenl. Und ja, sowas kommt öfter vor, als man denkt - deshalb sollte man ja auch grundsätzlich nie ein Tier und ein Baby alleine lassen.

Das kann ich nicht bestätigen. Meine Kinder sind mit Katzen aufgewachsen und meine Enkel wachsen auch mit Katzen auf. Da hat es zu keinem Zeitpunkt Probleme gegeben. Die Katzen waren und sind zu den Kindern sehr lieb und vorsichtig. Das sie sich auf das Gesicht von Babies legen und diese ersticken können, habe ich auch nie erlebt. Eine meiner Katzen ist so in meinen kleinen Enkel vernarrt, dass sie sich immer zu ihm ins Bett legt. Sie hat sich aber von Anfang an immer an bzw. auf die Füße gelegt, was den Kleinen nicht stört. Sicher sind auch Katzen verschieden, da sie aber nicht so sehr wie Hunde an ihrem Herrchen/Frauchen hängen, ist das mit der Eifersucht eher kein Thema. Aufpassen muss man immer, besonders beim Spielen, da kann ein Kind schon mal eine Schramme abbekommen. Aber Eifersucht - nein nicht bei Katzen.

Vitaminsaft für Kinder?

So, nochmal hallo ihr lieben :))
bevor ich anfange, bitte ich die ganz lieben mamis, nicht blöde kommentare zu schreiben, von wegen ich soll meinem kind gesundes essen und frisches obst etc geben.
meine frage ist, welchen vitamin saft könnt ihr für kinder ab 12 Monaten empfehlen ? habe jetzt oft von diesem sanostol saft gelesen, vorallem, weil da auch eisen drin ist. und das ist sehr wichtig denke ich.
und ja , natürlich koche ich JEDEN TAG frisch, und biete meinem sohn alles mögliche an obst und gemüse an, aber er ist wirklich ein sehr schlechter esser, und hat nur ein paar bestimmte sachen, die er gern mag, wie z.b. bei obst ist es nur Bananen, Birnen und Blaubeeren. alles andere isst er nicht.
und ich habe es zwar schonmal beim kinderarzt angesprochen ( war damals noch der alte KiA wo ich früher gewohnt habe) und dieser meinte nur:
"Ihr kind wird nicht verhungern"
das weiss ich auch, und ich zwinge meinen kleinen überhaupt nicht zum essen, aber er hat jetzt seit paar monaten wieder diese phase, wo er ganz wenig isst und sehr schnell krank wird.
deswegen möchte ich sehr gerne so ein vitamin saft für den kleinen holen, wollte fragen, ob jmd von euch auch etwas gibt ?
ich werde beim nächsten Termin beim KiA natürlich auch den arzt fragen, wollte mich aber vorher trotzdem mal schlau machen.
so sorry dass es etwas lang wurde, danke für eure antworten :)

...zur Frage

Was kann man da machen wenn der Hund die Katzen immer ärgert wegen Eifersucht?

Hallo unser Hund rastet immer total aus wenn einer von uns die Katzen streichelt oder die Katzen bei einem liegen 😅 Der Hund ist auch nur frühs bei uns bis 15:00 Uhr ab dann ist er bei unserem Stiefvater und schläft auch dort das gleiche gilt für meine Mum. Aber morgens zu dieser Zeit wenn der Hund die Katzen bei mir sieht dreht er immer durch und kommt aufs Bett und bellt die solange an bis diese verschwinden . Trotz dessen man mit ihm schimpft:/ Wenn aber die Katzen an ihm vorbei laufen und wir diese nicht anfassen oder streicheln dann interessiert er sich nicht für Sie ! Nur wenn wir den Katzen zu nahe kommen... Also er ist Mega eifersüchtig 😂😂😂 Kann man da was machen ? 🤔

Lg. Tomas

...zur Frage

Können Katzen eifersüchtig sein/werden?

Moin Leute habe da mal ne Frage. Und zwar habe ich 2 Katzen und ich habe das Gefühl, dass immer wenn ich die eine streichen guckt die andere mich ganz komisch an (so nach dem Motto "und was ist mit mir"?) :D Bilde ich mir das nur ein oder können Katzen ne Art Eifersucht entwickeln? :D

...zur Frage

Kita vs. Großtagesmuttee?

Hallo,

ich stehe zur Zeit vor einem Thema, dass mir jedes mal Tränen in den Augen bringt. Mein Sohn wird in August 1 Jahr alt und kommt dann zur Betreuung da ich wieder arbeiten muss. Anfangs dachte ich "ja endlich mal wieder was anderes sehen" doch zur Zeit kann ich den Gedanken daran nicht ertragen ihn wegzugeben. Wir haben keine Oma und Opa die auf ihn aufpassen können und finanziell kann ich nicht länger zuhause bleiben. Ich will wie wahrscheinlich alle Eltern nur das Beste für ihr Kind aber ich weiß nicht wo er besser aufgehoben ist. Natürlich ist das Beste die Eltern bzw das zuhause aber das geht nicht. Jeder hat seine eigene Meinung, aber ich kann mich nicht entscheiden. Letztendlich kann ich mir auch aussuchen wie ich wieder arbeiten gehe, aber ich kann diese Entscheidung einfach nicht treffen. Was sind eure Meinungen? Die Kita hat 3 Erzieher und die Tagesmütter sind ebenfalls zu dritt, somit ist die Größe nicht entscheiden.

...zur Frage

Wie führt man zwei kleine Katzenrudel zusammen?

Hallo liebe Leute, ich habe eine Frage zu meinen Katzen. Ich will mit meinen beiden Katzen mit jemandem zusammenziehen. Der hat aber selbst zwei Katzen. Meine Kätzinnen sind Happy, eine ruhige Kätzin, die sich zwar behauptet, aber nie aggresiv ist, vorallem seit sie Junge hatte und Fiona, sehr Eifersüchtig und neigt dazu, schneller draufzuhauen als zu knurren. Wie sie ich Fremden reagiert weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen das sie da eher ruhig ist. Die zwei Katzen, zu denen wir ziehen wollen sind Safira, eine Siamkatze die Fiona sehr ähnlich ist (eifersucht und Kratzbürste). Der andere ist ein kastrierter Kater namens Perseus, der fremden gegenüber immer sehr Schüchtern ist. Er kam jung zu Safira dazu, als sie etwa zwei Jahre alt war. Da wurde dann auch (durch eine undurchdachte zusammenführung) bemerkt, das sie den jungen Kater damals wohl am liebsten wieder dahin gejagt hätte, wo er herkam und sofort "draufhaut". Safira und Perseus kommen wie auch Happy und Fiona sehr gut miteinander klar, nur wollen wir bei einer Zusammenführung der beiden kleinen Rudel nichts falsch machen. Für jeden Rat wäre ich sehr dankbar. LG ShinyUmbreon

...zur Frage

Eifersucht bekämpfen, brauche Tipps.!

ich bin jetzt mit meinem Freund 1 Jahr zusammen. Und er hat mir noch nie Anlass zur Eifersucht gegeben. Und doch bin ich auf jede Kleinigkeit, eifersüchtig, auch wenn ich weiß, dass er mich ganz Doll liebt, schaltet mein Hirn in diesen Momenten aus und ich fange einen streit an. Im nachhinein tut es mir ja sehr leid, ich versuche mich in dieser Hinsicht zu ändern, doch irgendwie ist es dann noch schlimmer ich bin innerlich total eifersüchtig und äußerlich Tuh ich halt total cool, und das ist kein schönes Gefühl. Wie gesagt er hat mir noch nie einen Anlass zu meiner Eifersucht gegeben, das ist alles nur mein doofes Hirn meine doofe Fantasie und meine doofe Art zu Denken. Eifersüchtig war ich schon immer auch als Kind, als ich 6 war hab ich meinen 1 Jahr jüngeren Bruder immer gebissen weil meine Oma ihn beachtet hat, kann diese Eigenschaft noch aus meiner Kindheit geblieben sein? :/ Und wie kann ich mich beruhigen und mir gleich einen strich durch die Rechnung machen wenn die Eifersucht wieder aufkommt?. Ich will ihn halt nicht verlieren alles ist total toll in unserer Beziehung und ganz Perfekt währe sie wenn ich keine Eifersuchtsszenen schieben würde. Gibt mir Tipps, und wenn ihr das gleiche Problem hattet, dann würde ich mich auf eure Hilfsmittel zur Bekämpfung der Eifersucht freuen. !

LG, Krischkuchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?