Katzen-Schnupfen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

katzenschnupfen klingt harmlos weil man an den svhnupfen denkt den wir menschen bekommen, tatsächlich hat das nichts miteinander zu tun

katzenschnupfen kann chronisch werden, eine katze ein auge kosten und, in schweren verläufen, die katze sogar töten. ja, katzenschnupfen sollte sich ein arzt ansehen

andere katzen können sich anstecken, ja. dazu ist nichtmal direkter kontakt notwendig, die erreger leben ziemlich lange an der luft. für menschen besteht keine gefahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Katze hatte wochenlang einen Schnupfen. Sie schniefte und röchelte. Danach sind wir zum Tierarzt gegangen und sie hat eine Antibiotika-Spritze bekommen. Seitdem ist Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleineSarah123
11.07.2013, 14:17

Wissen, sie noch wie viel sie Bezahlt haben?

0

Du solltest auf jeden Fall mit ihr zu Tierarzt. Im schlimmsten Falle stirbt das Kätzchen daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzenschnupfen kann tödlich sein und auch andere Katzen können infiziert werden.

Ist Deine Katze nicht geimpft?

Geh bitte mit ihr zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Katze das länger hat, wäre das ratsam. SOwas kann gefährlich sein und ich glaube nicht dass sie dich anstecken kann. Solte das länger anhalten, geh damit zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleineSarah123
11.07.2013, 14:10

Was, kann sonst mit der Katze passieren? :o.

0

Was möchtest Du wissen?