Katzen nicht füttern bei durchfall?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte das auch für keine gute Idee. Wenn meine Katze Durchfall hat, gebe ich ihr dieses Spezialtrockenfutter gegen akuten Durchfall und alles ist wieder gut. Erst mit dem Nassfutter wieder beginnen, wenn sich das wirklich gelegt hat.

https://www.fressnapf.de/p/petbalance-medica-schonkost%232-5kg?gclid=Cj0KEQiA5IHEBRCLr_PZvq2_6qcBEiQAL4cQ00BHZpCCI_fovDkobSU3mssLLpuO46scWF12dYnuyEwaAqsU8P8HAQ&fn=1&utm_source=google&utm_medium=google_Shopping&ef_id=V2yyzQAABLpE33CL:20170119100737:s

Ich habe damals die kleine Packung gekauft, hat völlig genügt. Gibt es auch noch als Nassfutter, aber das habe ich nicht probiert. Die meisten Diät-Nassfutter schmecken Katzen nicht.

Das ist nur der Stress, das gibt sich bestimmt wieder, sowie sie ihren gewohnten Schlafplatz und ihr gewohntes Umfeld um sich haben.

lg Lilo

Seit wann haben sie das denn? Schon länger? Dann müsst ihr zum TA. Durchfall bei Katzen, der länger als drei Tage dauert, muss behandelt werden.

Hallo, ich habe selber 2 kleine fellpopos und arbeite in der Medizin.

Die Sache mit dem 24h nicht füttern gibt es, allerdings wird das nur eingesetzt wenn das Tier eine schwere Magen Darm Infektion hat oder eine Infusion bekommt. Dann schützt man mit dem futterentzug den gereizten trakt. 

Offensichtlich ist das bei deinen kleinen nicht der Fall. Trotzdem kann man auf deine Frage nicht pauschal antworten . Wenn deine katzen Freigang haben , dann könnte der Durchfall natürlich immer von Parasiten kommen zb. Das weißt du sicher. Freigänger haben bei Umzügen deutlich weniger Stress als Wohnungskatzen.  Jetzt zum eigentlichen Problem. Viele Leute hier machen es sich einfach und sagen " Renn zum Tierarzt ".im Grunde ist der Besuch dort auch nie verkehrt, dennoch kostet es viel Geld, Zeit ( vor allem Berufstätige) und Nerven der Katze. 

Wenn du katzen hast die unter 1 Jahr alt sind oder sogar noch kleine kitten, dann MUSS die kleine unbedingt futtern und zwar keinesfalls trockenfutter. Nassfutter das bereits bekannt ist und immer gut vertragen wurde nehmen, noch besser ist gekochtes hähnchen ohne Salz natürlich .Wasser kannst du schmackhaft anbieten in dem du das Wasser, in dem das Hähnchen gekocht hat, mit in den Napf machst wenn es abgekühlt ist. Kitten ( bis 7 Monate) sollten bei Durchfall der länger als 3 tage anhält unbedingt zum Tierarzt auch wenn es ihr sonst gut geht und sie frisst. 


Bei erwachsenen wohnungskatzen kann es vom Umzugsstress kommen, muss aber nicht. Wenn es beiden sonst sehr gut geht und nichts auffälliges noch dazu kam, würde ich 3-4 tage abwarten und die Tierarzt Helferinnen  telefonisch mal befragen denn sie kennen das Tier besser und die anamnese. Wenn es geht dann miss Fieber ( gibt es spezielle Thermometer für Tiere )und kontrolliere ob im Mund alles schön rosa und feucht ist .  Denke auch immer an eine aktuelle wurmkur auch für Wohnungskatzen . 


Ich hoffe ich konnte dir grob weiterhelfen. Liebe grüße 

Lilly11Y 20.01.2017, 09:15

"Viele Leute hier machen es sich einfach und sagen, renn zum Tierarzt"

Das sind gerade die Menschen, die es sich nicht einfach machen.

L. G. Lilly

0

"zurzeit" also schon längere Zeit? Dann seid ihr hoffentlich schon beim Tierarzt gewesen und habt eine Erklärung.

Nahrung ist nicht so wichtig. Flüssigkeit aber und da Katzen einen Großteil davon über die Nahrung aufnehmen, wäre es fatal sie nciht zu füttern. Durchfall entzieht dem Körper eh schon viel Flüssigkeit.

therealvcrest 19.01.2017, 11:10

Heute ist der 4. tag
Wasser haben sie genug, trinken auch viel

0
BohemianLife 19.01.2017, 11:11
@therealvcrest

Der 4. Tag und ihr seid noch nicht auf die Idee gekommen, mit denen zum Tierarzt zu gehen? Das Leben eurer Tiere kann euch nicht sehr am Herzen liegen.

3
LiselotteHerz 19.01.2017, 11:12
@therealvcrest

Da würde ich doch langsam mal zum Tierarzt fahren, nicht dass sie sich doch was eingehandelt haben und das nur Zufall ist mit dem Umzug.

3

Meinen beiden bekommen bei Durchfall immer 2-3 Tage nur abgekochtes Hühnerfleisch (sonst nichts, auch kein Trockenfutter). Das hilft sehr gut.

Ich würde aber sicherheitshalber vielleicht doch mal beim Tierarzt nachfragen bzw. vorbeischauen.

Ich würde schon füttern,allerdings nicht die volle Ration. Und zudem feine heilerde ins Futter mischen,die bindet Schadstoffe im Darm und reguliert die verdauung. Bitte nur hochwertiges,getreidefreis-und zuckerfreies  Nassfutter geben. kein Trockenfutter !! Keinen Discontermist wie Whiskotz,Felikotz oder Kittekotz......

Was möchtest Du wissen?