Sollte man Katzen nach einer OP voneinander trennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

laß sie mindestens  unter Aufsicht zusammen, damit sie nicht zu sehr anangen zu fremdeln,fremdeln, wenn es der operierten Katze wieder gut geht. Dann siehst du ja auch, wie sie miteinander umgehen. Die Patientin sollte auf jeden Fall einen Rückzugsort haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ähnliches Problem hatte ich im Sommer, meiner Kitten wurde der Nabelbruch entfernt und musste 14 Tage mit einem Trichter kaufen (empfehle dir aber eher so einen soften Trichter: http://www.futterplatz.de/karlie-hundeschutzkragen-blau-xs--k0001 Denn die aus Plastik sind für meine Kleine echt der Horror gewesen)  Jedenfalls hat mein Kater, als die Kleine wieder nachhause kam, sie nur skeptisch angeschaut, da er wegen dem Trichter so irretiert war. Die Wunde hat er nie angerührt, da er sich in der Zeit von der Kleinen fernhielt. Aber das Toben musste ich ihm austrichtern, da sonst die Wunde aufgerissen wäre. Habe beide Katzen am Anfang räumlich getrennt: Er im Wohnzimmer und die Kleine in Küche und Flur mit Schlafsofa. Nach einer Woche hielt ich beide wieder komplett zusammen in der Wohnung.

Mach dir auf jeden Fall keine zu großen Sorgen, es gibt immer eine Möglichkeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht sie bestimmt nicht. Laß sie ruhig zusammen, vielleicht tut sie der anderen mit der Halskrause gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocolina2002
07.11.2015, 22:02

Mach ich, ich pass halt auf

0

Hallo cocolina2002,

ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, das du die zwei zusammen lassen kannst. Mein Felix hatte eine Teil Amputation am Schwanz, nach einem Unfall und kam nach der OP auch, ganz normal, zurück zu den anderen 3 Katzen hier.

Auch eine Halskrause ist nur dann nötig, wenn die Katze auch wirklich an die Wunder knabbern geht. Denn so ein blödes Ding nervt ganz schön.

Achte eben darauf, das die zwei nicht gleich raufen und toben und die Katze nicht an der Wunde knabbert. Das sie mal an der Wunde leckt, ist allerdings völlig normal, denn beim Heilungsprozess kann es auch mal jucken.

Alles Gute

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?