Katzen mit Reis füttern

5 Antworten

Im Gegensatz zu Hunden, bei denen ein Teil des Futters pflanzlich sein kann und soll, mögen und vertragen Katzen kein vegetarisches Futter.

Wieso willst du den Katzen Reis zu essen geben? ... Reis bringt Katzen (und Hunden) überhaupt nichts. Es ist kein Energielieferant sondern lediglich ein Füllmittel. Katzen und Hunde = Fleischfresser ...

das ist nicht gut, weder für katze noch für hund, denn beides sind ursprünglich fleischfresser und getreide verdauen sie nicht gut, da reis getreide ist, hat es nicht im magen von hunden&katzen zu suchen

Reis ist fast in jedem Futter als Füllmittel - also weder für Hunde noch für Katzen schädlich.

Nur satt macht´s eben nicht....

0
@corsa678

ja, in jedem schlechten futter... eben weil es billiger füllstoff ist

0
@corsa678

das, was an reis in fertigfutter ist, hat nur noch wenig mit ganzen gekochten reiskörnern gemein.

es ist ein recht aufwenidges verfahren reis und andere getreidesorten für hund und katze derart aufzuschließen, daß es verdaut werden kann.

ganz davon ab, das es ohnehin nur billiger füllstoff ist.

in der katzenernährung hat getreide, egal ob reis, mais, soja,.... überhaupt nichts zu schen und bei hunden nur in begrenzter menge.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?