Katzen machen die Türen auf - was tun?

9 Antworten

Drehknauf anmachen. Schloss austauschen, wo man abschließen kann. Also ich persönlich habe nichts dagegen wenn meine Katzen ins Schlafzimmer kommen. Wir haben in der ganzen Wohnung die Türen offen und auch keine gefährlichen Pflanzen für Katzen. Außerdem denke ich, wenn sie ausgesperrt werden, dass sie so lange an der Tür kratzen und jammern, bis sie euch derbe auf die Nerven gehen. Verstehe euer Verhalten überhaupt nicht.

Tut mir leid, auch wenn Du das nicht hören willst: Entweder hat man Pflanzen oder Katzen!

Meine beiden Herrschaften gehen überhaupt nicht an die Pflanzen, die frei in der Küche auf der Fensterbank stehen. Am 1. Tag nach dem Umzug guckte meine Rosi und versuchte zu knabbern, als ich dann ihren Namen gerufen habe, hat sie es sofort gelassen. Ich verstehe nicht, weshalb Dir Deine Pflanzen wichtiger sind, als die Tiere. Wenn meine Interesse zeigen würden, wären die Pflanzen am nächsten Tag abgegeben.

Da hilft eine feste Schnur und ein Haken in der Wand.

Die Schnur als Schlaufe binden und um die Klinke legen und bei geschlossener Tür am Haken einhängen. Natürlich genau abmessen, daß sie dann fest gespannt ist und die Tür echt zu bleibt und nicht einen Spalt bildet.

Was möchtest Du wissen?