Katzen im Urlaub vom Nachbarn füttern lassen, oder besser eine Tierpension?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass die Katze in der gewohnten Umgebung und lass einen Nachbarn, dem du vertraust, die Katze versorgen.

In der Tierpension wäre es zu stressig für die Katze, wenn sie es gewohnt ist, allein zusein.

Dein Nachbar kann die Katze auch bespaßen.

Da für Katzen jede Aenderung Stress bedeutet, würde ich meine Katzen lieber zuhause vom Nachbarn füttern lassen, vor allem, wenn Du mehr als eine Katze hast, dann wird ihr sicher auch nicht langweilig.

Wenn Du einen vertrauenswürdigen Nachbarn hast, der Deine Katzen versorgt, würde ich sie auf jeden Fall zu Hause lassen. Die gewohnte Umgebung ist für Katzen sehr wichtig. Das mal der "Dosenöffner" nicht da ist, kann locker weggesteckt werden. Aber fremde Umgebung und der geliebte Mensch nicht da, dass ist ganz schöner Stress. Wir haben unsere Katzen immer von Nachbarn füttern lassen. Früher unsere Wohnungskatzen und heute auch die Freigänger. Es war immer gut für die Tiere.

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit einer Katzensitterin aus Köln?

Ich möchte gerne mal wissen ob ihr schon Erfahrungen gemacht habt mit einer Katzensitterin? Eine Tierpension kommt für mich nicht in Frage ich möchte das meine Babys in ihrer gewohnten Umgebung bleiben!!! 

Und jetzt bitte keine Antwort ja dann schaff dir keine Tiere an wenn du in den Urlaub gehen möchtest.

Ich habe meine Mietzen genommen, weil sie sonst niemand haben wollte und wer weiß was aus ihnen geworden wäre ❤ ichliebemeinebabys

...zur Frage

Streit mit Nachbarn um deren Haustiere

Ich (16 Jahre) hab da ein kleines Problem mit unseren Nachbarn. In unserem Haus leben mehrere Mietparteien, wir alle können den Gemeinschaftsgarten mit nutzen. Nur eine Familie kann aber eben gleich ebenerdig in den Garten, die Familie A hat drei Kinder und draußen im Garten auch zwei Kaninchen (leben in getrennten Ställen, da sie sich nicht verstehen). Vorher hat die Schwester, von Familie A, mit ihrer Familie dort gewohnt und hatte auch Kinder in meinem Alter mit Tieren draußen im Garten. Es war immer klar, das wir alle die Tiere mit "nutzen" können.

Jetzt gibt es immer öfter Probleme mit den Kaninchen draußen im Garten, der Stall wird viel zu selten ausgemistet und meistens fehlt das Futter komplett. Die beiden sehen echt verwahrlost aus, wenn man einfach nur den Garten geht, springen die schon auf und ab um Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Nachbarn haben auch noch eine Katze die draußen ist, die hängt sich einem auch immer an die Fersen, weil sie auf Futter hofft.

Wie soll ich mich verhalten??? Ich hab heute schon wieder den Stall sauber gemacht und den was zu fressen, besorgt. Die Katze tut mir einfach nur Leid, doch der kann ich nicht weiter helfen. Mit den Nachbarn haben wir sonst auch keine Probleme, nur wenn es dann um die Tiere geht, reden sie sich raus und meinen die würden bloß so viel fressen, weshalb die immer hungrig sind.

sorry, für den langen und etwas komplizierten Text :)

...zur Frage

Wann und wie oft füttert man eine Katze?

Hallo, wir wollen uns gerne eine Katze (Russisch Blau) zulegen und wir möchten gerne wissen wie oft und wann man sie füttern müsste? :-) Bzw. was rät man jungen Katzen als Futter? Wie habt ihr eure Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Rennmäuse pflege: reicht es wenn man morgens füttert und am nächsten Tag dann erst wieder abends?

Hallo. Ich bin bald über eine Nacht weg und möchte meine (2) Rennmäuse nicht erst zu einer Pension bringen. Ich bin am ersten Tag von an mittags weg und bin am nächsten Tag am frühen Abend wieder zurück. Kann ich meine Mäuse dann morgens füttern und Trinken wechseln, sie dann allein lassen und dann am nächsten Tag erst wieder abends füttern?

Bitte helft mir weiter.

Vielen Dank, LG PR

...zur Frage

Wir reagieren Katzen in ungewohnter Umgebung?

Über Weihnachten sind wir ein paar Tage über bei unserer Familie. Wir haben einen Kater und zum ersten Mal könnte niemand von uns, für ihn, nun zu Hause bleiben. Nun rätseln wir darüber, ob wir ihn mitnehmen könnten. Jedoch, würde die Fahrt 9Std dauern und wir könnten ihn ebenfalls nicht raus lassen, obwohl er super gerne täglich einige Stunden draußen rumläuft. Möchten ihn einfach in seiner gewohnten Umgebung lassen und ihm nicht zu viel zumuten. Über eine Tierpension haben wir uns auch Gedanken gemacht, aber er verträgt sich überhaupt nicht gut mit anderen Katzen.

...zur Frage

Nachbarn füttern meine Kaninchen, kann man das anzeigen?

Hallo,wir haben leider etwas Probleme mit unseren Nachbarn, sie sind allgemein sehr schwierig und kommen mit keinem aus der Nachbarschaft klar. Mit allen haben sie Streit angefangen. Nur wir sind die einzigen, deren Garten direkt an ihr Grundstück grenzt. Bei uns im Garten laufen tagsüber meine beiden Kaninchen rum (natürlich ausreichend gesichert), allerdings Richtung Nachbarn nicht mit einer Wand sondern nur mit Hasendraht. Sie füttern ständig meine Kaninchen, hören nicht auf, wenn man es ihnen sagt. Das Schlimme ist, dass es nicht Karotten oder so etwas sind, sondern irgendwelches Grünzeug sowie Meerschweinchenfutter. Ich habe vor, dort demnächst einfach eine Wand (Holzplatte oder sowas in der Richtung) hinzumachen. Habe allerdings momentan noch keine Zeit (da ich dazu das komplette Gehege abbauen müsste) und so lange will ich sie trotzdem draußen lassen. Kennt sich hier jemand mit sowas aus? Die Tiere sind ja mein Eigentum. Fällt das dann unter Sachbeschädigung oder wie sieht das aus?LG

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?