Katzen im Garten

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wirklich schwierig ... unser Nachbar hat auch ein Gemüsebeet und beschwert sich dauernd bei der anderen Nachbarin, die 4 Katzen hat ... die Grundstücke sind sehr klein und natürlich kommen die Katzen auch sehr gerne in seinen Garten. Er will nun ein Gewächshaus bauen, wo die Katzen nicht reinkommen.

Sonst fällt mir auch nur ein:

- Verpiss-dich-Pflanze ... bin mir aber nicht sicher, ob die wirklich hilft bzw. wie weit ihre Wirkung reicht

- falls die Katzen ziemlich scheu sind, dann würde ich eventuell was Klapperndes aufstellen, Dosen oder so an einen Stock hängen (könnte aber auch sein, dass die Katzen das sehr interessant finden)

- Sehr gut wäre irgendwas mit Wasser: Also zum Beispiel ein automatisches Bewässerungssystem oder irgendwelche Tröpfen, die von oben kommen ... vielleicht mit Bewegungsmelder? (muss aber wahrscheinlich erst erfunden werden) ... Katzen hassen Wasser und wenn man ihnen was abgewöhnen möchte, dann kann man sie sehr gut mit einer Sprühflasche (mit Wasser) verjagen ... aber du kannst ja deinen Garten nicht immer bewachen, vielleicht fällt dir ja was ein. (Feuchte Erde mögen sie auch nicht so gern.)

- Du kannst die Beete mit Reisig, also so dünnen Ästen auslegen, da gehen die Katzen dann auch nicht so gern rein ...

 

Aber wie gesagt, es ist ziemlich schwierig ... vielleicht würde es helfen ihnen eine "Pinkelecke" einzurichten, wo immer lockere, trockene Erde liegt ... unsere Katze (sie wohnt bei meiner Mutter) pinkelt eigentlich immer am selben Platz im Garten. :-)

Googel mal nach Katzenschreck, da gibt es Geräte, die Wasser verspritzen oder mit Ultraschall arbeiten, was ich allerdings nicht nehmen würde, wenn Du selber noch Tiere hast. Aber ich kann mir vorstellen, dass die Wasserspritzer ne Zeitlang helfen und Du sie evtl. öfter einfach mal versetzen musst.

Oder die Beete mit Reisig abdecken und feucht halten. Vielleicht kannst Du den Katzen sogar ne Ecke als Klo anbieten, wo Du trockene Erde lässt. Katzen machen nämlich immer an die gleichen Stellen, dort, wo sie schon mal waren.

das wirkungsvollste was ich gefunden habe ist wirklich die beete mit aesten(moeglichst stacheligen oder genadelten abzudecken, das sit dann so ungemuetlcih, dass die katzen das nicht moegen!

Was hilft wirklich gegen Katzen, die in den Garten machen?

Welche Mittel helfen gegen Katzen, die fremde Gärten als Katzenklo mißbrauchen?
Nicht möglich: Mit Nachbarn sprechen, es sind verschiedene halbwilde Katzen unbekannter Herkunft.
Natürlich soll es auch keine Tierquälerei werden, also kommt mir nicht mit Sprengfallen oder Stromschlägen ;-)
Gibt es Pflanzen oder andere Dinge, die für Katzen so unangenehm riechen, dass sie den Garten meiden?

...zur Frage

Was kann man am besten gegen Wühlmäuse tun?

Wie kann man sie dazu bringen, dass sie keine Blumen, Gemüse usw. abfressen?

Sollte man sie ausrotten, vertreiben oder eine "friedliche" Lösung finden?

Hat da jemand Ideen, Erfahrungen oder Lösungsvorschläge?

Bitte! Sie sind überall im Garten!

Was kann man bloß tun?

...zur Frage

Anderes Wort für Garten gesucht ...

Suche ein anderes Wort für Garten, also so ein Garten am Haus, mit Gemüse, Blumen, Bäume, etc. Sollte außergewöhnlich sein, is für ein Internetbeitrag, so ne Art Homepage. Danke.

...zur Frage

Vögel zerstören meine Blumen im Garten und Katzen sch... hinein

Hallo, seit einiger Zeit zeräubern Vögel meinen Garten (Blumen samt Wurzeln werden herausgeholt ,sogar grosse Lavendelsträucher werden zerpflückt ) , Was kann ich dagegen tun. Ich muss dazu sagen der Garten ist gemulcht und mir tun manche teure Pflanzen leid die schon ausgehaucht haben . Das mit den Katzen steht ja schon oben, aber jetzt sitzen und laufen sie schon über unseren PKW ,der auch im Garten steht. Was kann ich tun, über hilfreiche Tipps wäre ich sehr erfreut !!!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?