katzen halten ja/ nein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo und danke für die schnelle Antwort an alle! Ich hatte mir gedacht die beiden am Freitag zu holen und dann über das Wochenende die ganze Zeit da zu bleiben. am Montag möchte ich wie gewohnt arbeiten. meint ihr das reicht? Denn Urlaub kann ich so kurzfristig nicht einreichen... ich habe zuvor schon ein kleinen. Konto für die beiden angelegt. Station ist eingeplant und entwurmt und geimpft kommen sie vom Züchter. kratzbaum ist da, Kloster, kuschelplaetze und Kämpfe sind auch bereit. muss ich noch irgendetwas beachten, wenn ich sie am Montag dann das erste mal allein lass? Soll ich die beiden schon gleich auf die ganze Wohnung loslassen? Oder sie besser erst Stück für Stück einen Raum nach dem anderen öffnen? Oder Vllt . doch ganz erstmal in dem Raum lassen wo das Katzen ist. ? Kann man so jungen Kätzchen sich schon erziehen, wo sie drauf dürfen und wo nicht? ich danke im vorraus !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
09.10.2011, 15:25

SAGE MAL MOJO HAST DU ÜBERHAUPT AUCH NUR EINEN KOMMENTAR WIRKLICH GELESEN???es steht also schon fest,daß du dir die babys holst--na dann viel glück -nicht für dich ,sondern für die beiden kleinen, unschuldigen würmer.was ist das denn für ein unseriöser züchter,der nicht weiß,daß seine tiere nach 2 tagen ganztags allein gelassen werden???wöfür hast du denn hier gefragt?? sehr erfahrenen katzenbesitzer haben dir antworten gegeben,daß du KEINE babys nehmen sollst.du willst aber scheinbar diese süüüüßen kleinen wuscheltiere ,die in einem 1/2 jahr nicht mehr ganz so süüüß sind,weil du nicht in der lage warst,sie richtig zu erziehen und ihnen beizubringen ,was man darf und was nicht.

ich kann wirklich nur wütend mit dem kopf schütteln,nicht weil du ratschläge einfach so in den wind schlägst ,sondern weil du DEINEN egoismus --haben wollen-- an erster stelle stellst.das macht mich---bestimmt nicht nur mich ---sehr traurig.bitte überlege es dir noch mal --wage es mutig dem "züchter" zu sagen ,daß du es dir anders überlegt hast ,zum wohle der kätzchen,bitte!!! noch was---wer bitte füttert die kleinen 4-6 mal am tag,da du ja nicht zu hause bist????

0

Ich rate Dir sehr davon ab, Katzenbabys zu nehmen, wenn Du den ganzen Tag arbeitest und niemand sonst zuhause ist. Das wird nicht gutgehen. Die Gründe hat Dir makazesca schon genannt. Es wäre grausam den Babys gegenüber, sie so viel alleine zu lassen. Die einzige Möglichkeit für Dich Katzen zu halten, sehe ich darin, zwei ältere Tiere zu nehmen, die am besten schon aneinander gewöhnt sind. Und falls sie nicht rauskönnen bei Dir, solltest Du auch schon aus diesem Grund nur ältere ruhige Katzen nehmen, die es nicht anders gewohnt sind. Auf keinen Fall reicht es zur Eingewöhnung aus, nur von Freitag bis Sonntag daheim zu sein. Du müßtest auf alle Fälle (auch bei älteren Katzen) 2 Wochen Urlaub nehmen. Geht das jetzt nicht, mußt Du Deinen Katzenwunsch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, an dem Du wieder Urlaub nehmen kannst. In Urlaub fahren kannst Du dann eh nicht mehr, wenn Du Katzen hast. Da Du noch in Ausbildung bist, bitte ich Dich auch die Kosten zu bedenken. Vor allem Tierarztkosten fallen neben dem Futter und Zubehör ins Gewicht. Bitte nimm in Deiner Lebenssituation Abstand von jungen Katzen. Auch ältere wirst du lieben und junge kannst du ja vielleicht später mal nehmen, wenn Du mehr zuhause bist und der Verantwortung gerecht werden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
09.10.2011, 15:16

ein kommentar der erfahrung zeigt-- prima ,DH

0

Ich hab jetzt schon lange Katzen und kann dir erstmal sagen das es richtig schön ist das du dir gleich 2 Katzen holen möchtest. Katzen sind sehr flexible Tiere ich denke du hast da keine Probleme. Die meiste Zeit des Tages schlafen sie sowieso und du bist ja Abends daheim. Wenn es beides Weibchen sind solltest du sie aber beide kastrieren lassen sobald es möglich ist. Den doppeltes Geschreie hälst du auf dauer nicht aus :) und die nachbarn finden es auch nicht so dolle wenn sie so laut sind. Sind es hauskatzen oder freigänger? Ich finde beides geht und ist ok. :) PS: Aber vergiss nicht man rechnet immer eine Katze +1 Katzenklo also wären am besten 2 oder 3 Klos. Und einen schönen Großen Kratzbaum und natürlich Spielzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
08.10.2011, 23:11

weibchen kastriert man sicherlich nicht nur,weil die nachbarn sonst auf die barikaden gehen könnten,sondern weil sie auf dauer dauerrollig werden und dann krank werden.und von babys würde ich dringend abraten,wenn sie den ganzen tag allein sind .-auch wenn sie --deiner meinung nach -- den ganzen tag nur schlafen.meine 3 schlafen nicht den ganzen tag ,sondern sind auch tagsüber aktiv ,und sie sind freigänger und sogar nachts draußen,weil sie es so wollten und auch können.

0

Du solltest sie auf jeden Fall kastrieren lassen. dir muss bewusst sein , dass du sie 3Mal am Tag (Junge Kätzchen) füttern musst und einen Kratzbaum , ein Katzenklo und Katzenfutter kaufen musst . Wenn du keinenGarten hast , würde ich dir raten dir KEINE anzuschaffen. Solltest du doch einen garten haben , aber in der Stadt leben , Zäune diesen auf jeden Fa´ll ein! Katzen können sich auch Mal selbst unterhalten , aber du musst sie vorher ins Haus lassen , bevor du zur Arbeit fährst , damit sie es warm haben!

LG TimoXDF

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
08.10.2011, 23:15

so ein kauderwelsch habe ich selten gelesen-- sie müssen in dem alter bis zu 6 masl gefüttert werden,wie soll das gehen,auch mit dem rauslassen von babys in den garten,???wenn die userin den ganzen tag in ausbildung arbeiten ist??? also erst mal nachdenken was man schreibt.es soll ja hilfreich sein und nicht noch mehr durcheinander bringen.

0

Ich lebe in einer 33qum kleinen Wohnung mit 2 Katzen und einem Hund.(Allerdings im Sommer ein 8qum Balkon dazu.) Also ich denke mit 43 qum. geht das. Wichtig ist das du dir über die Verantwortung bewusst bist. Du brauchst einen Kratzbaum und die Tiere müssen zum TA. zur impfung und sie sollten auf jeden Fall kastriert werden, mit ca 1/2 Jahr. Auserdem brauchen sie mindestens 2 katzenkloos. Du mußt auch überlegen ob das finanziell in etwa hinhaut, Katzenfutter, Katzenstreu und Tierarztbesuche (wenn die Katzen gesund sind nur am Anfang Kastration, ca 50- 100 Euro pro Katze). Überleg dir ob du finanziell in der Lage oder gewillt bist das zu machen. Ach ja noch was, 2 Katzen ist genau richtig, aber auch du mußt dich nach Feierabend noch etwas mit ihnen beschäftigen. Ich hoffe das bald 2 Katzchen ein Zuhause bei dir finden und du die Verantwortung für sie übernimmst. 43 qum. sind kein Problem. Platz ist auf dem kleinsten Raum, wenn mann will!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urlifri
08.10.2011, 23:20

PS: In den ersten 2 Wochen wo sie zun dir kommen solltest du versuchen Urlaub zun nehmen, bis sie sich eingewöhnt haben!

0

du kannst katzenbabys nicht den ganzen tag allein lassen.auch katzen benötigen eine erziehung ,und das geht auch,wenn man zu hause ist.sie gehen dir sonst über tische und bänke und machen einiges kaputt.sind halt kleine kinder.es wäre nicht unbedingt die einsamkeit,wenn sie zu zweit sind,aber babys müssen 4-6 mal gefüttert werden.sie benötigen viel streicheleinheiten und kontakt mit dir ,damit sie richtig zutraulich werden und sich auch wirklich wohl fühlen.zwei schon ausgewachsene katzen ,könntest du nehmen.in tierheimen gibt es oft paare,die man nicht mehr trennen kann oder möchte,die sind dann auch meistens schon etwas älter.da katzen ja bis zu 20 jahre alt werden können,ist es also nicht schlimm,wenn man so ein paar von mehreren jahren aufnimmt.es hat den vorteil,daß sie sich gut kennen und gewohnt sind zusammen zu sein.sie brauchen nur morgens und abends gefüttert zu werden.sie werden genau so zutraulich ,wie babys und sind ganz schnell deine katzen-babys.überlege es dir,aber mit katzenbabys --das mach bitte nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?