Katzen, die von zuhause weggehen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibt es Katzen, die sich einfach auch ein "neues Zuhause" suchen, weil sie mit ihrem "alten" nicht mehr zufrieden sind?

Ja, die gibt es. Katzen, denen ihr Zuhause nicht mehr gefällt (aus welchen Gründen auch immer) suchen sich einfach ein neues Zuhause.

Über mehrere Stunden weg sind alle Freigänger. Das ist einfach die Natur der Katze: Draußen rumstreunen, die Welt erforschen, jagen, spielen.

Hallo,

Katzen sind einzelgänger, die in der Natur viel größere "Reviere" haben, als der kleine Garten von Tante Emma.

  1. Manche verlaufen sich, ist aber selten.

  2. Andere sind auf "Liebestour", wenn sie nicht kastriert worden sind.

  3. Viele Leute glauben, daß eine neue Katze den Weg nach Hause sofort wieder finden kann, das ist falsch ! Eine neue Katze muß sich die Umgebung einprägen, man kann ihr helfen, indem man sie in den Garten begleitet und sie alles beschnuppern läßt. In solchen Fällen sollte die Katze angeleint sein.

  4. Manche Katzen werden leider überfahren.

  5. Manche werden gestohlen.

  6. Die meisten Katzen "hängen" an das Haus. Sie kommen immer wieder.

  7. Es kann auch passieren, daß eine Katze - aus altersgründen, wegen Schwäche,- von ihrem Revier vertrieben wird.

Emmy

Wenn es Freigänger sind und sie jemand anfüttert kann das durchaus passieren.

Manche steigen auch in Autos und finden dann nicht mehr nach Hause.

Und die für ein paar Stunden immer mal rumstromern sind einfach neugierig und auf Mäusefang

Jede Katze hat einen anderen Freiheitsdrang. Der eine reichen 1-2 Stunden draußen, die andere braucht da schon mehr.

Meistens suchen Katzen ein neues zuhause, wenn sie sich in ihrem alten Heim nicht mehr wohl fühlen. Wobei ich mir sicher bin, daß Katzen merken, ob man sie auch mag und entsprechend lieb zu ihnen ist.

Ich hatte mal 2 Katzen und bin dann auch mal längere Zeit (2 Wochen) im Urlaub gewesen. Versorgung erfolgte auf ihrem Grundstück und beide kamen immer wieder zurück.

Katzen gehen von zuhause weck wen sie sterben( sie wollen nicht das man sie sieht) und sie mögen wissen wo was ist sie wollen immer Draußen sein weil da das interessanter ist und ihn da etwas erwartet z.b. neues wissen liebe jagen aber sie kommen immer zu rück früher oder später denn sie wissen das auf innen immer jemand zuhause wartet :)

Katzen können schon ein neues Zuhause suchen, jedoch dauert das viel länger als einige Stunden oder Tage und ist mehr ein Prozess über Jahre.

Meine Katze hatte gefühlte 5 "Zuhause" und durfte sich in der halben Nachbarschaft in den Häusern frei bewegen :-) (kein Witz)

Ich frag mich dann immer, was so im Kopf vorgeht bei den Katzen. Was die so "denken". Das würde ich gerne wissen.

0
@Kinderbuecher

Also das scheint ganz komisch zu sein... leider existiert die erwähnte Katze nicht mehr :-(

Jedoch war meine sehr anhänglich und stand öfters an der Bushaltestelle (keine belebte Gegend) und hat den Leuten zärtliche "Kopfnüsse" gegeben. Ein Wunder, dass die ganze 17 Jahre alt wurde und nie länger als 2 Wochen "verschwunden" war.

0
@Kinderbuecher

Die wollen fressen, spielen, jagen, schlafen, das Revier verteidigen, und sich natürlich "Partner" suchen ...

0

katzen sind eigensinnig sie suchen ihr zuhause selber aus und wenn eine katze mal von fremden viel futter bekommen... ist das praktisch ihr neues zuhause und sie kommen villeicht gar nicht mehr in ihr "richtiges" zuhause.............................................................. desswegen kommen sie auch manchmal tage nicht nach hause ...--> E I G E N S I N N I G... da kann man leider nichts machen..

Also nur viel Futter und so, würde bei meiner nicht ausreichen, um ein neues zuhause zu suchen. Meine Katze (jetzt fast 4 Monate bei mir) kennt mich recht gut und ich sie. Wenn mein Neffe sie mit Leckerlies lockt und ich sie rufe, kommt sie meist zu mir.

0

Was möchtest Du wissen?