Katzen Diät - Tipps

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gib ihnen bitte kein Trockenfutter mehr. Es ist 1. keine artgerechte Ernährung und kann 2. die Katzen auch krank und übergewichtig machen. Gerade Probleme mit den Nieren sind bei reiner Trockenfutterfütterung vorprogrammiert. Es enthält viel zu viel Getreide, außerdem nehmen Katzen den Großteil der benötigten Flüssigkeit uber das Futter auf, bei Trockenfutter geht das nicht.

hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter (kopieren und oben einfügen)

Viel besser ist es, gutes Nassfutter zu holen mit mindestens 60% Fleischanteil. Gute Marken sind z.B. Animonda Carny, Catz Finefood, Mac`s, Ropocat etc. Das bekommst Du z.B. bei Sandras Tieroase oder bei Floyds Pfotenshop (beides gute Onlineshops, einfach mal googlen)

LG

Ich lese erst heute deine Frage, möchte aber auch noch etwas dazu sagen.

Erstmal ist Trockenfutter der Dickmacher erster Güte. Wenn du so weiter fütterst, platzt die Katze demnächst. Und die Menge, die du da verfütterst, ist ja der Hammer. Du darfst doch nicht Trockenfutter in der gleichen Menge füttern, wie Nassfutter. Eine Trockenfutterportion besteht aus etwa 20g. Eine 4 kg-Katze benötigt am Tag etwa 55g Trockenfutter, eine 6kg-Katze 80g. Und du fütterst 200(!!!)g pro Katze. Das ist echt irre ^^ ... . Hör bitte auf damit, du bist gerade dabei, das Leben deiner Katzen drastisch zu verkürzen!!!

Trockenfutter, und in diesen Mengen verfüttert macht Katzen krank.

Warum steht in dem Hauspuma-Link, den dir SilkeJa schon geschickt hat. Soviel Trockenfutter führt dazu, dass deine Katzen Zahnstein bekommen, zunehmen ohne Ende, irgendwann Harnsteine und Diabetes bekommen und letztendlich früher sterben.

Bitte stelle deine Katzen auf Nassfutter um. Dann stimmt auch deine Mengenangabe mit 2 mal täglich 100g. Da darfst du dann sogar mittags auch nochmal 50g geben.

Trockenfutter dehydriert deine Katzen übrigens total, da sie pro 100g Katzenfutter 400g Wasser trinken müßten. Kannst du dir vorstellen, wie das gehen soll? Keine Katze der Welt kann soviel trinken. Das wären bei deiner Fütterungsmethode 800ml Wasser pro Katze, mehr wie eine Sprudelflasche voll.

Bitte stell die Ernährung deiner Katzen um, bevor sie noch mehr Schaden nehmen. Und gerade jetzt, wo du über eine dritte Katze nachdenkst, solltest du dafür sorgen, dass die neue Katze das Trockenfutter gar nicht erst kennenlernt.

Bitte setze deine Katze jetzt aber nicht auf FDH, das ist ganz schädlich für Katzen. da können die Organe versagen. Stell nur einfach um auf eine NORMALE Menge Nassfutter (lies die Fütterungsempfehlung auf der Verpackung). Und dann wirst du feststellen, dass es deine Moppelmieze wieder besser geht. Achte darauf, dass das Nassfutter einen hohen Fleischanteil hat (Untergrenze 60%) und dass weder Zucker noch Getreide drin ist. Letzteres sind alles unnütze Füllstoffe im Katzenfutter, die die Katze nur dick machen, die sie aber sonst nicht verwerten kann.

Animonda Carny z.B. ist nicht teuer, aber entspricht o.g. Standard. Zu bekommen bei Fressnapf oder Zooplus.de.

Viel Erfolg, bei der Moppelmiezenreduzierung. Die neue Katze wird etwas Sport in deinen Katzenhaushalt bringen, das tut der Moppelin gut ;o) .

stell das trockenfutter weg und nimm hochwertiges nassfutter. trockenfutter enthält viele kohlenhydrate weil es zu der hälfte bis 2/3 pflanzlich ist, katzen dagegen als reine fleischfresser sind für das verwerten von pflanzlichem nicht gemacht und können mit kohlenhydraten nix anfangen. das kann dazu führen dass katzen schnell dick werden

nimm ein nassfutter mit keinem oder nem genau definierten pflanzlichen anteil. könnt gut sein dass das schon reicht dass sie langsam abnimmt. ist auch gesünder für sie. wie gesagt, reiner fleischfresser und größtenteils pflanzliche nahrung... passt ned zusammen

katzen kastration in welchem alter

ab welchem alter ist es ratsam seine katze zu kastrieren?

...zur Frage

Verhalten nach Kastration von Katze?

Aendert sich das Verhalten von Katzen nach der Kastration ?

...zur Frage

Kämpfen nach Kastration?

Hallo hab 2 Geschwister katzen 4 monate ein kater der gestern kastriert wurde und eine katze und die 2 raufen sich voll kann dabei nicht die narbe von der Kastration auf gehen ?

...zur Frage

Werden Katzen nach der Kastration dick?

Hallo! Werden Katzen nach der Kastration dick? Ich habe nämlich eine Katze und will sie auch kastrieren lassen. LG;-)

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?