Katzen benutzen die gesamte Wohnung als Katzenklo?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kennst dich super mit Katzen aus? Davon merkt man nichts.

Wurden die Katzen denn richtig vergesellschaftet?

Seit wann machen sie dass?

Gab es weitere Veränderungen im Umfeld der Katzen?

Bestrafen ist so ziemlich das Schlimmste, was du machen kannst. Eine Katze versteht nicht, dass es falsch ist, wenn sie auf die Tasche pinkelt, stattdessen denkt sie, es ist überhaupt falsch, wenn sie pinkelt. Also anstatt sie zu bestrafen, wenn sie etwas falsch macht, müsst ihr sie belohnen, wenn sie etwas richtig macht.

Außerdem sollte man immer ein Katzenklo mehr haben als man Katzen hat.

Habt ihr das gesamte Haus gereinigt? Wenn alles nach Urin riecht, ist klar, dass die Katzen denken, das ganze Haus wäre ein Katzenklo.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaTigerauge
22.10.2016, 16:19

Es riecht nicht nach Urin im Haus und ja wir haben sie richtig vergesellschaftet , aber das problem ist , dass sie sich nicht leiden können , da die die länger da war ihr revier verteidigt . 

0

Hallo,
Ein pasr mehr Informationen wären schön. Ausserdem wäre es schön wenn du das Verhalten der Katzen etwas besser beschreiben würdest. Welche es macht und seit wann, was hat sich verändert? Wenn Sie seit mehreren Jahren zusammen leben wird es kein plötzlicher Protest sein.

Bestrafung hat nur sehr selten etwas gutes an sich bei der Katzenerziehung, wie BrightSunrise schon geschrieben hat gilt positive verstärkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat meine damals auch gemacht. Ich fand dann heraus, dass oft einfach zu wenig Streu im Katzenklo war und die Katze sich deshalb geweigert hat, es zu benutzen. Also es war letztendlich ganz simpel. Und empfehlen würde ich auf jeden Fall Klumpstreu.

Vielleicht liegt es bei deinen Katzen ja auch daran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaTigerauge
22.10.2016, 16:16

Also klumpstreu nehmen wir schon immer her und streu ist auch genug drinnen glaub ich :)

aber ich achte darauf , dass nie zu wenig drin ist , danke dir !

1

Sie sind übirgens beide kerngesund , dh Krankheiten können ausgeschlossen werden und das Katzenklo wird auch gut gesäubert und auch nicht mit scharfen Mitteln gewaschen  oder sonstiges, dass kann also auch ausgeschlossen werden

Auch ihr Katzenklo benutzen sie normal

Und wir sind auch nicht umgezogen und haben auch nicht umgeräumt oder so etwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
22.10.2016, 16:14

Das Katzenklo sollte auch nach Klo riechen und nicht nach chemischen Reinigungsmitteln. Es reicht, das Klo mit heißem Wasser zu säubern.

1
Kommentar von elfriedeboe
22.10.2016, 17:46

vielleicht mag sie das Waschmittel nicht meine war allergisch auf Weichspüler !!

0

Ich hoffe beide sind kastriert?! Seit wann machen sie es. Beide machen es? Ich habe seit 30Jahren Katzen. Aber hatte nur eine die irgendwo gepinkelt hat. Sie war aber zuckerkrank, haben wir dann erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaTigerauge
24.10.2016, 12:30

sind sterilisiert, sind weiblich.beide machen es seit wann weiß ich nicht ,aber schon länger.

0

Versuch es mal mit feliway. so haben wir das problem gelöst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?