Katzen auch Hundefutter geben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du es im Ausnahmefall mal machst, sollte es kein Problem sein. Aber auf Dauer - nein, denn das Hundefutter ist ganz anders zusammengesetzt als das Katzenfutter. Hier fehlen Zusätze, welche die Katzen dringend brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalpeace68
21.11.2014, 09:14

Nämlich Taurin!

0

Landfleisch Katzenfutter ist doch nicht teuer??? Da kosten 12 x 400g-Dosen 12,99€. Das ist das kg 2,71€ . Noch billiger gibt´s höchstens Billigsupermarktdosenfutter mit nahezu keinem Fleischgehalt ^^ ... .

Landfleisch ist eine vernünftige Marke und wird von meinen Katzen gerne gefuttert.

Allerdings darfst du kein Hundefutter kaufen, da dies nicht die richtigen Nährstoffe für Katzen hat. Es fehlt schon mal Taurin.

Und es ist genau andersrum, wie du schreibst: Hunde können Katzenfutter fressen, aber Katzen kein Hundefutter. Es hat schon seinen Sinn, dass für jedes Tier ein spezielles Futter hergestellt wird ;o) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen brachen einen viel höheren Fleischanteil als Hunde, auch von den Zusatzstoffen ist das Futter anders zusammengesetzt. Zur Not kannst du es mal füttern, wenn nichts anderes im Haus ist, aber keinesfalls als Dauerlösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanes
09.07.2013, 07:00

Das ist es ja gerade: Wenn ich auf Fressnapf oder sonst wo Hunde und Katzenfutter von der gleichen Marke anschaue, hat das Hundefutter IMMER mehr Fleischanteil!!

0

Nein!? Spinnst du!? Das kannst du doch nicht machen, wenn du dir nicht 100% sicher bist! erstmal darüber informieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanes
09.07.2013, 06:59

Sag mal was geht denn mit dir? Na eben deshalb stell ich doch hier die Frage! Um mich zu informieren! Ich habe meine Katzen noch nicht mit Hundefutter gefüttert. Lies doch mal den Text du behinderte

0

Es sollte kein Schwein, kein Getreide und auch keinen Zucker enthalten, dann wüßte ich nicht, was dagegen sprechen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wird nicht umsonst getrennt hergestellt...da ist zu viel von diesem zeug drin was auch in red bull ist...mir fällt ums verreck** der name jetzt nicht ein und der wikipedia artikel ist zu lang...fütter es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joneson
08.07.2013, 16:06

taurin! jetzt weiß ich es wieder

0
Kommentar von Plasmaspender
20.09.2013, 15:38

Das Gegenteil ist der Fall: Hundefutter enthält meistens kein Taurin, für Katzen ist es aber lebensnotwendig, da sie es nicht selber produzieren können.

0

Was möchtest Du wissen?