Katzen aneinander gewoehnen, wie lange kann das dauern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz auf den Charakter der Katzen an. Und von wegen Kater u. Katze klappt immer- bei meiner Tochter wars unmöglich. Sie hatte eine Katze, ca. 3 - 4 Jahre alt (war ne Streunerin früher, daher wissen wir das Alter nicht genau) u. wollte ihr einen Spielgefährten geben. Einen ganz lustigen, freundlichen Kater, natürlich kastriert, aus dem Tierheim. Sie biss nach ihm, fauchte, ging selber in Hungerstreik u. machte ihr Geschäft ca. 3 Wochen lang überall hin aus Protest, nur nicht ins Katzenklo! Meine Tochter hatte bald keinen sauberen Fleck mehr in der Wohnung, vor allem Bett u. Sofa u. Sessel mussten ständig gereinigt werden. Zum Glück übernahm eine liebe Freundin den Kater Gustav, wo er seit ca. 4 Jahren glücklich u. zufrieden ist. So muss es aber bei Dir ja nicht sein, aber ein bisschen Geduld brauchst Du schon noch, so ca. 14 Tage müssten aber reichen. Deine "Gunst", sprich Streicheleinheiten musst Du natürlich immer schön gleichmässig verteilen. Anbei ein Foto von der Prinzessin meiner Tochter. Gruß gigunelsa

Pukky - (Katze, Tierheim, gewöhnen)

Echt süß danke DH!

0

Manche mögen sich nie, aber selbst solche Kandidaten schließen irgendwann einen "Waffenstillstand".

Wichtig ist, daß Du ihnen alle Zeit der Welt gibst, und versuchst, keine zu bevorzugen.

Benimm Dich ganz normal, und führe keine Sonderfütterungen ein... sonst haben die Beiden sehr schnell heraus, wie sie Dich manipulieren können.

Bei mir war dies 2x der Fall, es hat beide Male 3-4 Monate gedauert bis sie ohne Gewalt aneinander vorbei laufen konnten (: Aber gute Freunde sind die beiden bis heute noch nicht.

Neue Katze frisst und trinkt nicht/versteckt sich nur unter dem bett?

Hey ich mache mir richtig sorgen.. ich habe mir gestern eine katze zugelegt und seit dem versteckt sie sich nur unter dem bett.. in der nacht ist sie einmal kurz rumgeschlichen aber hat sich dann auch wieder versteckt. sie faucht nicht aber ich will sie auch nicht raus ziehen oder so..

ich weiß das tiere erstmal zeit brauchen um sich zu gewöhnen aber ich hab noch gar keine erfahrungen mit katzen und mache mir sorgen weil sie nichts isst und trinkt :(

...zur Frage

Wie lange dauert es bis sich 2 Katzen an einander gewöhnen?

Hallo !!!

Ich habe seit 3 Wochen eine neue Katze zu meiner Alten geholt, sie sind gleich alt. Aber vertragen sich noch kein Stück. Immer wenn sich sich zu nahe kommen Faucht die eine die andere an und bekriegen sich. Gewöhnen sie sich noch irgendwann an einander, wenn ja wie lange kann das dauern. Oder kommt das gar nicht ???

...zur Frage

Neue Katze versteckt sich und faucht uns an.

Wir haben seit gestern eine neue Katze sie isst zwar aber trinkt nicht. Die Katze ist 5 Monate alt und faucht uns ständig an. Manchmal haben wir ihn in den Armen und wenn wir ihn dann mal auf den Boden stellen damit er die Wohnung erkundigen soll versteckt er sich unterm Bett, Tisch, Sofa e.t.c Undd wenn wir ihn dann raus holen wollen dann faucht er uns wieder an.

Wir bitten um Rat !!

...zur Frage

Wie lange dauert eine Reinkarnation?

Wie lange würde eine Wiedergeburt bei einer Katze dauern? Klar gibt es keine genauen antworten aber wie lange dauert so was ungefähr?

...zur Frage

Hund und Katze aneinander gewöhnen einfach?

Hallo COmmunity!

Wir überlegen uns einen Hund zu zulegen. Problem: Wir haben eine Katze. Natürlich würden wir nur einen Hund nehmen, der bereits mit Katzen zusammen gewohnt hat damit der Störfaktor schonmal weg ist .. Wie sieht das mit unserer Katze aus? Er (nämlich ein liebevoller, frecher Kater) ist gerade 1 Jahr und 4 Monate alt. Ist es zu spät die beiden aneinander zu gewöhnen? Und wenn nicht - wie geht man vor, wie lange dauert so etwas??

Liebe Grüße und Danke schonmal!

...zur Frage

Katze versteckt sich seit Montag unterm Bett und frisst nicht, ab wann wirds bedenklich?

Habe mir am Montag aus dem Tierheim eine Katze geholt. Sie saß seit 2014 dort. Seit Montag Abend versteckt sie sich nun unterm Bett. Frisst nicht, trinkt nicht, macht kein Geschäft. Ich stelle ihr das Futter ins Schlafzimmer und auch das Katzenklo. Aber sie traut sich nicht. Ich lasse sie in Ruhe, spreche mit ihr, wenn ich den Raum betrete. Vielleicht ist sie nachts unterwegs, wenn ich schlafe, kann ich nicht sagen. Es sind alle Türen offen und sie kann in jedem Raum. Ab wann wirds gefährlich? Nichts fressen oder gar trinken wird doch irgendwann bedenklich oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?