Katzen alleine halten /einzelgänger?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo momoritz22,

Das Katzen Einzelgänger sind, ist leider noch immer ein weit verbreiteter Irrglaube. Studien belegen, das Katzen die Gesellschaft von Artgenossen brauchen. Einzig auf der Jagd, sind sie wirklich lieber alleine. Freilebenden Katzen bilden sogar, freiwillig, große Kolonien in denen sie zusammen leben. Auch Hauskatzen pflegen draußen soziale Kontakte.

Natürlich gibt es vermeintliche Einzelgänger, denen Artgenossen nicht all zu viel bedeuten oder die in einer Gruppe einfach nicht Fuß fassen können. Doch diese haben, meist schon in der Prägezeit, eine sehr tiefe und enge Bindung zu Menschen aufgebaut, oder ein Traumatisches Erlebnis im zusammen leben mit Artgenossen erlitten und sind absolute Ausnahmen. Und selbst diese „Einzelgänger“ pflegen, auf ihre Art und Weise, draußen soziale Kontakte.

Eine Katze in Einzelhaft, vor allem noch schlimmer wenn es eine reine Wohnungskatze ist, wird mit großer Sicherheit auf kurz oder lang, Verhaltensauffällig.
Auch die Meinung, Katzen kann man lange alleine lassen, ist seit Jahrzehnten veraltet. Katzen stumpfen mit der Zeit ab und vegetieren eher vor sich hin, wenn sie zu viel alleine gelassen werden. Selbst wenn der Besitzer viel zu Hause ist, ist es kein Vergleich zu einem Spielgefährten mit dem man raufen, toben und spielen oder auch mal Kräftemessen kann. Das was Katzen untereinander teilen, können wir Menschen ihnen niemals geben.
Bitte ermögliche deiner Katze Gesellschaft durch einen Artgenossen !

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momoritz22
26.03.2016, 22:22

wir haben die Angst das er dann sich nicht mehr mit uns beschäftigt

0

Ganz im Gegenteil: Katzen lieben die Gesellschaft von Artgenossen, und dürfen (zumindestens in reiner Wohnungshaltung) auf keinen Fall einzeln gehalten werden, da sonst Verhaltensstörungen vorprogrammiert sind. 

Einzeln darf man Katzen nur halten, wenn sie Freigang bekommen, und zwar von Anfang an, etwa 6-8 Wochen nach Einzug (das geht nur bei erwachsenen Katzen). Katzenkinder dürfen nie einzeln gehalten werden, das hindert sie in ihrer Entwicklung.

Wenn du also über die Anschaffung von Katzen nachdenkst, müssen mindestens zwei in die Planung :o) .

Das Gerücht, dass Katzen Einzelgänger wären, basiert auf einer uralten Erkenntnis aus mittelalterlichen Zeiten, wo man sah, dass Katzen alleine auf die Jagd gehen. Das tun sie auch. Katzen sind Einzeljäger, aber keine Einzelgänger. Das sind zwei paar Stiefel.

http://www.petsnature.de/info/products/Katzen-Ratgeber/Katzen-Haltung/Ein-zwei-oder-mehr-Katzen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momoritz22
26.03.2016, 22:20

Ich habe EINEN Kater und dem geht es super!!!

0

nein katzen sind keine einzelgänger. wilde katzen schließen sich immer zu gruppen zusammen wenn das nahrungsangebot es zulässt. sie jagen allein. aber spielen, schlafen und dösen ist an festen plätzen in sozialen gemeinschaften

deinen anderen fragen entnehme ich dass dein kater freigänger ist. da lösen sich zwei probleme von einzelhaltung: kontakt zu anderen katzen und langeweile wenn der mensch nicht da ist. auch mit freigang leben die meisten katzen allerdings lieber in gruppen

wenn er noch unkastriert ist sollte das vor einer zusammenführung geändert werden. potenz hat für kater viele nachteile. eine ist dass man sie schwerer zusammenführen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die gerne nen Artgenossen um sich haben.

Wenn Katzen nur in der Wohnung gehalten werden, oder noch Babies sind, sollte man immer 2 Katzen holen, am besten solche, die sich bereits kennen und auch verstehen.

Ältere Katzen, die daran gewöhnt sind und in den Freigang können, können auch alleine gehalten werden, denn die finden ihre Kumpels ja dann im Freigang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Katzen nicht in Einzelhaft halten. Ist nicht lustig für die Tiere. Abgesehen davon ist es total schön 2 Katzen zuzusehen wie sie miteinander umgehen. Am besten ein Geschwisterpärchen nehmen, dann gibt es keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind Einzeljäger und nicht Einzelhaltung!

Aber es gibt auch Katzen die lieber in Einzelhaltung gehalten werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen sollten möglichst immer zu zweit gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?