Katzen- oder Hundefan?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Hunde 54%
Katze 45%
anderes Haustier 0%

20 Antworten

Katze

Glaubst du, das hilft dir, wenn du hier nach den Meinungen anderer Leute fragst? Die einen denken so, die anderen anders, und wieder andere hassen Tiere und würden nie eins halten, oder schwören auf Nagetiere oder Exoten.

ICH (und nicht die Allgemeinheit) bin ein Katzenmensch, weil mir Katzen lieber sind, wie Hunde. Katzen haben ihren eigenen Kopf, das mag ich an ihnen, und sie müssen nicht mit mir Gassi gehen. Ich bin kein Mensch der x-mal täglich rausgehen will, damit der Hund Pipi machen kann und Bewegung hat ;o) . Ich geb´s ehrlich zu, da bin ich etwas faul ;o) . Mein Vater hatte auch Hunde, aber die konnte ich Gassi führen, wenn ich zu Besuch war, und hinterher wieder abgeben. Ich hasse Gassi gehen bei Platzregen ;o) ... . 

Wenn Hundehaltung, dann muss man es richtig machen, auch mit Hundeschule und allem was dazu gehört. Und man muss wetterfest sein ;o) .

Katzen müssen auch beschäftigt werden, brauchen auch Zeit und Geduld, aber anders. Sie sind eigenständiger und nicht so abhängig.

Und wieder anders ist das mit Nagern und Exoten, das sind mehr Beobachtungstiere.

Egal, wofür du dich entscheidest (das kann ja dann nicht im Ernst der Mehrheitsentscheid hier sein), ist es wichtig, dass du dich VORHER über artgerechte Haltung informierst.

Bei Nagern kannst du in der Seite diebrain.de gute Infos finden. 

Bei Katzen bei katzen-fieber.de.

Die Hundeinfoseiten kenne ich nicht so, die bekommst du von den Hundehaltern :o) .

Wünsche dir die richtige Entscheidung, und denk dran, dass man die meisten Tiere nicht einzeln halten darf. Ziemlich einzige Ausnahme ist der Hamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von portobella
08.04.2016, 18:52

Ich bin vom Hund auf die Katze gekommen und muss sagen, es ist angenehmer, außerdem schätze ich an Katzen, das sie eigenständiger und nicht so unterwürfig sind wie viele Hunde. und  Katzen kosten auch keine Steuern.!!!

1
Hunde

Hallo,

ich bin absoluter Hundefan, weil die einfach in ihrem Sozialverhalten sehr auf den Menschen eingehen und verbunden sind! Ich hatte auch schon einmal Katzen und wenn ich zeitlich nicht so eingespannt wäre, hätte ich beides! Meine Freundin hat einen Schäferhund-Cangal Mix aus dem Tierheim geholt! Ihre Katzen haben natürlich das Sagen! Die sind so süüßßßß zusammen! Ich bin fasziniert davon, was Hunde alles können, z.B. als Menschenhelfer bei Erkrankungen. Meiner kann Schmerzen aufspüren und wenn wir Menschen treffen, die in einer akuten Schmerzsituation sind, geht er ruhig hin, hält Abstand und zeigt das an. Dann frage ich immer, ob ich helfen kann! (Ich komme aus dem medizinischen Bereich). Zudem - weil er gern arbeitet  und Apportiert, habe ich ihn privat als Assistenzhund ausgebildet.

Viele Grüße Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hund, weil ich Hunde sehr gerne mag und mich gerne mit Ihnen beschäftige. Wenn du weniger Zeit hast würde ich mich an deiner Stelle für die Katze entscheiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hunde

Wir haven Katze und Hund,ich muss sagen, ich mag Hunde lieber.Mit ihnen bist du draußen,kannst auch verschiedene Sportarten mit dem Hund ausführen.

Hunde sind eben Spannender und für aktivere Leute sinnvoller als Katzen 😉

Natürlich liebe ich auch die Mieze, gut zum kuscheln und Spielen im Haus😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katze

Ich träume seit einer Ewigkeit von einer eigenen Nebelung-Katze... Leider kann ich in meiner Wohnung kein Tier halten.

Allgemein mag ich Katzen lieber als Hunde, weil ich mit Hunden schlechte Erfahrungen gemacht habe und Katzen für ihre Eleganz und Unabhängigkeit bewundere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte 19 Jahre eine Katze bin aber erst 16 letztes Jahr ist sie gestorben.
Ich bin also bis jetzt eher ein Katzen Mensch allerdings bekommen wir dieses Jahr einen Hund und vielleicht ändert es sich ja noch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich könnte würde ich am liebsten beides haben. ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Hunde liebt liebt auch Katzen und andersrum. Eigentlich sollte man beides mögen, sonst ist es mit der Tierfreund Schaft nicht weit her.
Ich habe nun mal die beste Kat der Welt, währe aber zusätzlich einem Hund nicht abgeneigt.
Das ist für mich ne frage: Pommes oder Bratkartoffeln. Ich kanns nicht klar beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe meine Hunde und meine Katzen beide Tiere sind liebenswert. 🐕🐈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hunde

weil sie (bei richtiger Erziehung) wirklich die besseren Menschen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das eine Frage ist die man für das Tier treffen müsste:

Tier muss länger als 5 Std alleine bleiben, dann Katze.

Höchstens 5 Std dann Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hunde

Ich bin absoluter Hunde Fan :-) Ich habe nichts gegen Katzen, mag Hunde aber definitiv viel lieber 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich bin ein Katzen Fan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katze

Ich hätte gerne eine kaze 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katze

ich finde Katzen toll! ... und sie machen nicht so viel Arbeit wie Hunde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie viel Zeit, Geld, Platz, Wissen und Motivation ich habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der total Katzenliebhaber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hunde

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und liebe sie einfach! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katze

Eine Siam Katze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hunde

Eindeutig Hunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?