Katzebabys im Heu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir wäre das ehrlich gesagt zu unsicher. Wenn die Möglichkeit besteht, lass sie im Haus. Richte ihr einen großen Karton mit Handtüchern, normalerweise versteht die Katze das. Bei uns hat das gut geklappt! :) Wenn die Katze zahm ist und an euch gewöhnt und alles, ist das mit dem Anfassen kein Problem. Wäre sie wild, wäre das was anderes. Aber Hauskatzen kennen den Geruch ihrer Menschen ja sowieso und verbinden diesen eigentlich auch nicht mit etwas Schlechten, insofern man sie natürlich gut behandelt! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist eines der schlimmsten Dinge die man tun kann die Babies anzufassen und so ihren Geruch zu verändern, das könnte ja dann dazu führen dass die Mutter sie abstößt.
Sonst kann ich dir nur von meiner Erfahrung erzählen. Meine letzte Katze war auch schwanger und warf auf dem Heuboden vom Nachbar, das fanden wir aber erst ein paar Tage danach aus als wir ihr dorthin folgten. Wir dachten uns dann, dass es wohl am besten ist wenn wir die Katzen dort lassen um nicht das Risiko einzugehen, dass die Mutti sie abstößt. Naja das war im Nachhinein ein Fehler. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub es war ein Marder. Er hat die 4 Katzenbabies getötet und meine Katze war regelrecht herzgebrochen, sie hat tagelang geweint und irgendwann die toten Babies mit zu uns vor die Haustür gebracht.

Das heißt nun nicht, dass es bei dir auch passiert, aber es ist möglich. Ich würde jetzt dazu tendieren entweder die Katze möglichst im Haus zu behalten und dort ein Nest herzurichten oder wenn die Katze irgendwo draußen wirft, ihr zu folgen und die Babies mit handschuhen anzufassen und einzupacken und an einen sicheren Ort zu bringen.

Hoffe das hilft irgendwie weiter und viel Glück noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lilly11Y 24.05.2016, 09:11

Eine Katze verstößt ihre Jungen nicht, wenn ein Mensch sie angefasst hat.

L. G. Lilly

0
Schelma 24.05.2016, 11:58
@Lilly11Y

Bin wohl nicht richtig informiert, habe das immer nur von den Leuten gehört. Danke für's Verbessern!

0

Lass die Katze ihre Jungen da bekommen, wo sie es für richtig hält. Sie weiß am besten was gut für ihre Jungen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?