Katze Zwiebel gegessen

4 Antworten

Deine Sorge ist berechtigt: Zwiebelgewächse wie Knoblauch, Schnittlauch und Speisezwiebeln sind gefährlich für Katzen, da sie durch die Zerstörung roter Blutkörperchen eine Hämolyse (= Blutarmut) auslösen können.

Wichtig: Man sollte beim Verdachtsmoment einer Vergiftung stets den Tierarzt aufsuchen. Je nach Art und Menge der Vergiftung können sich die Symptome innerhalb weniger Stunden, teils aber auch erst nach Tagen zeigen. Faktor Zeit ist bei sowas alles entscheidend.

Alles Gute für deine Katze!

Nicht ganz korrekt !! Die Zwiebelgewächse sind im rohen Zustand höchst Giftig. Und da hier die Katze "nur" abgekochtes in Form von Soße geleckt hat... Keine Panik !! Das soll natürlich kein Dauerzustand sein, das Katze immer die Zwiebelsoße lecken darf. Aber wenn das mal vorkommt, fällt die Katze nicht gleich tot um :-)

0
@NaniW

Nicht ganz korrekt, …

0

Das verträgt die ohne weitere Probleme.
Keine Sorge.

ist nicht so schlimm...vlt.bissl blähungen(ich glaub die franzosen haben ihren katzen früher knoblauch gegeben!?)

Was möchtest Du wissen?