Katze zum dritten mal schwanger?

10 Antworten

Lass das unbedingt vom Tierarzt abklären.

Selbst wenn es nur Scheinschwangerschaften sein sollten,ist das auf Dauer eine Belastung für deine Katze.Und statt der Katze auf dauer Hormonbomben zu verabreichen,wäre ein Kastration auf jeden Fall besser.


Eine Scheinschwangerschafft ist gar nicht mal auszuschliesen.

Das kannst du ungefair so sehen...

Du Verhütest deine Katze und weist genau das sie nun nicht mehr schwanger werden sollte. Aber weis das deine Katze auch?

Die Antwort geht eher ins Nein! Sie wird gedeckt und denkt dabei mehr an Vermehrung wie ans Vergnügen ☺

Dennoch ist es Ratsam ein Tier Arzt aufzusuchen der das ganze aufklärt und gegebenenfalls behandelt.

Vieleicht möchtest du nicht doch noch mal über eine Kastration nachdenken! Das ist nicht nur günstiger für dich (wenn man es zusammen rechnet) sondern auch einfacher für alle beteiligten. Und das risiko einer Scheinschwangerschafft ist geringer.

Warum gehst Du mit Deiner Katze nicht einfach mal zum Tierarzt und lässt das abklären, denn normal ist sowas mit Sicherheit nicht! Auch sind Blutungen bei Katzen absolut nicht normal, denn keine Katze bekommt ihre Tage und auch ne Katzengeburt ist in der Regel unblutig.

Also lass es vom Tierarzt abklären und dann lass die Katze endlich kastrieren, denn die Katze mit der Pille vollzustopfen, gehört auch nicht in die Kategorie artgerechte Haltung.

Erstens scheint Ihr nicht alle Eckern und Winkel Eures Bauernhofes zu kennen, zweitens heißt es bei Tieren nicht "schwanger" sondern "trächtig".

Wahrscheinlich hat sie die Kleinen versteckt aber nicht gut genug für den Fuchs. Und wenn der sie einmal geholt hat, weiß er bei den nächsten Malen, wo der Mittagstisch immer mal wieder für ihn gedeckt ist.


Was sagt der Tierarzt , und warum ist sie nicht kastriert  ?

Spätestens Bei dem zweiten Mal dieser Verhaltensweise , hättest Du den Arzt aufsuchen müssen !

Da waren wir noch nicht, meine Eltern meinen solang es ihr anderswaltig gut geht gehen sie auch nicht mit ihr zum TA, ich hab selber keine möglichkeit dazu

0
@xNadda123

In dem Fall sollten Deine Eltern und Du die Katze ins Tierheim geben, denn das ist alles andere als ne artgerechte Haltung und Du kannst gerne Deinen Eltern von mir ausrichten, dass ich ihre Einstellung verantwortungslos und tierquälerisch finde.

Die Katze tut mir ehrlich und von ganzem Herzen leid. Denn viel Ahnung hat niemand aus Deiner Familie.

8
@maxi6

Mir tut die katze ja auch leid, gerade deswegen frag ich hier ja nach. Trotzdem ist das kein grund gleich beleidigend zu werden.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?