Katze zugelaufen..sehr anhänglich

3 Antworten

Hey, das war bei mir auch mal so sobald du diese katze fütterst bekommst du sie nicht mehr richtig los weil sie genau weiß dort bekommt sie zu essen und wir gestreichelt. Vll. kommt sie von einem bauernhof und darf dort nicht ins haus rein und wird da vll. auch nicht so gestreichtelt. Irgendwann kommt der tag an dem sie nicht mehr kommt vorallem wenn es ein kater ist jetzt ist streunerzeit da sind kater öfters unterwegs. Es kann aber auch sein das du sie für immer hast. ;D

hat sie ein Halsband? GIbt viele wilde Katzen.... Ich glaube die wirst so schnell nicht mehr los........Ist uns auch passiert und die Katze lebt jetzt schon seit fast 8 Jahren auf unserem Grundstück und wird von meiner Mum gefüttert.

Was ist denn die Frage ? Ob das normal ist ? Kommt immer auf die Katze an. Aber wenn man lieb ist und die Tiere füttert, dann gewöhnen sie sich schon schnell an einen.

denk nicht das ich jede katze füttere :D :D ich habe sie beobachtet und geseen das sie unter der schnautze eine verletztung hatte ...deswegen habe ich sie gefüttert ..! meine frage st sie hat am anfang gefaucht und gekratzt ..lies sich ncht anfassen und aufeinmal ..wollte sie nur noch kuscheln

0
@JanineSchlafGut

Ja, so sind Katzen eben. Die Erfahrung hab ich aber auch schon mit Frauen gemacht. :D

0

Katze mit 4 Monaten schon "reif"?

Hey Leute, habe gestern hier schon kurz gefragt warum mein Kitten miaut. Heute, also vor kurzem fing sie wieder an. Ich schmuse mit ihr auf der Couch und sie "präsentiert" ihren Kopf zum kuscheln/streicheln. Dabei habe ich gesehen, dass sie ihren Po hochhält. Kann es sein, dass sie gerade rollig ist? sie ist jetzt 4,5 Monate alt.

...zur Frage

Katze im Urlaub, Griechenland | Füttern,streicheln und Tierartzt?

Hallo leute, meine familie und ich befinden sich gerade in griechenland im urlaub. Hier an unserem hotel ist gerade eine raltiv junge katze gelaufen. Sie war sehr dünn(noch nicht mager) und hat uns so traurig angeschaut und miaut. Wir haben ihr ein bisschen wurst gegeben seit dem ist sie immer in der nähe vom zimmer (Ca 3 stunden her). Ich weiß das man die katzen/tiere nicht füttern sollte, aber ich kann da auch nicht weg schauen.

Als wir nichts mehr für die hatten wollte sie sich an unseren beinen entlang reiben, denke mal als danke für das essen. Danach hat sie sich auf den rücken gelegt und geschnurrt. Die versuchung sie zu streicheln lag nah aber aus gefshr auf krankheiten und würmer haben wir es dann gelassen :(

Man sagt ja wilde katzen haben krankheiten und würmer, darf ich die garnicht berühren oder streicheln?

Besteht die möglichkeit hier zu einem tierartzt zu gehen um sie auf würmer und krankheiten zu untersuchen und eventuell nach deutschland mitzunehmen, wir sind mit dem wohnmobil hier. Habe in anderen foren schon gelesen das diese leute schon viele katzen aus dem urlaub mitgenommen haben.

...zur Frage

Katze von Nachbarn gestohlen?

Ich schildere mal etwas ausführlicher meinen Fall: - Vor 3 Jahren habe ich mir eine weiße Perserkatze angeschaft. Die Katze ist ein Freigänger und war höchstens ein Grundstück weiter bei meinen Nachbarn. Nun bekam meine Katze (Rosi) dieses Jahr gewollt Junge. Einen kleinen Kater (Lucky) haben wir behalten. Alles war auch soweit harmonisch. Mit zunehmenden Alter hat Rosi den kleinen Lucky manchmal angefaucht aber es waren keine wilden Auseinandersetzungen. Nun habe ich Rosi und Lucky vor 4 Wochen kastrieren lassen. Von nun an war Rosi verändert. Vor ca. 2 Wochen war Rosi für 5 Tage weg. Eines Abends stand sie wieder vor der Tür. Sie war nicht abgemagert, sondern sah gepflegt aus. Wenn eine weiße Perser einige Tage draußen rumstreift und nirgends drinne wäre, wäre das am Fell zu sehen. Im Sommer wurde hinter unserem Haus eine neue Siedlung gebaut. Zu den Nachbarn habe ich auch Kontakt und sprache eine Frau an, ob sie weiß ob meine Rosi sich dort rumtreibt. Sie sagte zwar das die bei ihrem direkten Nachbarhaus zwar öfter ist, aber das die sie nicht einsperren. Vor 3 Tagen sprach sie mich an und sagte mir das sie sich geirrt habe, sie habe erfahren das die Leute Rosi füttern und in ihr Haus lassen. Ich bin am Abend zu den Leuten und habe sie drauf angesprochen. Ich sagte das man keine fremden Katzen füttert und das sie Rosi nicht reinlassen dürfen, da eine Katze sich ja an das Haus gewöhnt und dann nicht mehr zu uns kommt. Sie waren sehr verständnisvoll und versicherten mir Rosi nur als Ausnahme mal ins Haus gelassen zu haben. Abends stand Rosi dann auch wieder vor meiner Tür und meine Freude war groß. Wir haben Rosi dann einen ganzen Tag nicht rausgelassen, weil ich denke das Rosi sich wieder an unser Haus gewöhnen muss. Aber leider klappt das nicht. Ich kann Rosi nicht einsperren. Sie will einfach raus und wird quasi irre, wenn ich sie ihrer Freiheit beraube. Und mit dem kleinen Sohn ist es nach diesen 5 Tagen auch schlimmer geworden. Den hat sie sehr angefaucht und versucht nach ihm zu schlagen. Die letzten beiden Abende habe ich damit zugebracht mit der Taschenlampe durch die Nachbarschaft zu streifen und meine Katze zu suchen, zumal meine kleine Tochter darüber auch sehr traurig ist. Achso, nachmittags war Rosi da. Jetzt komme ich mal zum Punkt: Gestern war Rosi gar nicht zu Hause. Ich suchte den Abend, aber Rosi blieb weg. Ich klingelte bei den besagten Leuten, aber mir machte keiner auf. Als ich heute morgen zu Arbeit fuhr (um 6:00 Uhr) sah ich Rosi dort am Fenster sitzen und zwar drinnen. Ehrlich gesagt bin ich sehr sauer. Rosi wird doch gar nicht mehr zu uns kommen, wenn sie dort gefüttert und verhätschelt wird... Dort ist sie ein Einzeltier. Nun meine Frage: Habe ich überhaupt eine Chance meine Katze wiederzubekommen? Oder wird Rosi für immer dort wohnen wollen? Wie kann ich mich gegenüber den Leuten verhalten? Oder hat Rosi sich wegen dem Kater weggezogen? Bitte schnelle Antworte, ich bin ziemlich hilflos und traurig

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was tun wenn die Nachbars Katze täglich auf unserem Grundstück ihr Geschäft verrichtet?

Jeden Tag aber wirklich jeden Tag muss ich einen neuen Haufen entfernen. Sie macht ihr Geschäft immer vor der Haustür auf dem Blumenbeet was auch übel stinkt. Manchmal sind die Haufen auch an der Eingangstüre. Ich habe die Schnauze voll.

...zur Frage

Vernachlässigte Nachbarskatze füttern erlaubt?

Hallo,

die Nachbarn haben sich kürzlich einen großen Hund angeschafft, seitdem ist die alte, kranke Katze immer bei uns. Sie ist sehr dünn. Wir haben auch mit den Nachbarn mehrmals darüber gesprochen, aber es hilft nichts. Eigentlich sollen wir sie nicht füttern, weil sie ja sonst bei uns bleiben würde, da sie sich wegen dem Hund nicht mehr wohlfühlt. Können uns die Nachbarn trotzdem was, wenn wir sie auf unserem Grundstück füttern? Sie darf nicht ins Haus, sitzt aber immer vor der Tür. Wir haben Mitleid mit dem Tier und gerade im Winter habe ich Angst, dass sie es nicht überleben könnte.

Weiß jemand Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?