Katze zugelaufen / hinterhergelaufen

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Dennyo, die Antworten, die dir sagen, dass du die Katze nicht einfach behalten kannst sind richtig. Du kannst ihr aber erst mal "Asyl" geben, wenn sie die Möglichkeit hat, auch wieder nach Hause zu laufen. Ich würde Fotos von ihr machen und bei den Tiersuchregistern im Internet einstellen. Außerdem bei einem Tierarzt feststellen lassen, ob sie gechipt ist und bei der Polizei und dem zuständigen Tierheim bekanntgeben, dass sie sich bei dir aufhält. Leider werden Katzen auch häufig ausgesetzt, wenn sich z. B. die Besitzer trennen und ihre Wohnung aufgeben. Es kommt auch vor, dass besonders aktive Katzen in fremde Autos oder LKW einsteigen und plötzlich irgendwo sind, wo sie sich gar nicht mehr auskennen. Hundefutter kann man ihr mal geben, aber es entthält nicht die richtigen Nährstoffe. Zur Not geht das aber mal, wenn die Katze es denn auch frißt. Meine würden das nicht anrühren. Ich wünsche dir und der Katze, dass sie ihren Dosenöffner wiederfindet und dieser sie ebenfalls vermißt.

Vielen Dank für das Sternchen. Ich freue mich, wenn ich dir helfen konnte. Bist du mit dem Kätzchen schon weitergekommen?

0

Du solltest ihr eigentlich gar nichts geben, und sie wieder rauslassen. Diese Katze gehört mit Sicherheit jemandem, der sie schmerzlich vermissen wird, wenn du sie behältst.

Wenn du sie nicht einfach so rausschicken willst, dann geh mit ihr ins Tierheim oder zu einem Tierarzt. Die haben dort ein Chiplesegerät und können nach einem Mikrochip suchen und damit den Besitzer feststellen lassen. - Das solltest du aber allerspätestens Montag erledigen, sonst kann dich der Besitzer nachher wegen Diebstahl anzeigen.

Erst, wenn durch Nachforschungen kein Besitzer ermittelt werden kann, kannst du nach Ablauf von 6 Monaten den Besitz der Katze offiziell bei einem Tierarzt anmelden, und sie dann chippen und auf deinen Namen registrieren lassen.

Übrigens ist Hundefutter von den Nährstoffen her nicht das richtige für Katzen. Aber einmal schadet nichts.

Aber bitte: Gib die Katze wieder zurück, bzw. lass sie wieder FREI !

Ich denke auch, daß die Katze wahrscheinlich gemanden gehört! Ihr könnt auch zusätzlich zum Tierheim zu einem Tierarzt gehen und die Sachlage schildern.. auch der kann nach Chip schauen und manche fragen auch bei Tierärzten nach wenn sie ihre Katze vermissen! Mich hat mein Tierarzt mal angerufen und gefragt ob ich meine Katze vermisse... weil jemand von meinem Dorf ne Katze gefunden hat die angefahren wurde und zum Tierarzt gebracht hat... der versuchte dann auch den Halter zu ermitteln. Ansonsten freilassen.....wenn sie von alleine wieder kommt versuchen so den Beitzer zu ermitteln und wenn das ohne Erfolg ist könnt ihr sie immer noch behalten

Hallo Dennyo, das ist ja ganz furchtbar lieb von euch gemeint das ihr euch um sie kümmert, aber wenn sie draußen war soll sie auch dort wieder hin, damit sie wenn sie ein Zuhause dort wieder hin laufen kann. Zu uns ( haben eine Katze ) kommt auch jeden Tag ein Kater etwas futtern und geht dann wieder, bin sicher er hat ein Zuhause.So ist es, wenn man einmal mit füttern anfängt kommen sie immer wieder. Einmalig schadet Hundefutter nicht. Also dann wünsche ich einen schönen Sonntag und hoffe das das Mietzchen ( wenn vorhanden ) in ihr Zuhause geht, denn die Besitzer wären sonst sicherlich sehr traurig!!!

Hi,

du kannst nicht einfach so eine Katze einbehalten!

Wenn sie ein schönes Fell hat und gesund und nicht unterernährt aussieht hat sie mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwo ganz in der Nähe ein gutes Zuhause!

Richtige Streuner vermeiden den Menschen wo es nur geht und lassen sich nicht anfassen.

Am besten du läßt sie wieder raus damit sie nach Hause gehen kann.

Wenn du das nicht machen willst mach ein paar gute Bilder von ihr und Gefunden-Plakate. Die hängst du morgen auf und gehst mit den Bildern an den Häusern der Umgebung klingeln und fragst nach, wer diese Katze kennt.

Die Katze muss als Fundkatze dem Tierheim gemeldet werden und ein Tierarzt sollte nach dem Chip suchen.

Ihr habt ja anscheinend einen Hund- wie fändest du das denn, wenn du deinen Hund auf einer Hundespielwiese laufen läßt und jemand ihn in einem unbemerkten Moment als armer, hungriger, bedauernswerter Streuner einfach so mitnehmen würde?

October

Du kannst doch nicht einfach eine Katze mitnehmen! Das is das Problem bei manchen Menschen. Kaum läuft eine Katze hinterher da wird sie mitgenommen. Aber gut das du wenigstens fragst...!

Gib ihr nicht viel Hundefutter. Das ist nicht für die Verdauung einer Katze geeignet(Zumindest nicht viel).

Häng Zettel aus und geh zum Tierartzt. Aber lieber nicht ins Tierheim. Erst zum Tierartzt, die haben ein Chiplesegerät. Dann können sie Feststellen ob die Katze gechipt ist. Wenn nicht häng trotzdem Zettel aus. Denn es kann ja auch sein das sie/er Trotzdem Besitzer hat(Immerhin ist die Katze gut durchgefüttert),Aber es kann auch sein das sie irgendwo einfach frisst. Viel zu viele Leute stellen leider Gottes einfach Katzefutter raus. Es kann ja immer sein das da irgendwas drinne ist oder die Katzen Allergien haben also auf bestimmte Zusätze allergisch reagiert. Aber das ist leider so. Das wissen ja alle,

Aber das brauch ich dir ja nicht zu Erzählen :). Also häng Flyer auf und wenn sich keiner meldet kannst du sie/er ja immernoch behalten.

Hallo, klar kannst Du der Katze einen Teller zimmerwarmes Hundefutter geben. Mein Kater hat auch mal Hundefutter gegessen, weil ich eine Dose geschenkt bekommen habe.

Ja, du kannst ihr ein wenig Hundefutter geben, und dann solltet ihr im nächsten Tierheim melden dass Ihr die Katze gefunden habt, der besitzer wird sie bestimmt schon suchen...

wenn ihr sie durchfüttert wird sie wahrscheinlich öfters wiederkommen. haltet ihr sie in der Wohnung? Ich würde sie raus lassen, vielleicht ist sie gerade auf ihrem rundgang

dann hätte sie nicht so viel durst und hunger! Ein streifgang findet slten mit Hungigen magen statt außer bei der Jagt und das es eine bauernkatze ist bezweifle ich !

0
@wildearny

naja wenn ich als katze gerade auf streifgang wäre und mir würde jemand was zu essen anbieten würde ich es auch fressen.....eine leichte beute ^^

0
@wildearny

Nur weil die Katze Hunger hatte kannst du doch nicht davon ausgehen das sie den Weg nach Hause nicht kennt!!!

Vielleicht habt ihr sie einfach kurz vor ihrer normalen Essenszeit mitgenommen?

October

0

ja das geht! Aber nur 1 Tellerchen auch wenns sie noch Hunger hat wartet dann 30 min sonst kozt sie alles wieder aus. Meldet das dem tierheim das Ihr die katze gefunden habt, wenn der Besizter sie sucht wird er auch dort suchen.

Gebe ihr ein paar Scheiben gekochten Schinken oder Geflügelwurst! Und hole sie in die Wohnung!

ja klar vieeel salz gel! is totaler mist für katzen bekommt durchfall! Warum gebt ihr tips wenn Ihr hinten und vorne keine Ahnung habt könnt brechen.

0
@wildearny

naja ich weiß das Katzen draußen überleben können ohne gefüttert zu werden....so verrückt das klingt...

0

Ihr solltet mal im Ohr nachschauen, ob die Katze tätöwiert ist oder sonstige Kennzeichen auf einen Besitzer hat.

Die Katze kann auch gechipt sein, das sieht man nicht. Hierzu muß man einen Tierarzt oder das Tierheim aufsuchen, dort gibt es ein Chiplesegerät.

0

Ja, du kannst ihr einmalig Hundefutter geben.

Was möchtest Du wissen?