Katze zugelaufen - wer zahlt den Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier gibt es einige Tierärzte, die sich im Tierschutz sehr stark machen. Da bezahlt man für sowas gar nichts. Es geht ja immerhin "nur" darum, dass man ein Tier wieder zu seinem zu Hause verhilft, indem der Chip ausgelesen wird und das Tier zugeordnet werden kann. Der Besitzer kann ja dann eine Spende fürs Tierheim da lassen - wo ist das Problem?

Ruf beim Tierarzt und und frag dort nach evtl. Kosten oder nicht.

Viel Erfolg und alles Gute für die Mieze ;-)

der Auftraggeber - lässt sich der Besitzer auffinden, so kannst es versuchen von Ihm die Kosten wieder zu holen

Dein TA nimmt Geld dafür? Meiner macht so was als Serviceleistung ohne Berechnung.

Aus reinem Interesse: Was hat das gekostet?

Guteplage 22.12.2016, 23:01

Noch gar nix. Ich kenn mich mit Katzen nicht aus, deshalb frag ich.

0

Also unser Tierarzt macht sowas kostenlos...

Was möchtest Du wissen?