Katze zu zutraulich

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da wirst Du nichts machen können, sie hat einen freundlichen Charakter. Lasse sie unbedingt chippen. Unser Tierarzt schaut auch nach einem Chip, wenn die Leute ihm erzählen, daß die Katze ihnen zugelaufen ist. So kann sie Dir zurück gebracht werden.

Gechippt ist sie schon. Schaut der Arzt bei jeder Untersuchung nach ob ein Chip vorhanden ist, oder nur wenn er erzählt bekommt, dass sie zugelaufen ist?

0
@h567b123

Lass sie zusätzlich in den Ohren tätowieren (wird eigentlich bei der kastration gemacht) und zieh ihr kein Halsband oder Geschirr an, das ist viel zu gefährlich.

Ich würde niemals eine so zutrauliche Katze rauslassen, die werden zu leicht Opfer von gestörten Zeitgenossen...

0
@h567b123

Danke für das Sternchen, so fängt der Tag super an. Unser Tierarzt schaut nur, wenn er erzählt bekommt, die Katze ist einem zugelaufen. Sonst wäre der Aufwand zu groß.

0
@kuechentiger

Da geb ich dir Recht, aber das Problem ist, dass sie sich schon ans ''Streunen'' gewöhnt hat. Jetzt eine Hauskatze draus machen? Sie würde ausrasten!

0

da es eine freigänger katze ist vermute ich mal kannst du nichts dagegen machen den katzen habenihren eigenen kopf das einzige ist vielleich ein halsband an dem du sichbar das gibt es doch beim zoohandel wo name und anschrift reinkommen du da ein hinweis draufschreibst bitte nicht füttern,und name und anschrift vielleicht hilft das ja

Hals band hatte ich schon 3 (Steht in Frage), aber danke

0

also die leute bei euch sinde mal A*** wie kann man eine katze einfach mitnehemn nur weil sie zutraulich ist Oo gerade wenn eine katze zutraulich ist hat sie doch einen besitzer nenene da kann ich echt nur den kopf schütteln

aber ich würde auc sagen auf jeden fall chippen und damit die leute es auch gleich sehen evt auhc ncoh gleich ein tatoo machen im ohr doppelt gemoppelt hält evt besser meine nur denn den chip sehen die leute ja nicht aber das tatoo schon nachdenk und halsband bei einem freigänger finde ich zwar auf der einen siete ok dass die leute sehen die gehört einem aber ist schon gefährlich wenn sie wo hängen bleibt ;)

Dagegen kannst du garnichts tun, wenn es ihr Naturell ist. Manche Katzen sind einfach zutraulicher als andere. Du könntest sie entweder zur Hauskatze machen oder musst sie (wie ein Kind) ihre eigenen Erfahrungen machen lassen. Irgendwann wird ihr schonmal jemand zeigen, dass zuviel Zutrauen nicht gesund ist... füttern lassen sich aber fast alle Katzen gerne.

chippen lasse und dann vielleicht auch in der Nachbarschaft Zettel aushängen mit der Bitte die Katze nicht zu füttern. Ich kenne das, da macht man sich immer Sorgen, dass der Katze was passiert ist und dabei hat nur iwer die Katze mit zu sich rein genommen.

Ich denke, sie wäre besser aufgehoben wenn sie nur mit Aufsicht rausgeht und ansonsten drin bleibt. Mein Kater ist auch total zutraulich und lieb, allerdings ist er auch recht bekannt... sodass jeder weiß, zuwem er gehört.

und was ist wenn sie plötzlich auf dem baum springt warten bis sie wieder runterkommt,oder ander leine ?

0

da kannst du nix dagegen tuen, lass sie am besten chipen oder tättowieren so das sie falls sie wider wegkommt an dich zurückgegeben werden kann

flaschenpost in den hintern "bitte nicht füttern, die macht das immer" :D

nein du kannst da nicht viel machen.. außer einsperren und das würde sie wahrscheinlich verrückt machen, wenn sie vorher immer draußen war..

wie süß! sie vertraut halt den menschen. dagegen wirst du nix machen können.

aber es gibt so kleine kapseln als anhänger für halsbänder. da kann man die adresse und tel. nr reingeben. das könnte helfen, daß die leute nicht mehr denken, daß sie ausgesetzt wurde.

die halsbänder müssen immer einen gummizug haben, damit sich die katze daraus befreien kann, falls sie damit mal hängenbleibt.

Solche waren an allen dreien Halsbändern dran, die jetzt weg sind

0
@Terezza

Ich hab sie Abends immr gesucht, aber nicht gefunden. Irgendwann hockt sie dann vor der Haustür.

0

**lasst das bittemit den halsbaendern! ** daran koennen katzen sich lebensgefaehrlich verletzen -auch mit denen, die angeblich einen sicherheitsverschluss haben

0
  1. Chipen lassen 2. Brustgeschirr mit kleinem Adressanhänger

nein, weder brustgeschirr noch halsband -daran koennen sich katzen schwr verletzen oder gar sterben!

0

Wenn es eine junge Katze ist, solltest du die garnicht rauslassen. Die weiß doch garnicht das nicht alle Mensche nett sind und das es auch Gefahren gibt. Meine ist auch so, die ist 2 Monate alt. Die sollte man erst mit 8 Monaten rauslassen. Wenn die drinnen ist, kann die doch mit niemandem mitlaufen.

Was möchtest Du wissen?