Katze wird nicht satt?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

grade trockenfutter macht dick. es enthält viele kohlenhydrate und die können katzen nicht verwerten. geht zurück auf nassfutter

kam das gleichzeitig mit dem wetterumschwung ins kalte? dann fressen katzen mehr und wenn er freigänger ist legt er sich evtl auch nen kleinen bauch zu. im winter ist das nicht ungewöhnlich

wie alt ist er?

Wie alt ist Lenny?

Und was sagt der Tierarzt zu dem Problem? Ist Lenny auf organische Erkrankungen hin untersucht worden? Blutbild, Schilddrüsenwerte, Bauchspeicheldrüse?

Wenn ihr ihn dauernd mit Trockenfutter vollstopft, müsst ihr euch nicht wundern, wenn er auseinandergeht. Was für ein TroFu ist es denn? Die meisten Sorten enthalten eine Menge Getreide, die für die Katze nährstoffmässig zum allergrößten Teil vollkommen nutzlos ist, sich aber durchaus auf den Hüften breitmacht.

Zudem ist so viel Trockenfutter überhaupt keine gute Idee, weil es dem Körper das Wasser entzieht, das es zum aufquellen benötigt.

Was füttert ihr denn normalerweise überhaupt? Also was für eine Futtermarke und wieviel davon?

So ein Dauerhunger bedeutet entweder, dass der Kater zuwenig Vernünftiges zu fressen bekommt, oder - was ich hier eher vermute - dass er in irgendeiner Form krank ist. Das werdet ihr aber nur durch einen gründlichen Check beim Tierarzt erfahren.

Lenny ist am Vallentienstag 2 geworden. Wir hatten halt den TA informiert das er so viel frisst und der meinte dann nur das wir eine Wurmkur machen sollen. bei Feuchtfutter nehmen wir immer "Felix"und bei Trockenfutter "Coshida" oder "Kitekat" wir stellen zu Trockenfutter aber auch immer Wasser mit einem ganz kleinem bisschen Milch hin da er das sonnst nicht trinkt was mir aber Wichtig ist, da er ja wie schon gesagt austrocknet. Normaler weiße füttern wir das wie geschrieben. Die menge ist immer so von Feuchtfutter ( Das sind diese Tütchen weiß nicht ob du die kennst) davon Füttern wie immer 1. pro Mahlzeit das ist Morgens um 6 Uhr Mittags um 2 , Nachmittags um 5 ein halbes Tütchen ( nur wenn er noch sehr viel hunger hat) und dann wieder um 9 Uhr Abends. Hm was sagst du jetzt ? Denkst du meine Mietze hat was mit Blutbild, Schilddrüsenwerte, Bauchspeicheldrüse ? Wenn ja auf welche mögl. Kosten muss ich mich einstellen? Danke schon mal.

0
@Kimbim

Vom Coshida finde ich leider keine Zusammensetzung, das Kitekat besteht jedenfalls zum überwiegenden Teil aus Getreide und sonstigen pflanzlichen Inhaltstoffen.

Felix als Nassfutter ist auch nicht gerade eine Offenbarung (was tatsächlich drin ist, lässt sich ja bei der schlechten Inhaltsangabe leider nicht herausfinden), aber mit der von dir genannten Menge sollte er auf jeden Fall satt werden!

Ob dein Kater krank ist, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber ich würde ihn auf jeden Fall untersuchen lassen. Leider sind die Laborkosten für Blutuntersuchungen meist recht teuer, zumal zb Bauchspeicheldrüse nicht automatisch mitgemacht wird und extra angefordert und zusätzlich bezahlt werden muss. Frag am besten mal vorher beim Tierarzt nach den Kosten. Ich bezahle bei meinem so ca. 60 EUR für eine komplette Untersuchung (Entnahme, Versand zum Labor, Laborkosten).

Wenn sich keine andere Erklärung findet, werdet ihr wohl nicht drumrum kommen, das zu machen...

Was auch noch denkbar wäre: Langeweile. Ist Lenny eine Einzelkatze? Ist er ein Wohnungskater oder darf er raus?

Er ist noch ein junges Tier mit entsprechender Energie und Bewegungsdrang. Sollte er ohne einen Kumpel in Wohnungshaltung leben, dann ist es durchaus denkbar, dass er ganz einfach aus Langeweile frisst.

Einzelhaltung in der Wohnung ist für Katzen gar keine gute Sache, weil den Tieren einfach Ansprache und Unterhaltung fehlt - und zwar zu den Zeiten, in denen sie das gerne wollen. Der Mensch hat in aller Regel nicht gerade immer dann Zeit zu spielen, wenn es der Mieze danach ist, und einen Katzenkumpel kann er sowieso nicht ersetzen....

0

Was möchtest Du wissen?