Katze will sich paaren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Tierarzt und laß Dir Perlutex-Tabletten geben, die unterdrücken die Rolligkeit, wirken aber auch erst in 2-3 Tagen. Das ist aber keine Dauermedikation, da eine ständige Einnahme Tumore hervorrufen kann. Sollte der TA den Kastrationstermin bestehen lassen, ist alles gut, wenn nicht, solltest Du den nächsten Termin in 2-3 Wochen in jedem Fall einhalten, damit die Mieze (und Ihr) Eure Ruhe bekommt. Alles Liebe für die Katze.

Und wenn ich Dir noch einen Rat geben darf: Laß die Katze nach der Kastration 24 Stunden lang im Korb, stell ihn ins Schlafzimmer, decke ihn mit einem Laken ab, damit die Katze ihre Ruhe hat und ihre Narkose ganz ausschlafen kann. Diese Narkosen bewirken, daß die Tiere Höhen und Entfernungen nicht abschätzen können. Selbst, wenn sie einen total fitten Eindruck machen, können sie vom Sofa oder dem Kratzbaum stürzen. Abends kannst Du ihr ein bißchen Wasser anbieten, aber schließ den Korb wieder ab. Morgend dürfte sie total ausgeschlafen und fit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche Deine Katze einfach durch Schmusen und Spielen abzulenken, je mehr, desto besser. Leider ist das das einzige, das Du versuchen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man nichts machen. Vermutlich muss der Tierarzt die Sterilisation sogar verschieben weil sie rollig ist.  Das kann erst anschließend gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du durch, allerdings musst du sie kastrieren und nicht sterilisieren lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt leider keinen Weg drum rum... Hatten das Problem auch :l

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?