Katze will nicht mehr aus dem Haus

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Natur nicht reinpfuschen. Sorry, klingt hart aber dein Kater muss sich da selber durchsetzen wenn er es will. Wenn du ihn raussetzt bekommt er sonst Prügel von dem anderen und kommt vielleicht verletzt nach Hause. Freigänger müssen ihr Revier selber erobern und ständig verteidigen, du wirst das nicht verhindern können. Wenn sein Freiheitwille siegt, dann wird er es schon versuchen.

Du solltest Deinen Kater weder zwingen, nach draussen zu gehen und schon gar nicht ihn raustragen. Dein Kater soll frei entscheiden können, ob er raus will oder nicht. Ansonsten solltest Du mal die Nachbarn fragen, oh ihre Katze kastriert ist, oder nicht und wenn nicht, sollte sie das nachholen. Ich denke mal, dass Dein Kater kastriert ist und die neue Katze nicht. Meist dominieren unkastrierte Tiere die kastrierten und das heisst für Deinen Kater Stress. Also lass Deinen Kater im Haus, wenn er nicht raus will.

Ich würde jetzt erstmal die Entwicklung abwarten. Vielleicht gewöhnen sie sich ja doch aneinander. Wenn nicht, kann man ja immer noch eine Umzäunung in Angriff nehmen.

Was möchtest Du wissen?