Katze wieder ab geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie ist wohl grundsätzlich ein ängstliches Tier und ihr werdet noch etwas Geduld brauchen

.LilaPferd1 hat dir mit dem Link schon einen tollen Rat gegeben, da findest du bestimmt gute Tips.Wenn ihr dann noch Geduld habt und nichts erzwingen wollt, klappt das auch bald.

Grundsätzlich kann man fast alle Katzen zusammenführen.Ich habe 14 Katzen die nach und nach zu mir kamen. Wenn es Probleme gab habe ich z. B. das angreifende Tier im gleichen Moment immer wieder durch spielen abgelenkt. Es sind nicht alle 14 dicke Freunde, da hat sich mehr eine Pärchenbildung entwickelt, aber grundsätzlich verstehen sich alle ganz gut.

Das bekommt ihr hin.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalt sie manchmal müssen Katzen sich erst an den neuen Partner gewöhnen ;) unsere neueste Katze ist 3 Jahre und sie war auch immer hinter der Couch und ist sogar immer aufm wohnzimmerschrank (!!!!) drauf gesprungen

Seit ca 2 Monaten ist die Katze so liebenswert und kommt mit allen gut aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist das jagen von der katze böse gemeint? siehst du drohgebärden? oder kann das ein spielversuch sein..

ich würd die beiden trennen und mit gitter arbeiten. so kann die ängstliche sich den rabauken ansehen ohne dass ihr was apssieren kann, das lernt sie meist auch recht fix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalte sie!Katzen brauchen halt etwas länger um sich zu gewöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?