Katze vs Hund vs Hase?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo, 

mit "Hase" meinst du offensichtlich Kaninchen. Hasen darf man nicht halten. 

Ich tendiere hier mehr zum Kaninchen. Ganz einfach, weil sie die perfekte Mischung aus Hund und Katze sind und dazu noch vegan leben. ;) 

Kaninchen sind sehr verschmuste, intelligente, soziale und tolle Tiere. Meine Langohren geben mir alles was mir Hund und Katze auch geben kann. Sie können auch so ziemlich alles, was Hund und Katze auch können - sie sind stubenrein, sie wuseln durch die ganze Wohnung, sie rennen  zur Tür wenn wer reinkommt oder es klingelt, sie betteln beim kochen und Essen, sie sind gesellig, sie wollen geistig ausgelastet werden und sie schmusen mit uns. 

Um das Klischee vom langweiligen Käfigtier auszuräumen: Wer Kaninchen artgerecht hält, der wird merken das mindestens genauso tolle Tiere sind! Meine Kaninchen leben frei in der Wohnung und sind voll in unserem Alltag integriert. Sie sind wahnsinnig begabt und lieben Klickertraining und Kuscheln. Geh an das Schubfach vorbei, wo sich der Klicker und das Target befindet und du wirst förmlich überfallen - das bekommen sie immer mit.^^ Wenn du dich erstmal hingesetzt hast, ob nun in die Küche oder auf die Couch, dann sitzen schon auf deinem Schoss und wollen gekrault werden. Hörst du auf, dann wirst du angestupst bis hin gezwickt um weiterzumachen. 

Katzen und Hunde find ich süß und hab auch mit beidem Erfahrung (bin mit beidem sogar augewachsen). Meinen Langohren können sie dennoch nicht das Wasser reichen.^^ 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Karnickeln kann ich nichts anfagen, da hätte höchstens mein Hund Spass dran, kann ich also nix zu sagen.

Katzen wollen entweder Freigang oder einen Kollegen, sie lassen sich nur sehr bedingt erziehen und möchten je nach Charakter mehr oder minder ausgiebig von dir beschmust werden. Sollte es so ein Ranking sein gibt es durchaus Katzen die Kaninchen erlegen und auch fressen^^

Hunde brauchen ihren Menschen, sie lieben ihn und sind glücklich wenn du glücklich bist. Trotzden sollte man die Ansprüche nicht unterschätzen denn vielen wird es bald zuviel jeden Tag mehrmals und lange laufen zu gehen, auch bei Drekswetter und wenn der zuvor schön weiße Hund danach aussieht wie ein Schlammfladen^^ Hunde geben ganz viel zurück, brauchen aber halt auch die meiste Zuwendung. Sie können sich mit allen anderen Haustieren (außer solchen die keine Beziehungen aufbauen können) anfreunden, auch mit Katzen - obwohl die eher die Herren im Haus sein werden und die Hunde gnädig dulden ;)

Ich hab Hund und Kater, der kleine Stinker ist dabei der Chef und zeigt das der 6x größeren Hündin bei passender Gelegenheit auch. Sie hat gleich als Welpe gemerkt das katzen viel gemeiner sind als Hunde und praktisch rundrum nur aus Krallen bestehen^^ Das sie den Kater quer fressen könnte weiß sie gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Katze vs Hund vs Hase?

vs = versus = gegen

also:

Katze gegen Hund gegen Hase

Toll und jetzt? Was willst Du wissen?

vs wird üblicherweise bei kämpfen gegeneinander verwendet, und wenn Du das meinst, dann kannst Du Dir die Antwort schon selbst geben. Wobei eine Katze so einen Chihuahua bestimmt schlagen kann XD

Wenn Du damit meinst welches Haustier Du nehmen solltest; dafür bräuchte man unglaublicherweise doch tatsächlich Infos von Dir! XD
zB. was willst Du von einem Tier bzw. was willst Du mit ihm machen, und was nicht. Wieviel Zeit verbringst Du Zuhause also kannst Du in das Tier investieren, wieviel Geld hast Du zur Verfügung, wie alt sollte es werden, und und und...

Demnächst doch bitte das Beschreibungsfeld [siehe angehängtes Bild > rote umkreisung] nutzen um die Frage, die man -wie Du schon richtig gemacht hast- verkürzt stellt, dann auch noch im Detail zu beschreiben^^

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als was? als haustier?es gibt ein detailfeld, das ist nicht zur deko...

interessant wäre, wieviel platz, zeit und geld du investieren möchtest und was du von dem tier erwartest. ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloß nicht zu viel schreiben!

Inwiefern treten welche Hunde- und Katzenrasse gegen einen Hasen an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel Platz, wieviel Zeit?

Hasen stehen unter Naturschutz

Kaninchen wenig Platz, wenig Bespielzeit/Beschäftigungszeit

Katze viel Platz, selbsständig. Bei Freilauf- wenig Bespielzeit/Beschäftigungszeit

Hund egal wieviel Platz, ist immer auf den Menschen Fixiert- viel Bespielzeit/Beschäftigungszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
28.07.2016, 14:48

hase gar nicht, kaninchen viel platz, genausoviel wie eine katze....

2
Kommentar von Viowow
28.07.2016, 14:50

ein kaninchen braucht aber minimum 3 m2( da man sie zu zweit halten muss also min 6m2 ) auf einer ebene. 24/7. und aus dem stand springen sie locker einen meter, oder auch etwas höher.

1
Kommentar von Viowow
28.07.2016, 15:15

es ging nur darum, das ein kaninchen definitiv nicht -> wenig platz braucht sondern -> viel platz. natürlich reichen 6 m 2 nicht für einen hund, ebenso sind aber 6m2 auch das absolute minimum bei artgerechter kaninchenhaltung. überlege, wie sie in freier wildbahn leben....

1

Und was möchtest Du zu diesen Tierarten wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Dreier-Duell verliert auf jeden Fall der Hase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund gewinnt, je nach Rasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hund > Katze > Hase 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut nicht zu vergleichen. Das ist wie Tag und Nacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fieser dreikampf! Ich bin fürs war-bunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katze frisst Hase. Hund frisst Katze. Hund ist Sieger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig Katze !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?