Katze vor verstopfung bewahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neigt eine Katze zu Verstopfung bzw. ist ihr Kot sehr hart, kann täglich ein halber bis ein Teelöffel Butter oder ein kleiner Klecks Sahne helfen, den Nahrungsbrei im Darm besser rutschen zu lassen.

Um Übergewicht zu vermeiden, sollte man es mit den zusätzlichen Kalorien allerdings auch nicht übertreiben, und die Verdauung langfristig durch ballaststoffreiches Futter verbessern.

Lesenswerte Tipps zur gesunden Ernährung von Katzen findest Du z.B. unter

http://geliebte-katze.de/information/katzenhaltung/ernaehrung-der-katze/fuetterung-von-wohnungskatzen

Als ich seinerzeit vorsorglich eine kleine Hausapotheke für mein Katerle zusammengestellt habe, hatte ich mit meiner Tierärztin u.a. auch über Verstopfung gesprochen. Anstelle von Lactulose, die lt. der TÄ schon bei geringer (Über-)Dosierung "wie ein Hammer" wirken könnte, hat sie mir Enteropro-Kapseln empfohlen, die meine Fellnase bislang aber noch nie gebraucht hat (falls eine Katze keine Kapseln schluckt, kann man diese ggf. öffnen und den Inhalt z.B. unter das Futter mischen).

Informationen zu Enteropro findest Du z.B. hier:

www.tiermedizinportal.de/medikamente/enteropro-wegerich-samen/440344

Grundsätzlich achte ich beim Futter auf ausreichend Ballaststoffe, zudem liebt mein Katerle als Leckerchen auch Malzpaste, die ebenfalls die Verdauung (z.B. den Abgang von Haarballen) günstig beeinflussen kann.

Angesichts der Unfallverletzung, und um eine zusätzliche Belastung Deiner Fellnase durch ggf. überdosierte bzw. ungeeignete Wirkstoffe oder mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden, solltest Du alle Maßnahmen gegen Verstopfung vorab stets mit Deiner/Deinem Tierärztin/Tierarzt absprechen.

Gute Besserung und baldige Genesung Deinem Kater!

Meine alte Dame hat auch Verdauungsprobleme und mir wurde vom Tierarzt geraten, einen Schuss Lactulose AL Sirup in das Trinkwasser zu geben. Den Sirup bekommst Du in der Apotheke. Das Trinkwasser schmeckt leicht süß und wird von meinen Katzen gerne angenommen.

Katzen haben eh keinen Geschmachssinn fuer Suesse, sollte ihnen also egal sein.

0
@Steffile

Es geht darum, die Verdauung zu erleichtern, weniger um den Geschmack.

4
@Beutelkind

Genau. 

Er ist schon zwei mal operiert worden. Möchte ihm ein 3 mal wegen einem Darmverschluss ersparen. 

1

Was möchtest Du wissen?