Katze von Nachbarn überfüttert?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wieviel ist denn "zwei Dosen" in Gramm? ;)

Wenn deine Katze zu Übergewicht neigt, dann lasse bitte mal das Trockenfutter weg oder rationiere es wirklich konsequent.

Die meisten Trockenfutter-Sorten enthalten eine Menge Getreide, das - in dieser Menge - für die Katzen höchst überflüssig ist und nur dick macht.

Gib ihr Nassfutter nach Angabe des Herstellers, wähle ein möglichst hochwertiges ( mit hohem Fleischanteil und wenig oder keinem Getreide), und dann wird das schon wieder.

Mit den Nachbarn kannst du ja trotzdem mal sprechen, es gibt ja Katzen, die ein regelrechtes Doppelleben führen, und das heisst dann auch doppelte Futtermenge ;)

SuperBounty 31.12.2011, 00:36

Danke für die Antwort :) Es ist eigentlich nur eine Dose, ich habs auf beide Katzen gerechnet. Bin verwirrt, tut mir leid. ^^ Eine Dose sind 205 Gramm und die bekommt sie am Tag. Ich weiß, dass irgendwer meine Katzen füttert, weil der eine mal ein ganzes Wienerle ausgekotzt hat, ich denke nicht, dass er das gejagt hat. :) Und sowas ist auch schon öfter gewesen, von uns bekommt er das natürlich nicht. Werd die Nachbarin, die ich verdächtige, wohl mal drauf ansprechen müssen. ^^ Naja dann kriegen sie halt mal nurnoch unter Aufsicht Trockenfutter. Bei mehreren Katzen kann man das ja eh schlecht kontrollieren, wer da wie viel frisst.

0
cuckoo 31.12.2011, 02:14
@SuperBounty

Von der Schwierigkeit der Kontrolle kann ich ein Lied singen....bei 6 Katzen ist es nahezu unmöglich ;)

Meine ersten beiden Katzen waren noch Freigänger, und die haben mir auch regelmässig die Bude vollgek... (Nudeln, Gemüsereste etc)

Ich habe damals im Namen meines Katers einen netten Brief geschrieben, worin er erkläret, dass er sich für die freundliche Aufnahme in den Gärten der Nachbarn bedankt, dass er und seine Schwester aber wegen seiner Bauchspeicheldrüsen-Erkrankung (die war nicht mal gelogen) einen speziellen Zusatz ins Futter bekommen müssen und dass ihm die Futter-Spenden der Nachbarn leider gar nicht bekommen und er oft spucken muss.

Diesen Brief hab ich den "Verdächtigen" in den Briefkasten geschmissen, danach war Ruhe... ;)

0

hoi bounty

trockenfutter sind sozusagen "katzenchips".

achte ein wenig auf den energiegehalt - steht auf der packung. wenns perser oder persermix ist - die neigen leider zum moppelig werden. das problem ist, das eine fütterungs-diabetes auftreten kann, bzw. die nieren werden auch sehr belastet, ebenso die leber.

wenn du also dem tier was gutes tun willst, sieh zu, dass sie abspeckt. nimm purinarmes futter, was die nieren entlastet und halt was mit weniger kalorien. im guten fachhandel wirst du auch entsprechend qualifiziert beraten. nichts vom tisch geben - das menschenessen ist zu fett, zu salzig, zu gewürzt, zuviel kohlenhydrate. auch solltest du darauf achten, dass die miezi morgens erst aus dem haus geht, wenn sie gefressen hat.

was gibst du zu trinken? wasser oder milch? es gibt katzen, die kein wasser trinken wollen. langsam umgewöhnen. nach und nach immer mehr mit wasser verdünnen, so wie die katze es gerade noch akzeptiert. ein teelöffel joghurt oder magerquark in wasser verrührt (oder auch buttermilch) ist zwar auch nicht optimal, aber in jedem fall besser als milch.

eine grunduntersuchung beim tierarzt, ob sie noch gesund ist, kann nicht schaden - impfen, entwurmen nicht vergessen - dann kann man die untersuchung gleich mit machen, da wirds günstiger.

alles gute, gruss, pony

SuperBounty 31.12.2011, 00:50

Hey! Hab beim Trockenfutter ehrlich gesagt nie genau drauf geachtet, was drin ist, werd ich in Zukunft wohl machen müssen. 'Menschenessen' bekommen meine Katzen (zumindest von uns!) nie. Die Katzen bekommen alle nur Wasser und nehmen das auch gut an. Ja, werd doch mal mit ihr zum Tierarzt gehen, schadet ja nicht (: Danke auch dir für deine Antwort ;)

0

Also unsere Katzen wurden eine Zeit lang auch von den Nachbarn überfüttert, wir haben die Leute abgeklappert und sie freundlich drum gebeten es gefälligst zu lassen. Aber vielleicht holt sich deine Katze ja selber einen kleinen Snack. Stichwort: Mäuse und Vögel.

Katzen sollten ihr Futter nach ihrem Gewicht bekommen. Es gibt viele verschiedene Rassen oder Arten von Katzen. Wenn die Katze, die Du meinst, auch mal länger unterwegs ist, wird sie deshalb doch nur fressen, was sie braucht. Eine Katze ist im Grunde immer noch ein Raubtier. Und die wissen schon, was ihnen gut tut. Mach Dir da keine Sorgen. Wenn sie Übergewicht haben sollte, würde sie nicht mehr auf "Pirsch" gehen.

SuperBounty 31.12.2011, 00:44

Sie sieht leider nicht so aus, als würde sie nur fressen, was sie braucht. Aber trotz ihrer 'Rundungen', bringt sie im Sommer oft Mäuse nach Hause^^

0
gerlin 08.03.2012, 20:44
@SuperBounty

Wenn eine Katze Mäuse nach Hause bringt, ist dieses ein Zeichen von Liebe. Sie fühlt sich wohl bei Dir; und sie denkt, sie tut Dir etwas Gutes damit. Du solltest sie dann belohnen.

0

Trägt Sie ein Halsband wenn Sie draußen ist? besorg Dir eins zum beschriften und schreib bitte nicht füttern drauf, anonsten mal Zettel Aufhängen.

Wann das alles nicht hilft wirste wohl mal zum Tierartzt müssen.

SuperBounty 31.12.2011, 00:40

Ne, beide Katzen tragen kein Halsband, weil ich immer Angst hab, dass die damit irgendwo hängen bleiben und sich selbst erwürgen. Ja Zettel wären gut :) 'Bitte diese fette Katze nicht füttern!' und dann ein schönes Foto von der Kugelkatze drunter. ^^ Danke für deine Antwort :)

0

Wenn es die 400g Dosen sind, dann ist das viel zu viel. Nochdazu wenn sie auch Trockenfutter bekommt. Die Hälfte wäre schon fast zu viel. Allerdings schnorrt jede Katze; vorallem, wenn sie einmal was bekommen hat.

Deine Katze bekommt mehr als genug auch zu Hause.

Haha, ja das kann gut sein dass die woanders noch mampft. Frag doch mal bei den Nachbarn rum. Im Zweifel kannste ja auch mal zum Doc mit ihr gehen.

meine bekommen 2x 100g am Tag und das ist schon zuviel, wenn sie sich nicht draussen austoben

cuckoo 31.12.2011, 00:25

Das muss dann aber ein sehr hochwertiges Futter sein, denn sonst würden sie bei dieser Menge nicht alles an Nährstoffen bekommen, was sie brauchen. Was fütterst du denn?

0
lptareas 31.12.2011, 00:57
@cuckoo

ganz normales nassfutter ... alle Marken quer Beet. Und meine Fellnasen haben trotzdem 6.4 und 6.8kg

0

Was möchtest Du wissen?