Katze von meiner Freundin bekommt Babys, bitte schnell antworten!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, WaferBreax. Beobachtet mal kurz, wie Miez sich verhält, wenn sich wer nähert. Spannt sie sich an und schimpft oder wirkt sie vertrauensvoll, also widmet sich nur der Geburt? Nicht alle Katzen lehnen menschliche Gesellschaft dabei ab. Zetert sie aber, dann geht schnell weg und laßt sie machen. Auf jeden Fall solltet ihr ruhig bleiben selbst wenn sie euch verjagt hat, und ihr nachher Wasser an bieten, denn auf Futter wird sie keinen Appetit haben bzw. braucht erst mal keins, weil sie die Nachgeburten der Kitten verzehrte. LG + alles Gute.

Am besten lässt du sie in Ruhe machen. Mach es etwas kuschelig, Dimme das Licht, vermeide Lärm und Hektik.

Dass wird die Katze ganz alleine schaffen störe sie nicht bei der Geburt der Jungen.

Soweit ich weiß, dürft ihr die Babys (wenn sie dann da sind) auf keinen Fall anfassen, weil dadurch euer Geruch an den Babys haftet und die Mamakatze sie deshalb nicht mehr an sich ranlässt, so dass die Babys keine Milch mehr bekommen.

Und stellt am besten einen großen Karton mit einem Eingang für die Katze bereit. Wenn die Babys da sind, kann die Mama sie dann darin verstecken. Ihr könnt auch einpaar kuschelige Decken reinlegen.

October2011 02.07.2014, 01:54

Nein, das ist absolut falsch!

Einige Katzenmütter brauchen z.B. Hilfe beim Entnabeln.

Die Kitten sollten täglich gewogen werden, um ihre Gewichtszunahmen zu dokumentieren und um zu überprüfen, ob alles stimmt und alle Kitten gut zunehmen.

October

0

Licht aus, Krach aus, Menschen raus!

Jou, das macht die Katze ganz alleine. Ein flauschiges großes Körbchen oder vergleichbarer Platz wäre toll.

ja uund zwar geht weg von der Katze und lasst sie in Ruhe!

Oha,

das sind so Fragen, die man rechtzeitig vor der Geburt klärt! Die Trächtigkeitsdauer von 64-70 Tagewar wohl nicht lange genug, um sich auf die Geburt vorzubereiten .... arme Katze!

October

Was möchtest Du wissen?