katze verhält sich komisch! miaut durch die gegend...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn dem Tierchen nichts fehlt, und sie auch nichts Bestimmtes fordert (rein, raus, Futter...), möchte sie dich - wie einen Artgenossen - zum Spielen auffordern. Das tun Katzen gern durch solchen "Gesang". Für andere Katzen eine Mischung aus Provokation und Lockruf. - Es gibt halt ausgesprochen gesprächige Katzen. Schmerzen dagegen verbergen Katzen gewöhnlich; in freier Natur wäre jedes Anzeichen von Schwäche ein mögliches Todesurteil. Nur plötzlicher, unerwarteter Schmerz wird "bekreischt", z.B. ein Angriff. Wenn einer Katze etwas dauerhaft wehtut, äußert sie das ganz sicher nicht durch Mauzen. - Wenn deine Süße schon 8 Jahre allein gelebt hat, solltest du sie auf keinen Fall mit einer Zweitkatze stressen. Das geht praktisch nie gut aus.

Lehmyka 18.06.2011, 22:24

Also dazu muss ich sagen das das so nicht stimmt. Mein Freund hat seine Katze nun schon neun Jahre,lebte auch immer allein ohne Artgenossen in der Wohnung,letztes Jahr haben wir uns eine zweite Katze angeschafft und die beiden verstehen sich prächtig. Am Anfang war die große natürlich auf Abstand und hat sich die Kleine erstmal aus der Nähe angesehen,schon am Nächsten Abend lagen die beiden zusammen in der Kiste von unserer großen. Als das Kätzchen größer wurde gab es ab und an mal Streit ,die kleine war dabei erwachsen zu werden und wurde (wie auch wir wenn wir in der Pubertät sind) frech und übermütig. Und die Rangfolge wurde neu ausgemacht. Das ist bei Katzen aber normal und wenn sie sich mal in der Wolle haben sollte man auch nie dazwischen gehen auch wenn die große die kleine mal angeht,das ist völlig normal und gehört zum Sozialverhalten dazu. man sollte dann etwas tun wenn die Katzen sich gegenseitig verletzten oder wenn eine Tier so sehr unterdrückt wird das es nicht mehr frisst oder sonstiges. Aber wenn man es richtig macht kann man auch nach acht Jahren allein sein noch ein zweites Tier dazu holen. Man sollte das neue Tier dann nur nicht bevorzugen und dem "alten" Tier nichts weg nehmen was es vorher hatte. Dazu sollte jede Katze ihre eigene Futter- und Wasserschale haben damit es nicht zu "Neid" kommt. Logischer weise sollte auch jede Katze ihr eigenes Katzenklo haben das an einer ruhigen stelle steht. Und Platz für eine zweite Katze muss natürlich auch vorhanden sein.Wie gesagt wenn man es richtig anstellt kann man sich zu einer alten,bisher allein lebenden Katze auch noch eine junge Zweitkatze holen.

0

Wenn Du Dein Tier liebst und Dir nicht sicher bist, dass alles mit der Katze in Ordnung ist, dann musst Du die paar Euro für den Tierarzt schon opfern. Ach ja wir sind jetzt vom Discounterfutter abgegangen und kaufen richtig gutes und nicht gerade billiges Trockenfutter ein. Die Tiere danken es mit Gesundheit und einer längeren Lebenserwartung. Achte immer darauf, dass die Katze genug trinkt, es gibt da als Alternative zu Wasser Katzenmilch. Eine Katze braucht einen Spielkameraden, eine einzeln gehaltene Katze bekommt früher oder später eine geistigen Schaden, Du möchtest doch auch nicht Dein ganzes Leben alleine bleiben oder. Immer kannst Du Dich nicht um die Katze kümmern, deshalb ist es sehr ratsam eine zweite Katze aufzunehmen, Deine Katze ist moch jung da geht das Problemlos, ideal ist Kater und Katze aber auch wenn es gleichgeschlechtliche Katzen sind klappt das meist ausgezeichnet. Ach ja Hauskatzen also keine Freigänger brauchen viel Bewegung. Ich habe mich beim Tierarzt erkundigt, zwei Tropfen Baldrian mit Wasser verdünnen dann auf ein sauberes Geschirrhandtuch oder einen nicht fuselnden Lappen geben und dann wirst Du sehen, wie aus Deiner Katze ein Haustiger wird, einfach damit rumwedeln, der bewegt sich wie nie zuvor.. Also wirklich daran denken eine zweite Katze zu holen, es kostet auch nicht viel mehr. Futter würde ich Online bestellen. Bei zwei Katzen kannst Du dann die billigeren Großpackungen bestellen. Gibt gute Online Tierfutter und Tierbedarfhandlungen. Ich kaufe immer bei Z.....s ein. Sehr gute Rabatte, ab 19 € Versandkostenfrei und gute Beratung per Telefon.

IdiotenMagnet 17.06.2011, 17:03

danke! sehr hilfreich :)ich würde gern eine zweitkatze dazuholen.. nur leider ist eben nicht mehr die jüngste mit 8 jahren.. sie wurde sehr spät kastriert und ich hab sie erst seit anfang des jahres.. sie hat noch nie eine andere katze gesehn.. ich hab bedenken ob das gut geht...

0
luzie97 17.06.2011, 17:12

Trockenfutter ist keine gute Ernährung, taugt nur als Zusatz-Snack. Die meisten Katzen trinken zu wenig, um das Flüssigkeitsdefizit auszugleichen. Eine Katze, die nur Trockenfutter frisst, müßte täglich etwa 0,3l Wasser trinken!

0

Das machen meine lieben auch immer, wie schon erwähnt können das ihre 5 minuten sein (sicherlich, wenns meist um die gleiche uhrzeit passiert) oder sie redet gerne und erzählt was. Es ist zureit auch paarungszeit (auch wenn sie kastriert ist) kann das auswirkungen haben! Also ich denke nicht das ihr etwas fehlt oder krank ist! Da musst jetzt durch :) solange es nicht die ganze nacht durchgeht!

Du wirst es kaum Glauben, Meine macht das auch, erst dachte ich, sie hat Angst, wenns Dunkel wird, weil sie es zu Beginn immer nur über den Abend gemacht hat. Sie geht auch durch die Wohnung und wird immer Lauter, wenn ich sie dann Rufe, ist sie wieder ruhig. Ich hab auch nie rausgefunden, warum sie das tut. Dann hab ich gemerkt, dass ihr nicht gepasst hat, wenn ich Liege. da ich aus Gesundheitlichen Gründen, mich immer wieder hinlegen muss. das hat ihr gar nicht gepasst und wurde sowas wie eifersüchtig, obwohl sie immer zu mir kommen kann,aber genau dann, will sie spielen, auch wenn sie gerade eben mit mir hat, wenn ich sie Rufe, ist sie still. Sie will auch oft nur wissen, wo ich bin. Vllt musst Du Dich etwas mehr mit ihr beschäftigen. Meine tuts jetzt nicht mehr so oft, sie ist allgemein Ruhiger geworde, sie ist doch schon 15. Also eine Oma! Versuch mal, mehr mit ihr zu spielen oder Kuscheln, sie braucht Beschäftigung ! G.Elizza

vielleicht will sie dich auf etwas aufmerksam machen. möchte sie vielleicht mehr futter? oder ein leckerchen? oder hat sie schmerzen? geh mal mit ihr zum tierarzt! oder versucht sie, deine aufmerksamkeit zu erregen? vielleicht verbringst du zu wenig zeit mit ihr. lege am besten 2 bis drei fixe spielzeiten ein. am besten morgends, (mittags) und abends/nachmittags. spiele nur so lange, bis sie keine lust mehr hat. ;) ich hoffe, deiner katze fehlt nichts ernstes.

IdiotenMagnet 17.06.2011, 16:32

danke für die schnelle antwort!ich hab sie schon abgetastet in dem sinne fehlt ihr nichts... und aufmerksamkeit bekommt sie genug... ich hab mir nur überlegt ob ihr vielleicht einfach langweilig ist. wenn sie grad nicht spielen will dann verhält sie sich genau so... ob sie vielleicht einen kameraden braucht?

0
Logoman 17.06.2011, 16:39
@IdiotenMagnet

Wie schon zuvor beschrieben. Ja die Katze braucht einen Spielkameraden, dass ist sehr, sehr wichtig

0

Meine hat auch öfter mal ihre verückten 5 Minuten.
Dann rast sie durch die Wohnung und miaut auch dabei.

deine katze ist rollig

das heißt sie will mit jemanden schlafen

IdiotenMagnet 17.06.2011, 16:33

hmm.. ja denke geht schwer... wie gesagt sie wurde im märz kastriert..

0

Was möchtest Du wissen?