Katze verhält sich komisch (jagd eigenen Schwanz in der Badewanne)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo hasenknuffel,

Schwanzjagen kann zum einen ein verrücktes Spielverhalten sein, zum anderen aber auch eine Erkrankung. Wenn es pathologisch ist, kommen dafür auch eine Menge organische Erkrankungen in Betracht, ebenso eine obsessiv-kompulsive Störung (OKS = Panikattacke), oder auch eine Verhaltensstörung.

Ein normales, spielerisches Schwanzjagen kann, vorüber gehend, bei Katzen jeden Alters auftreten, gerade wenn kein Spielpartner da ist. Doch das legt sich schnell wieder.

Um heraus zu finden was genau los ist, bedarf es etwas Detektivarbeit.

Achte mal darauf, wie oft am Tag oder in der Woche, die Katze ihren Schwanz jagt. Hört sie damit von selbst wieder auf, nach kurzer Zeit, oder erst wenn sie erschöpft ist oder ein anderer Reiz sie davon abhält ? Tut sie das Zwanghaft, oder eher als ein Spiel ?
Wirkt sie wütend, irritiert ? Was tut sie mit dem Schwanz ? Nur danach jagen und fangen, oder auch rein beißen, gar den Schwanz attackieren ? Hat sie dabei den Schwanz schon mal verletzt ?

Ist es von anderen Symptomen begleitet z.B. intensives aufgeregtes Putzen in der Hintergegend, wie Schwanz, Schwanzwurzel, hinterer Rücken, Flanken ? Wildes hin und her schlagen des Schwanzes ? Zucken oder rollen am Rücken, ein wellen artiges Zucken ?
Ist deine Katze wütend und springt auf dabei, tut den Schwanz anfauchen oder anknurren?
Was ist ausschlaggebend, bevor die Katze mit dem Schwanz jagen beginnt ? Springt sie aus einer Ruhephase plötzlich auf und jagt den Schwanz ? Oder wenn sie sich geputzt hat ? Ist es doch eher nur Spielen ?

Kleiner Test: Berühre die Katze mit der Fingerspitze ganz leicht, nur seitlich an der hinteren Flanke und schau, ob es daraufhin am Rücken zuckt oder der Schwanz hin und her peitscht.
Könnte auf ein neurologisches Problem, die Erkrankung, Rolling Skin Syndrom hinweisen.

Es können mehrere Gründe für Schwanzjagen ursächlich sein. Von harmlos bis Krankheitsbedingt.
Mögliche weitere Ursachen können sein: Flöhe, Analdrüsenprobleme, Probleme der hinteren Wirbelsäule oder dem Schwanz, Toxoplasmose und ähnliche auf das ZNS (Zentrale Nervensystem) wirkende Erreger wie Kokzidien, Borellien, Allergie, Schmerz oder Juckreiz.

Bevor man nun aber seine Katze zum TA bringt, bitte erst mal Ablauf, Dauer, Intensität und was dem Schwanzjagen voraus ging beobachten und notieren. So kann der TA es schon mal eingrenzen, was die Ursache sein kann.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NaniW 07.04.2016, 18:14

Vielen DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

0
hasenknuffel 07.04.2016, 21:26
@NaniW

Vielen dank für deine Antwort. :) Wir werden deine Punkte prüfen. :)

1

Dann scheint sie sich in der Badewanne wohl zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?