Katze verfilzt... Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besorge Dir am besten einen sogenannten Furminator, die gibt es im Tierhandel oder im Internet und versuche ihn damit, so oft wie möglich zu bürsten. Sollten es zu viele Klumpen sein, kannst, Du mit dem Kater zum Tierarzt gehen, der ihn mit Hilfe einer leichten Narkose schert. Aber dann solltest Du regelmässig den Furminator benutzen, dann gibt es auch nicht so viele Knoten.

Solange es nur einzelne Knoten sind ist das nicht soo schlimm. Kontrolliere ihn immer wenn du ihn erwischst und mach die Knoten raus und bürste ihn bei der Gelegenheit . Das Problem ist halt ,wenn eine Langhaarkatze zu sehr verfilzt dass sie sich dann schlecht bewegen kann ,sie kann sich nicht mehr säubern und es gibt Entzündungen . Im Sommer kann es sogar Madenbefall geben . Wenn es mal ganz schlimm sein sollte bleibt nichts mehr als zum Tierarzt zu fahren und unter einer leichten Sedierung das Fell scheren zu lassen .

Soweit darfst du es nicht kommen lassen ,daher kümmer dich darum dass du bei jeder Gelegenheit sein Fell in ordnung bringst .

Evt ist es ja möglich dass du eine feste Futterzeit einrichtest , wo du dann auch zuhause bist . Anfangs wird das etwas Zeit brauchen bis sich das einspielt ,aber bei meinem Kater klappt das ganz gut so .

seelenkinder 27.01.2013, 18:48

Ach ja , ist er kastriert? Wenn nicht solltest du das DRINGEND erledigen lassen . Es kann sein dass er dann weniger streunt und vorallem produziert er ja unkastriert dauernd Nachwuchs und die Tierheime sind endlos überfüllt. Straßenkatzen gehts ja auch nicht grade gut .

0
gwendoline14 27.01.2013, 18:56

okay. Also er ist kastriert. Die knoten sieht man nicht da sie nur am ansatz verfilzt sind. Soll ich ihm alle stellen die verfilzt sind wegschneiden ? dann hatt er kahle stellen...:/

0
seelenkinder 27.01.2013, 19:17
@gwendoline14

du solltest sie schon weg schneiden ,sonst verfilzt das ja immer mehr . sei aber vorsichtig dabei ,nicht dass du ihn dabei verletzt .

0

dass langhaarkater solche streuner sind,ist mir eigentlich neu. vielleicht hat er ne freundin? es gibt haarschneide bzw. schermaschinen,damit würde ich ihm wenn es wärmer wird die haare kürzen.

gwendoline14 27.01.2013, 18:54

er ist ein langhaarmix. also er ist kastriert, aber de vom tierheim haben gesagt das er raus MUSS und er mehr draußen leben will als drinnen

0

kann halt mal passieren das er vom Tierschutz eingefangen wird weil er vermutlich (offensichtlich ) verwahrlost aussieht!

gwendoline14 27.01.2013, 18:58

Nein er sieht nicht verwahrlost aus. Die knoten sieht man nicht

0

Wenn die Klumpen zu schwer werden, würde ich zum Hundefrisör gehen.

Das macht dem Kater garnichts aus, wenn sein Fell an einigen Stellen verfilzt ist.

Was möchtest Du wissen?