Katze und Urlaub

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wieso sollte jemand keine Lust haben, sich drei Wochen um die Mieze (und Eure Pflanzen) zu kümmern und die Post rauszunehmen? Ist gar kein Problem.

Natürlich müsst Ihr dann dasselbe für ihn tun, wenn der i Urlaub fährt.

Also nur Mut: Fragt einfach.

Ansonsten, wie die anderen schon schrieben: Tierpension. Mit dem Risiko, dass die Mieze sich Läuse oder sonstwas einfängt. Hatte ich mal. In einer "guten und teuren" Tierpension...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nen freigänger wenn möglich in der vertrauten umgebung lassen. sie dürfte nicht raus, die gefahr dass sie versucht zurück nach hause zu kommen ist zu groß. und der erzwungene stubenarrest überhaupt nicht schön. sie wird draußen schon unterhaltung finden. ne katzenklappe wäre dann aber sehr sinnvoll sodass sie nach wunsch kommen und gehen kann

ne katze wird bis zu 20 jahre alt. bitte redet auch darüber was passiert wenn du ausziehst, ob die katze weiterhin ein gutes zuhause bei euch hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst mal sollte man eine Katze nicht alleine halten. Zu deiner Frage, habt ihr jemanden der in dieser Zeit bei euch einziehen kann? Das wäre die optimale Lösung für die Katz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste ist die Katze in ihrer gewohnten Umgebung lassen Du solltest aber eine Person haben die mindestens 2xam Tage nach ihr schaut ,nicht nur Futter auffüllen sondern auch mal spielen und schmusen mit der Katze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Katze zu einer Freundin gibst darf sie nicht raus, das stimmt. Sie würde weg laufen. Kann sie aber nicht raus und ist eigentlich eine Freigängerin (was jede Katze nach Möglichkeit sein sollte) wird sie deiner Freundin die Wohnung warscheinlich vom Feinsten zerlegen.

Es ist wirklich sehr gut, dass du dir diese Gedanken vorher machst, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass eine Katze Pflege und Zuwendung und ihr eigenes zu Hause braucht. Nichtmal die beste und tollste Tierpension wird einer Katze so gut gefallen wie das eigene zu Hause. Auch wen ich mit meiner Meinung etwas zu konsequent wirke, eine Katzenpension wäre für mich keine Alternative.

Wenn ihr also jedes Jahr in den Urlaub fahrt und niemanden habt, der über die Zeit eure Katze bei euch zu hause füttert und ihr ein paar Streicheleinheiten gibt werdet ihr euch wohl keine Katze anschaffen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierheime nehmen Tiere auch in Pension i.d.R Auf Familienhelfer.de könnt ihr euch jemanden suchen, der in der Zeit vorbeikommt und sich um die Katze kümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde entweder auf den Urlaub verzichten oder erst nach danach ein Tier anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiniMint
14.06.2014, 21:44

Naja, aber wenn ihc mir dannach eine Katze anschaffe,fahre ich ja trotzdem nächstes Jahr wieder weg...

1

Katzen werden nicht Einzeln gehalten- außer die Katze ist schon etwas älter und veträgt sich mit anderen Katzen nicht oder sie bekommt Freigang.

Was könnte ich noch mit der Katze während dem Urlaub tun?

Man könnte sie in einer Tierpension abgeben, auch manche Tierheime nehmen Tiere auf wenn sie Platz haben. Das findet das Tier aber äußerst unangenehm. Desweiteren gibt es im Internet Menschen, die sich als Katzensitter anbieten, die täglich zu deiner Katze fahren und sie füttern sowie mit ihr spielen. Dazu einfach mal "Katzensitter" googlen. Es kämen noch die Nachbarn und Freunde/Bekannte in Frage.

Wenn es eine Einzelkatze ist und 3 Wochen eingesperrt alleine im Haus ist, dreht sie euch völlig durch und zerstört euch alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man sie in eine Katzenpension geben kann dann bestimmt auch zu einer Freundin die sich kümmert :-)

Wenn Sie da dann allerdings nicht raus kann wird sie wohl terror machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde die katze in eine Pension unter bringen für die drei Wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Möglichkeiten ausloten, die du hast. Frag die Nachbarn, Freunde oder Verwandte, die als Urlaubsvertretung in Frage kommen KÖNNTEN, und wenn die alle nein sagen, dann hast du eben Pech gehabt. Und wenn sich jemand DAFÜR entscheidet, dann bestimmt er selber, ob die Katze Freigang haben kann oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Tierheim geben. Ruf mal in deinem nächsten Tierheim an, sie bieten für die Urlaubszeit "Tierpensionen" an. Kostet aber was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was tun wir werenddessen mit der Katze?

sie in eine gute und teure katzenpension bringen oder sich kein tier anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?